Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Bedingte Formatierung etwas komplexer
#1
Hallo Zusammen,

ich möchte einen Einsatzkalender erstellen, auf dem ich in Spalte
A. -> Projektnamen
B. -> Name des Mitarbeiters welcher für dieses Projekt eingesetzt werden soll
C. -> Startdatum des Projektes für den Mitarbeiter
D. -> Enddatum des Projektes für den Mitarbeiter
E. -> Kommentare oder ähnlich
eintragen kann
und er mir in dem tabellarischen Kalender Ab Spalte F die Einsatztage einfärbt.

Das habe ich bisher auch hinbekommen.
Nun möchte ich aber zur besseren Übersicht erreichen, dass Abhängig vom eingegebenen Namen in Zeile 4,
die Zellen im Kalender in einer definierten Farbe Leuchten.

Momentan heben sich alle Felder in Knallrot ab, an welchen die Regel zum Datum zutrifft.
Ich suche etwas dass ich vor meine Formel packen kann damit diese Regel und Formatierung abhängig davon ist, welcher Mitarbeiter in Spalte B Angegeben ist.

zb: =wenn(B2=Lars;(=UND(F$3>=$C4;F$3<=$D4))

das funktioniert aber nicht ... hab schon rumprobiert und probiert aber ich komme nicht weiter .



Vielen Dank für eure Hilfe vorab.Smile Angel


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#2
Hallo R...,

zB. so:

=UND(F$3>=$C4;F$3<=$D4;B$3="Lars")
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Ego für diesen Beitrag:
  • RowBert
Antwortento top
#3
Hi,

in einem Bild kann ich zumindest keine Formel einsetzen
ggf. geht es so 
(bedingtes Format in Zelle F4)
 =UND(F$3>=$C4;F$3<=$D4;B4="Lars")
lg Chris
Feedback nicht vergessen.
[Bild: v.gif]
3a2920576572206973742064656e20646120736f206e65756769657269672e
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an chris-ka für diesen Beitrag:
  • RowBert
Antwortento top
#4
Besten Dank euch.

Da habe ich wohl wieder viel zu kompliziert gedacht :D

So hat es jetzt funktioniert und ich habe die bedingte Formatierung dann halt 3 mal mit den jeweiligen Namen für die Zellen hinzugefügt.Smile

=UND(F$3>=$C5;F$3<=$D5;$B5="Lars")

Wie gesagt, vielen Dank für die schnelle Antwort.Smile
Antwortento top
#5
Hallo RowBert,

solange es bei dieser geringen Anzahl an Mitarbeitern bleibt,
kannst du für die BF folgende Formel ansetzen:

=UND($C4<>"";UND(F$3>=$C4;F$3<=$D4;ODER($B4="Lars";$B4="Frank";$B4="Filip";$B4="Otto")))

Gruß Rudi
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste