Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Excel Suche in mehreren Arbeitsblätter und Summe berechnen
#1
Hallo liebe Mitglieder,

ich benötige wieder Untertsützung bei einer Excel-Formel und hoffe hier Hilfe zu bekommen.

Folgendes Thema: 

ich habe eine Projektübersicht, in der alle Projekte der Kollegen stehen. Die Projektübersichtseite soll nun aus allen Tabellenblättern erkennen, wie viele geplante Arbeitstage es insgesamt (von allen Kollegen zusammengerechnet) sind. Die Projekte sind nicht nur bei einem Kollegen drin, sondern teilweise bei zwei oder 3. Wie schaffe ich es, dass das jeweilige Projekt mit seiner Bezeichnung in allen Blättern gesucht und die geplanten Tage von jedem Kollegen summiert anzeigt?
Anbei die Datei.

Ich danke euch vorab schonmal, falls mir jemand helfen kann.

LG  Blush


Angehängte Dateien
.xlsx   Mappe1.xlsx (Größe: 12,55 KB / Downloads: 9)
Antwortento top
#2
Moin

Kann die Struktur geändert werden oder ist das bei Todesstrafe verboten?
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#3
Hallo,

Also so ist eben die aktuelle Struktur. Grundsätzlich kann ich diese aber ändern. Vom Prinzip her benötige ich aber auf jeden Fall die Info wie geschrieben ?

Danke & LG
Antwortento top
#4
Dann würde ich es mit PQ machen:


Angehängte Dateien
.xlsx   clever-excel-forum_26713.xlsx (Größe: 26,63 KB / Downloads: 3)
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#5
Hallo,

die Struktur funktioniert leider nicht, da meine Ursprungsdatei um einiges größer ist :/ 

Hat sonst niemand eine Idee?

LG
Claudi
Antwortento top
#6
Die Struktur hat nichts mit der Dateigröße zu tun.
Sie funktioniert mit 100 KB und auch mit 10000 KB.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#7
Hallo Claudi,

dass die einzelnen Personen auf jeweils einem eigenen Tabellenblatt stehen, ist für eine Auswertung nicht optimal.

Denn um die Summe über die einzelnen Tabellenblätter zu bilden bräuchtest du im Prinzip sowas:
=SUMMEWENN(Hans!A3:A6;Projekte!A2;Hans!B3:B6)+SUMMEWENN(Peter!A3:A6;Projekte!A2;Peter!B3:B6)+SUMMEWENN(Klaus!A3:A6;Projekte!A2;Klaus!B3:B6) + ....

Aber das ist ja so nicht sinnvoll, da ja deine richtige Datei bestimmt mehr Namen hat und auch wahrscheinlich immer wieder mal Namen dazukommen....

Mein Vorschlag wäre:
Entweder du läßt die Tabellenblätter mit den einzelnen Namen komplett weg und packst alles direkt in das Tabellenblatt "Projekte".
Oder wenn du das nicht möchtest / kannst, holst du dir die Daten der einzelnen Personen über Hilfsspalten per Formeln in das Tabellenblatt "Projekte".(die kannst du ja gegebenenfalls ausblenden)
Und dann kannst du da ganz einfach die Summe bilden.

siehe angehängte Beispieldatei.

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Projekte'
ABCDEFGH
1ProjekteHauptverantwortlicheNebenverantwortlicheGesamte TageHansPeterKlaus
2Projekt 1HansKlaus9504
3Projekt 2Hans101000
4Projekt 3Peter4040
5Projekt 4Klaus2002
6Projekt 5KlausHans, Peter401318
7Projekt 6PeterHans299200
8
9

ZelleFormel
D2=WENN($A2<>"";SUMME(E2:H2);"")
E2=WENN(UND($A2<>"";E$1<>"");WENNFEHLER(SVERWEIS($A2;INDIREKT(E$1&"!$A$3:$B$15");2;0);0);"")
F2=WENN(UND($A2<>"";F$1<>"");WENNFEHLER(SVERWEIS($A2;INDIREKT(F$1&"!$A$3:$B$15");2;0);0);"")
G2=WENN(UND($A2<>"";G$1<>"");WENNFEHLER(SVERWEIS($A2;INDIREKT(G$1&"!$A$3:$B$15");2;0);0);"")
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 6.02] MS Excel 2010
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Gruß
Fred


Angehängte Dateien
.xlsx   suche in mehreren Arbeitsblättern und Summe _fs.xlsx (Größe: 14,93 KB / Downloads: 3)
Antwortento top
#8
Hallo Fred,

vielel Dank, das ist ein gute Idee!

Ich habe noch eine Frage: kann ich bei dem SVERWEIS anstatt die Zeilen "von A bis B" auch zwei Zeilen mit einem und verbinden? In meiner Ursprungsdatei sind zwischen diesen beiden Zeilen noch weitere. Ansonsten würde ich Zeilen einfach so abändern, das hat mir schon sehr geholfen Smile

LG
Antwortento top
#9
Hallo Claudi,

nein beim SVERWEIS muss die Suchmatrix immer ein zusammenhängender Bereich (von - bis) sein.
Aber dieser Bereich kann durchaus mehr als zwei Spalten umfassen.

Wenn z.B.  Auf dem Tabellenblatt "Hans" (und auf allen anderen natürlich) die Projekte in Spalte A und die Anzahl der Tage in Spalte D stehen, und in den Spalten B und C dazwischen irgendwas anderes, dann musst du lediglich den Bereich der Suchmatrix und den Spaltenindex (= die Angabe, aus der wievielten Spalte der Suchmatrix  der Wert zurückgegeben werden soll) entsprechend anpassen.

Formel in E2:
=WENN(UND($A2<>"";E$1<>"");WENNFEHLER(SVERWEIS($A2;INDIREKT(E$1&"!$A$3:$D$15");4;0);0);"")

Erläuterungen zur Funktion SVERWEIS siehe hier:
https://www.clever-excel-forum.de/Thread...n-SVERWEIS


Gruß
Fred
Antwortento top
#10
Hola,

alternativ:
https://www.herber.de/excelformeln/pages...ellen.html

https://www.herber.de/excelformeln/pages...ellen.html

Gruß,
steve1da
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste