Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Datumdifferenz berechnen
#1
Hallo Experten,

ich komm mal wieder nicht weiter. Ich möchte die Differenz von zwei Datumsangaben ausrechnen (in Tagen).

Im meiner Beispieltabelle wäre die Differenz in Kalendertagen gleich 6 Tage. In der Zelle C2 sollen jedoch die Arbeitstage unter Berücksichtigung von Wochenende und Feiertage stehen, also gleich 2 (weil Karfreitag, Samstag, Sonntag und Ostersonntag dazwischen liegen).

Danke für Eure Hilfe.


Angehängte Dateien
.xlsx   Datumdifferenz.xlsx (Größe: 8,95 KB / Downloads: 6)
Antwortento top
#2
Hola,

hab mir die Datei nicht angesehen, aber das klingt nach Nettoarbeitstage().

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Hallo die Funktion erledigt das für dich:
=NETTOARBEITSTAGE.INTL(B2;A2;"0000011";E2:E11)

Wobei du "0000011" auch weg lassen kannst bei einem Wochenende Sa+So

Gruß Holger
Antwortento top
#4
Hallo Holger,
erstmal DANKE, allerdings brauch ich als Ergebnis 2 (also die Differenz) und nicht 3. Ich müsste wahrscheinlich einfach -1 in die Formel dazuschreiben, oder?
Stefannur
Antwortento top
#5
Das ist richtig. Denn die Funktion zählt inklusiv von A bis B.
Antwortento top
#6
Alles klar. Danke an alle!
Antwortento top
#7
Bei mir kommt 3 raus .... also bitte nicht -1 das ist falsch!
Gruß Holger


Angehängte Dateien
.xlsx   Datumdifferenz.xlsx (Größe: 14,95 KB / Downloads: 3)
Antwortento top
#8
Ja stimmt - irgendetwas haut da bei mir nicht hin, wenn ich die Datumsangaben in A und B tausche. Bin grad ratlos


Angehängte Dateien
.xlsx   Datumdifferenz2.xlsx (Größe: 9,51 KB / Downloads: 4)
Antwortento top
#9
Es stimmt mit -1 (Dateien gucke ich mir dafür nicht an; da baue ich auf den Sachverstand des Fragers). Es kommt aufs Detail an. Wundere mich, was echo da verzapft (Datei nicht angeschaut).

DATEDIF Differenz 1seitig exklusiv (korrekte Differenz, denn die Summe mehrerer Differenzen ergibt damit die Gesamtdifferenz)
NETTOARBEITSTAGE Differenz 2seitig inklusiv (falsche Differenz. Es geht hier nur um die Anzahl berührter Tage)

Kontrolle (gilt nur 2020) auf WAHR:

=DATEDIF("8.6";"12.6";"D")=NETTOARBEITSTAGE.INTL("8.6";"12.6";"0000000")-1
Antwortento top
#10
Als Excel Amateur hab ich das Problem mit folgender WENN Funktion gelöst.

=WENN(B8>A8;(NETTOARBEITSTAGE(A8;B8;$E$2:$E$11)-1);(NETTOARBEITSTAGE(A8;B8;$E$2:$E$11)+1))

Problem ist nun, dass ich in der Zelle C8 die Zahl "0" haben will und nicht "2".

Wie krieg ich das hin?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

.xlsx   Datumdifferenz2.xlsx (Größe: 9,56 KB / Downloads: 1)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste