Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Bestimmer Teil aus Zelle auslesen (Mitten im Text)
#1
   
Hallo zusammen

Ich habe eine bestehende Tabelle (die jeden Monat ändert) die ich in meine Tabelle importiere und dann diverse Änderungen mache. 

In der ersten Spalte befinden sich die Namen wie folgt:

Müller Peter
ABDC (Gruppe 23)

Meier Hans 
DHG (Gruppe 592)

Koller Hubert
JZ (Gruppe 245)

etc. 

Die Namen mit Gruppe etc. sind in der jeweiligen Zelle mit Zeilenumbruch so aufgeführt.

Ich benötige aber NUR die 2-4 Stelligen Zeichen (ABDC; DHG; JZ) aus dieser Zelle. Das Problem ist, da ich ja diese Zeichen nicht kenne und irgendwie vergleichen kann und, dass die Bezeichnungen vor und nach den Zeichen unterschiedlich lang sind.

Ich habe bereits mit diversen Lösungsansätzen versucht, nur diese Zeichen heraus zu suchen mit einer Formel, leider ohne Erfolg. 

Hat jemand eine Lösung??
Antwortento top
#2
Hallo,

diese UDF könnte helfen:

in B1: =F_en(A1)

Code:
function F_en(rng as range) as string
    F_en = split(split(rng, vbcrlf)(1)) (0)
end function

mfg

ungeprüft
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Fennek für diesen Beitrag:
  • Stagedive
Antwortento top
#3
Hallo S...,

zB. so:

=TEIL(A1;FINDEN(ZEICHEN(10);A1)+1;FINDEN(" ";A1;FINDEN(ZEICHEN(10);A1))-FINDEN(ZEICHEN(10);A1)-1)
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Ego für diesen Beitrag:
  • Stagedive
Antwortento top
#4
Besten Dank Ego

Funktioniert perfekt
Antwortento top
#5
=GLÄTTEN(TEIL(WECHSELN(WECHSELN(WECHSELN(A1;" ";"#");"#(";ZEICHEN(10));ZEICHEN(10);WIEDERHOLEN(" ";99));100;99))

ist etwas länger, aber mit nur einmal A1
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste