Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Berechnung verschiedener Prozentsätze
#1
Hi zusammen, 

ich brauche mal einen Excel Nerd, der mir bei einer Formel helfen kann.Smile

Ich versuche gerade eine einfache Lösung zu finden, dass mir Excel bei der Kommissionsabrechnung für einen Händler hilft. 

Kurze Einleitung: 
Der Händler erhält Kommission für jeden Verkauf. Je nachdem über welchen Kanal der Verkauf eingeht erhält er 5, 10 oder 13% 

Ich hätte nun gerne, dass Excel mir anhand des x in der jeweiligen Spalte die Kommission mit dem jeweiligen Prozentsatz berechnet. 
   

Ich hoffe ihr versteht was ich meine und es findet sich ein HelferSmile

Viele Grüße
Lee-Roy
Antwortento top
#2
Hallöchen,

im Prinzip

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
ABC
1x
212
313,2
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • LRJenni
Antwortento top
#3
Hola,

Code:
=geheimeZelle1*wenn(geheimeZelle2="x";0,05;wenn(geheimeZelle3="x";0,1;0,13))

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • LRJenni
Antwortento top
#4
Guten Tag,

also es ist immer besser wenn du eine Excel Datei mit anhängst. Dadurch erspart es sich oft undurchsichtige Antworten zu geben.

Ich mache es meistens so, dass ich ein Tabellenblatt habe mit dem Namen "notwendige Daten". Dort könntest du eine Tabelle erstellen und dann per Sverweis draufzugreifen.

Bei deinem einfachen Beispiel geht es per einfacher Wenn- Formel 
=wenn(C1="x";F1*0,05;wenn(D1="x";F1*0,1;wenn(E1="x";F1*0,13)))

Beste Grüße
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an CHASiN1994 für diesen Beitrag:
  • LRJenni
Antwortento top
#5
.. da hat doch glatt die Formel gefehlt Smile Falls was auf dem Luftweg kommt oder woher auch immer und nicht im Kanal gibt's bei mir übrigens keine Provision. Smile Dafür etwas mehr falls es über mehrere Kanäle geht.


Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
ABC
1x
212
313,2

ZelleFormel
A3=A2+A2*((A1="x")*0,05+(B1="x")*0,1+(C1="x")*0,13)
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • LRJenni
Antwortento top
#6
Ihr seid großartig! Danke für die schnelle Hilfe. Habe soeben meine erste "Wenn-Formel" verwendet und und ihr habt mir damit unfassbar viel Zeitersparnis verschafft! DANKE DANKE DANKE!  19 19 19
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste