Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Excel Balkendiagramm PROFI
#1
[img]Dateiupload bitte im Forum - wie's geht: http://www.clever-excel-forum.de/thread-326.html .]

Die Spalten "PFBA", "PFPeA", "PFHxA" etc... haben jeweils 2 Spalten zugeordnet, GRÜN und BLAU 

Für einen Stoff (Spalte 1, weiß) gibt es 8 GRÜNE und 8 BLAUE Werte, alle GRÜNEN einer ZEILE zusammen ergeben 100 % und alle BLAUEN zusammen ergeben 100 %

Ist es möglich für jeden einzelnen Stoff (weiße Spalte) 2 Balkendiagramme (1 für Grün und 1 für Blau) darzustellen, welche allerdings die einzelnen Anteile von 100% darstellen müssen

Nun ist es so, dass ich 1 Blaue und 1 Grüne ZEILE gegenüberstellen kann, das Knifflige: Ich möchte alle Stoffe (weiße Spalte) gleichzeitig in EINEM Diagramm darstellen.

Für einen Fortgeschrittenen Excel User eine große Herausforderung, ich brauche Hilfe von einem Profi!

Fragen gerne!


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#2
Hallo y...,

ich habs so wie in der Anlage verstanden. Dafür must du nur die grünen und blauen Werte in unterschiedliche Zeilen schreiben.


Angehängte Dateien
.xlsx   wbwg.xlsx (Größe: 18,37 KB / Downloads: 4)
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Ego für diesen Beitrag:
  • ybash
Antwortento top
#3
Ego! Vielen Dank! Genau so meinte ich das!
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste