Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Erstellung einer Liste mit ausgewählten Positionen einer anderen Liste
#1
Moin,

Ich bin 48 Jahre alt, komme aus dem schönen Alten Land und muss leider sagen, dass ich in Office etwas eingerostet bin.
Ich arbeite als Steuerfachwirt in einem Steuerbüro und habe meinem Chef vollmundig versprochen, für ein Problem eine Lösung zu finden und stehe jetzt leider etwas auf dem Schlauch. 
Wir haben eine Liste, welche Unterlagen für eine Einkommensteuererklärung benötigt werden. Diese ist nur arg lang. Ich soll jetzt eine Lösung finden, wie man in der Liste bestimmte Punkte ankreuzen kann und zum Schluss nur diese Punkte gedrückt werden.

Kleines Beispiel:

Sonderausgaben
   Haftpflichtversicherung
   Unfallversicherung
   Dauernde Lasten
Außergewöhnliche Belastungen 
   Krankheitskosten
   Schwerbehindertenausweis

Mein Chef möchte jetzt sowohl ganze Oberpunkte wie Sonderausgaben  als auch nur einzelne Unterpunkte abwählen können. Zum Schluss soll eine Liste mit den verbleibenden Punkten gedruckt bzw. erstellt werden können.

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich da am Besten rangehen kann?

Liebe Grüße von der Elbe.

Werner
Antwortento top
#2
Hola,

gedrückt = gedruckt?
Eine Beispieldatei wäre hilfreich (kein Bild).

Du solltest auch bitte deinen Thread Titel der Frage anpassen. "Moin" hilft für spätere Recherchen leider Null.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Hallo Werner,

du solltest uns eine Beispieldatei hochladen, damit wir sehen, was genau du brauchst. Bitte keine Bilder posten, sondern eine .xlsx. https://www.clever-excel-forum.de/Thread...ng-stellen
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#4
Vielen Dank für die Tipps. Eine Musterdatei werde ich morgen nachliefern.
Antwortento top
#5
Hi,

erstelle eine Liste mit einer Spalte für die "Kreuze", daneben die Ober-/Unterkategorien. Mit dem Autofilter kannst du dann diese Liste nach den Kreuzen filtern.
Herzliche Grüße aus dem Rheinland
Jörg

[Windows 10, Microsoft 365]
Antwortento top
#6
Hallöchen,

mal noch was zur Lektüre - vielleicht kann das auch in die Richtung gehen und wenn nicht, kannst Du ja gleich Bescheid geben Smile


Gliederung


ThehosBlog PivotTutorial
--> der Autor hat auch viele Youtube-Tutorials
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#7
Hallo zusammen,

es hat leider etwas länger gedauert, da ich gestern und heute auch noch in meinem Nebenjob arbeiten war.

Ich habe jetzt mal einen Ausschnitt der Liste angelegt. 
Mit den Checkboxen kann man jetzt die benötigten Unterlagen auswählen und mit der Schaltfläche Filtern auf die gewünschten Punkte reduzieren.

Mit den Checkboxen bin ich allerdings noch nicht so ganz glücklich. Es ist aufwändig sie anzulegen und meine Makros dazu stecken bestimmt noch in den Kinderschuhen. Schön wäre, wenn ich die Werte meiner Variablen aus der Tabelle übernehmen könnte, dann bräuchte ich glaub ich nur ein Makro für die Hauptpunkte. 

Es handelt sich hier aber auch um meine ersten Schritte mit Makros, also bitte ich um Nachsicht. Über Verbesserungsvorschläge würde ich mich allerdings sehr freuen. Insbesondere zum einfachen Hinzufügen weiterer Unterpunkte.

Ich hoffe, Ihr hattet ein schönes Osterfest.

Werner


Angehängte Dateien
.xlsm   Checkliste ESt.xlsm (Größe: 24,4 KB / Downloads: 7)
Antwortento top
#8
Hi,

nimm die Checkboxen mal alle raus und setze im Modul zu Tabelle1 folgenden Code:

Private Sub Worksheet_BeforeRightClick(ByVal Target As Range, Cancel As Boolean)

    If Target.Column < 3 Then
        Cancel = True
        Target = IIf(IsEmpty(Target), "x", "")
    End If

End Sub

Damit kannst du in Spalte 1 und 2 mit der rechten Maustaste "x" setzen bzw. löschen.
Herzliche Grüße aus dem Rheinland
Jörg

[Windows 10, Microsoft 365]
Antwortento top
#9
Hallo Joe,

und dann in meiner Filterspalte abfragen, ob in Spalte 1 oder 2 ein x steht? 

Damit würde ich das mühsame Anlegen der Checkboxen vermeiden, aber der Mandant bekäme eine Liste von benötigten Unterlagen, vor denen unmotiviert ein x steht.

Da kommen sich Schönheit und Aufwand in die Quere, muss ich mir überlegen. Aber vielen Dank für den Code, den kann ich bestimmt bei internen Arbeitspapieren gut verwenden.

Werner
Antwortento top
#10
Hi,

... dann leg den Druckbereich ohne Spalte 1 und 2 fest.
Herzliche Grüße aus dem Rheinland
Jörg

[Windows 10, Microsoft 365]
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste