Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Daten aus Textdatei extrahieren
#1
Hallo zusammen,

mit den mir einfallenden Suchbegriffen bin ich leider nicht zu dem gewünschten Erfolg gekommen.
Folgendes: Ich habe eine Textdatei (wordpad), in den ersten 13 Zeilen stehen Daten die ich nicht benötige.
Danach folgen mehrere Zeilen mit Überschrift und Daten, die ich benötige. 
Die Textdatei in Excel über Daten (externe Daten abrufen) funktioniert. Auch das alles in die richtigen Zeilen und Spalten kommt
klappt.

Nun möchte ich mich aber nicht jedes mal wenn solch eine Textdatei generiert wird, durch den Assistenten klicken.

Gibt es eine Funktion, in der ich nur die Textdatei einfügen muss, und es wird Automatisch eine Tabelle mit den Daten von bspw B14 nach F22 generiert?
Ich traue es mir zu, und Excel auch. Mir fehlt nur ein kleiner Denkanstoss, oder ein Begriff, wie man solche Konvertierung automatisieren kann.

Danke schonmal
Antwortento top
#2
Zitat:Mir fehlt nur ein kleiner Denkanstoss, oder ein Begriff, wie man solche Konvertierung automatisieren kann.
Gerne! Automatisieren lässt sich in Excel fast alles mittels Makrorekorder.
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top
#3
Moin

Für den Import von Daten ist PQ ideal.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste