Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Einladung zur Betriebsratssitzung
#1
Hallo zusammen,

ich habe schon den Beitrag von Domi Wan Kenobi zu dem Thema gefunden.

Auch die Datei von Rabe habe ich mir auch schon herunter geladen.
Nun komme ich aber zu einem weiteren Punkt, der bis dahin noch nicht berücksichtigt wurde.
Das Geschlecht in der Minderheit ...
Bei uns im Betrieb sind es die Frauen die in der Minderheit sind.
Ich bekomme die Formel leider nicht angepasst, das auch das Geschlecht als Kriterium für den Nachrücker mit ausschlaggebend ist.
In der angehängten Datei sollte nicht der MA "Name 30"(m) sondern die MA "Name 31"(w) als Nachrücker geladen werden.
Hoffe das ihr mir dabei behilflich sein könnt.

Danke und Gruß
Michael


Angehängte Dateien
.xlsb   BR-Einladung_Nachrücker.xlsb (Größe: 14,78 KB / Downloads: 9)
Antwortento top
#2
Hallo,

mit folgender Formel in E18 wird das gewählte Verhältnis zwischen "m" und "w" stets beibehalten.

Code:
=WENN((D18="Ja")* MAX((ZÄHLENWENN(C$3:C$17;"m")-ZÄHLENWENNS(C$3:C17;"m";D$3:D17;"Ja"))*(C18="m") +
(ZÄHLENWENN(C$3:C$17;"w")-ZÄHLENWENNS(C$3:C17;"w";D$3:D17;"Ja"))*(C18="w");0);"Nachrücker";"")

und diese nach unten kopieren.
Gruß Werner
.. , - ...
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an neopa für diesen Beitrag:
  • MKL
Antwortento top
#3
Hallo Werner,
vielen Dank für die Formel
18

Musste sie nur dahingehend ändern das die Spalte C fest ist:

=WENN((D18="Ja")* MAX((ZÄHLENWENN($C$3:$C$17;"m")-ZÄHLENWENNS($C$3:$C17;"m";D$3:D17;"Ja"))*($C18="m") +
(ZÄHLENWENN($C$3:$C$17;"w")-ZÄHLENWENNS($C$3:$C17;"w";D$3:D17;"Ja"))*($C18="w");0);"Nachrücker";"")
Antwortento top
#4
Je länger man sich damit beschäftigt, um so mehr fällt einem ein was noch zu berücksichtigen ist ...
Ich habe in der Datei mal die Berechnung der Sitze aus den verschiedenen Listen eingebaut.
Was in der schon gefundenen Formel noch fehlt ist das dritte Geschlecht(d=divers).
Solange sich nur eine Person mit dem 3. Geschlecht aufstellen lässt ist es noch kein Problem, doch sobald sich eine 2. Person damit aufstellen lässt kommt es zu tragen.
Damit noch zum nächsten Problem:
Geladen werden muss immer das nächste Mitglied, beim Minderheitengeschlecht mit dem gleichen Geschlecht, aus der Liste aus der das fehlende BR Mitglied fehlt.
Es dürfte also nicht "Name 31" aus Liste 3 geladen werden sondern "Name 05" aus Liste 1.
Solange noch in der Liste verfügbar ... . Wenn nicht dann kommt des Ersatzmitglied aus der Liste die den nächsten Sitz hat.
Alles sehr kompliziert.

Nachlesen kann man das Ganze hier:
https://www.betriebsrat.com/wissen/betri...RlEALw_wcB

Falls der Link nicht erwünscht ist bitte melden dann entferne ich ihn.


Angehängte Dateien
.xlsb   20200902_BR-Einladung_Nachrücker.xlsb (Größe: 27,36 KB / Downloads: 3)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste