Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Blöcke in Spalte abwechselnd färben
#1
Hallo liebe Excelgemeinde,


ich habe ein Frage. Ich möchte in Spalte I ab Zeile 6 die befüllten Zellen abwechseln färben in z.B. Blau und Rot. D.h. die ersten 13 Zellen mit Inhalt Blau die nächsten 13 Zellen mit Inhalt Rot usw.
Klar könnte ich diese manuell einfärben, aber wenn ich z.B. eine Zeile lösche, dann passt es nicht mehr! Am liebsten sollte bei jeder Änderung in der Spalte I die Farben neu gesetzt werden!?

Danke schon mal im Voraus!

LG
Alexandra
Antwortento top
#2
Hi

Zwei Formel in die bed.Format.

eine Farbe so.
=REST((ZEILE()-6);26)<13

die andere so.
=REST((ZEILE()-6);26)>=13

Gruß Elex
Antwortento top
#3
Oder:

PHP-Code:
=ISODD(INT((ROW()-6)/13)) 
Zum übersetzen von Excel Formeln:

http://dolf.trieschnigg.nl/excel/index.p...gids=en+de
Antwortento top
#4
Hallo Elex, Hallo snb,

vielen Dank für Eure Vorschläge! Ich bräuchte das allerdings in VBA! Geht dass auch?

Danke
LG
Alexandra
Antwortento top
#5
Zitat:Ich bräuchte das allerdings in VBA
Wozu ? Warum ?
Zum übersetzen von Excel Formeln:

http://dolf.trieschnigg.nl/excel/index.p...gids=en+de
Antwortento top
#6
Hi snb,

wenn ich z.B. zeilen raus lösche, dann verkleinert sich der Bereich der die bedingte Formatierung betrifft und dann passt es nicht mehr!?
Oder verstehe ich was falsch?

Danke
LG
Alexandra
Antwortento top
#7
Moin!
Du hast es also tatsächlich nicht ausprobiert? 
Meinst Du, die Helfer hätten die Frage nicht  verstanden? 

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#8
Hi Ralf,

ich habe den Vorschlag von Elex ausprobiert, dieser funktioniert auch, ich markiere z.b. I6:I1000 und stelle die zwei Formel in die bedingte Formatierung ein und es funktioniert!

Wenn ich aber nun 100 Zeilen in diesen Bereich lösche ändert sich auch der Bereich in dem die bedingte Formatierung gültig ist, oder mache ich was falsch, denn wenn ich in die BF reingeht, dann sehe ich dort nur noch den Bereich I6:I900 z.b.

Den Vorschlag (funktioniert bei mir nicht) von snb ist auch auf über die BF zu realisieren, also das gleiche Problem...
Deswegen VBA, das bleibt constant auf 1000Smile

Versteht Du mich jetzt?

Vielen Dank
LG
Alexandra
Antwortento top
#9
Hi Alexandra,

dann lade mal deine nichtfunktionierende Beispieldatei incl. der Formel hoch.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#10
Hallo Günter,

bitteschön! Wie du siehst links Elex Formeln funktionieren, die von snb nicht, vielleicht mache ich auch was falsch!
Auf jeden Fall sind die Bereich I6:I1000 und K6:K1000 relevant. Wenn nun jetzt Zeile 200 - 300 lösche, dann stimmt der Bereich nicht mehr sondert verkürzt sich auf I6:I900 bzw. K6:K900!? Oder habe ich einen Denkfehler!?Smile

Deswegen möchte ich das gerne per VBA hart einstellen, daß immer bis 1000 geht! Wie kann ich das machen?

Vielen Dank
LG
Alexandra


Angehängte Dateien
.xlsx   blöckeTest.xlsx (Größe: 9,77 KB / Downloads: 3)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste