Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Datum zwischen - Abrechnungszeitraum
#1
Liebes Excelteam,

folgende Frage: Am Anfang eines Zeiterfassungstool steht "Datum des Abrechnungszeitraumes". Hier wählt Person X das Datum der ersten in diesem Monat geleisteten Arbeit aus. Damit wird über eine Formel ein Abrechngszeitraum generiert, dieser wird dann wie folgt ausgegeben:

Zelle A1: "16. Jun - 15. Jul"
Zelle A2: "2020"

Kann man nun die Folge-Zellen in diesem Zeiterfassungstool so einstellen, dass nur Daten aus diesem Bereich eingetragen werden können? z.B. kann nicht 16.07.2020 eingetragen werden, 14.07.2020 hingegen schon.
Antwortento top
#2
Hallo,

du bist nicht erst seit gestern angemeldet und dies ist auch nicht dein erster Beitrag. Soll denn jedesmal eine Beispieldatei angefordert werden? Oder machst du das eines schönen Tages von dir aus?
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • LCohen
Antwortento top
#3
Hola,

das geht mit der Datenüberprüfung. Hier kannst du bei benutzerdefiniert eine Formel eintragen, ähnlich der geheimen Formel die deinen Zeitraum ausgibst.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#4
Hallöchen,

hier mal eine "Beispieldatei" Smile.

Variante 1 - B1:
Ich habe der Einfachheit halber mal das Ausgangsdatum in C1 abgelegt und für das Ende 3 Tage dazu gerechnet. Wenn Du Dir Mühe gibst kannst Du Anfang und Ende sicher auch aus A1 "zurückrechnen".
Bariante 2 - B3:
Alternativ könnte man die Daten für eine Listenauswahl gesondert aufführen - hier mal als Muster in C1 bis C3. In C1 wäre die Eingabe abgelegt.

Letztendlich könnte man noch irgendwie die dazwischenliegenden Daten von Wochenenden und Feiertagen (nicht) berücksichtigen, falls diese auch nicht ausgewählt werden sollen Smile

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
ABC
112.Jul - 14.Jul14. Jul12. Jul
2202013. Jul
313. Jul14. Jul
ZelleFormel
A1=TEXT(C1;"tt.MMM") & " - "& TEXT(C1+2;"tt.MMM")
A2=JAHR(C1)
C2=C1+1
C3=C1+2
ZelleGültigkeitstypOperatorWert1Wert2
B1Benutzerdefiniert=UND(B1>=C1;B1<=C3)
B3Liste=$C$1:$C$3
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste