Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Dropdown Menue SVERWEIS Formeln kopieren
#1
Guten Abend zusammen,
 
ich führe seit dem 08.05.2020 ein Ernährungstagebuch und natürlich kann man dies immer weiter verbessern.
Natürlich gibt es da zig Apps im Play Store und ich habe euch eine gefunden die wirklich gut war,
leider gibt es für diese keine Unterstützung und der Entwickler ist nicht zu erreiche. Alle anderen hatten Werbung und
hatten es nur auf die persönlichen Daten abgesehen, alles Murks.
 
So habe ich Excel bemüht, ich habe ein Blatt für den laufenden Monat angelegt und ein Blatt mit den Lebensmitteln und den Kalorien je 100 g oder ml.
Nachdem ich nun immer mehr Lebensmittel und die dazugehörenden Kalorien angelegt habe, bin ich auf eine Dropdownliste gekommen,
dies war noch recht einfach, dann wollte ich natürlich die Kalorien aus der nächsten Spalte gleich miteinfügen. Das hat schon etwas länger
gedauert, aber YouTube und die Suche über Startpage.com haben geholfen. Nun habe ich gelernt wie ein SVERWEIS einzusetzen ist.
 
Jetzt fangen die kleinen Probleme an, ich möchte es ja einfach und perfekt haben. Wenn ich den SVERWEIS ins nächste Feld nach Unten kopiere/ziehe
wird das Suchkriterium richtig fortgeschrieben, aber leider werden auch die Matrixwerte aus dem zweiten Blatt Lebensmittel Kalorien auch um einen 
Zähler erhöht, hier die beiden Formeln: =SVERWEIS(B357;'Lebensmittel Kalorien'!$A2:$B70;2;0) und in der nächsten Zeile steht dann 
=SVERWEIS(B358;'Lebensmittel Kalorien'!$A3:$B71;2;0) es ist schon dass B358 gesetzt wird aber A3:B71 ist natürlich Mist und in der nächsten Zeile
steht dann schon A4:B72 usw.
 
Was mache ich da falsch? und wie kann man es verbessern.
 
Das nächste was mir nicht gefällt ist #NV in Spalte C wenn in Spalte B noch nicht ausgewählt ist, ich finde die Lösung der Fehlermeldung die Farbe Weiß zu geben nicht gut.
In Spalte E das gleiche, hier wird nur =(C356*0,01)*D356 , also die Kalorien durch 100 mal der Menge gerechnet, ich habe es mit =Wenn(Istleer(D356);"";(C356*0,01)*D356)
leider ohne Erfolg. 
 
Natürlich würde ich =Wenn(Istleer auch gerne in die Formel =SVERWEIS einbauen.
 
Ich habe auf dem Blatt "Lebensmittel Kalorien" die Spalten A und B als Tabelle formatiert, die war schon mal ein Fortschritt, da sich so die Dropdownliste automatisch 
erweitert oder auch ein Löschung berücksichtigt.  97
 
Ich hänge zwei Screenshots als Attachment an, ich denke so kann man noch besser sehn was ich meine. Ich konnte sie nicht in den Post einbetten,
es wurde gemeldet die Nachricht ist zu lang.

Ich würde mich sehr über ein paar Informationen und Tipps freuen.


Ich bedanke mich für Eure Bemühungen und verbleibe,
 
MfG
  
Franky jr.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Antwortento top
#2
N'abend,

1. wenn Du ein Bild hier anpappen kannst, dann kannst Du gleich die Datei hier anpappen.
2. google mal nach "absoluten" und "relativen" Bezügen für Excel
3. #NV = "Nicht Vorhanden!", dafür gibt es für den SVERWEIS() - ISTNV()

aus der Hand:
=WENN(ISTNV(SVERWEIS(blubblub));"";SVERWEIS(blubblub))
VG
von René und seinen 3 Gehirnzellen

Antwortento top
#3
Moooggen Rene,

vielen Dank, das mit den "absoluten" und "relativen" Bezügen für Excel war wirklich einfach und schnell geklärt,
wie immer muss man nur die richtige Frage kennen, ich wusste nichts von Bezügen.

Mit der Formel #NV = "Nicht Vorhanden!", SVERWEIS() - ISTNV() hat es nach etwas probieren auch geklappt, das Problem sind die Klammern,
da muss man sich erst dran gewöhnen.

Jetzt habe ich noch #WERT! in zwei Feldern, dies wird angezeigt wenn ich noch kein Lebensmittel ausgewählt habe, ich habe
mal ein paar Sachen mit =WENN(ISTLEER usw. versucht leider ohne Erfolg, eine 0 bekomme ich über die Formatierung der Zahl benutzerdefinierte weg,
aber #WERT! ist für mich nicht so einfach zu umgehen.

Wie Du vorgeschlagen hast, habe ich die Tabelle jetzt einfach angehängt.

Wenn irgendjemand noch was zur Verbesserung beitragen kann, ich bin für jeden Hint dankbar.


Gruß an Rene und alle die noch drauf geschaut haben.

Ok jetzt hängt die Dateien dran.


Angehängte Dateien
.xlsx   Aufzeichung zur täglichen Ernährung fürs Forum.xlsx (Größe: 28,48 KB / Downloads: 4)
Antwortento top
#4
Hallo Franky,

Formel in C4:
=WENNFEHLER(SVERWEIS(B4;'Lebensmittel Kalorien'!$A2:$B70;2;0);"")

Formel in E4:
=WENN(C4<>"";(C4*0,01)*D4;"")


Gruß
Fred
Antwortento top
#5
Danke Fred, cool,

sieht schon viel besser aus, sehr schön, da macht das Wiegen, Messen und Erfassen noch viel mehr Spaß.

Aber wie immer es geht noch ein bisschen weiter  Angel , die Dropdown Liste ist nett, ABER  21

man muss immer auf den Pfeil klicken um etwas auszuwählen und Scrollen kann man mit dem Mausrad auch nicht und
bei einer Texteingabe wird nichts aus der Liste angeboten oder "angesteuert" gibt es in diesem Feld auch noch eine Verbesserung?

Ich weiß Excel ist keine Datenbank wie man sie in Access erstellen kann, aber noch ein goldenes Öhrchen an der Dropdown Liste wäre super.

L.G. und Danke nochmal.  Thumbsupsmileyanim
Antwortento top
#6
Hallo,

Zitat:die Dropdown Liste ist nett, ABER ...

man muss immer auf den Pfeil klicken um etwas auszuwählen und Scrollen kann man mit dem Mausrad auch nicht und
bei einer Texteingabe wird nichts aus der Liste angeboten oder "angesteuert" gibt es in diesem Feld auch noch eine Verbesserung?

Das ist halt die Excel-Standardfunktionalität
Aber mit ein wenig Aufwand ginge da schon noch ein bisschen was.

Hier ein paar Links zur Inspiration:
https://thehosblog.com/2013/11/12/excel-...hfunktion/
https://www.youtube.com/watch?v=waqzwMCYD9I
https://www.youtube.com/watch?v=0QrQT9D25Xk

Stichworte für Internetrecherche:
- Dropdown mit Suchfunktion
- Searchable Dropdown

Aber ob sich das lohnt ?

Ansonsten halt VBA, damit geht dann (fast) alles.

Gruß
Fred
Antwortento top
#7
Hallo Fred,

ich habe mich einlesen und werde mir auch die zwei Videos anschauen, aber ich glaube Du hast recht der Aufwand lohnt sich kaum.
Und es ist dann immer noch nicht so dass die Dropdown Liste automatisch aufklappt und die Auswahl anzeigt, man muss wieder auf
den Pfeil klicken und dann wird die Auswahl angezeigt.

Ich denke ich bin mit dem Ergebnis so zufrieden und bedanke mich nochmal herzlich bei allen die mich unterstützt haben.

Ich habe einige Spalten im Monatsblatt noch als Tabelle  dargestellt und farbig unterschieden, halt ein bisschen Optik.  Angel

Gutes Forum hier und schnelle Hilfe, ich bleibe dabei.
Antwortento top
#8
Hallo Fred und wer mir sonst noch geholfen hat,

ich habe noch einiges gelernt und probiert mit meinem Ernährungstagebuch, es gibt aber seit dem ersten Tag ein Problem.

Auch wenn es noch so einfach sein soll, dass sich das Dropdown Menue aktualisiert, wenn ich auf den Blatt "Lebensmittel Kalorien"
Spalte A einen Eintrag hinzufüge und dann neu alphabetisch sortiere, es macht es nicht mehr. 

Kann es sein, dass ich da irgendwas ausgeschaltet habe? Es hat ja ganz am Anfang geklappt.

In meiner Unzufriedenheit habe ich einen Interessanten Beitrag auf der Seite von Martin Weiß der Tabellen Experte gefunden,
Dropdown-Liste: Dynamisch erweitert und sortiert dies hörte sich für mich sehr interessant an und hätte ja main Problem lösen können.

Meine Liste der Lebensmittel und Kalorien war schon als Tabelle formatiert, dies soll ja der Grund für das aktualisieren des Dropdown
Menue auf den Monatsblättern sein, was leider nicht mehr klappt. Dann habe ich wie beschrieben eine Pivot-Tabelle erstellt und diese
aktualisiert sich auch tatsächlich, wenn ich etwas in der Spalte A und in Abhängigkeit Spalte B eintrage.

Auch die weiteren Einstellungen habe ich vorgenommen, aber beim Schritt 3 Datenprüfung bin ich nicht mehr weiter gekommen oder
hängen geblieben. Bei Schritt "Formeln | Namen definieren" läuft etwas schief, denke ich.

Besonders nützlich bei der Vorgehensweise mit Pivot-Tabelle, war das wenn man einen Eintrag im Monatsblatt Spate B hinzufügt, dieser
dann automatisch in das Blatt "Lebensmittel Kalorien" übernommen werden soll, das hatte Scharm.

Ich habe mal die ganze Tabelle mit angehängt, vielleicht sehen die Experten direkt wo mein Mangel und Fehler ist.  Angel

Gruß

Franky jr.
Antwortento top
#9
Hallo Franky,

dann lade deine aktuelle Datei mit deinen bisherigen Versuchen doch mal hier hoch.
(nicht vergessen, rechts auf "Attachement hinzufügen" klicken...)

Gruss
Fred
Antwortento top
#10
Hallo Fred,

ich bin noch nicht so firm in einer Forum-Software, jetzt die Datei anbei.

Angry Angry Angry


Angehängte Dateien
.xlsx   Aufzeichung zur täglichen Ernährung FJA Forum.xlsx (Größe: 478,63 KB / Downloads: 7)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste