Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Bedingte Formatierung / eine Zelle als Vorgabe nutzen möglich?
#1
Hallo,

ist es möglich für eine bedingte Formatierung eine Zelle anzugeben die dann bei zutreffen einer bedingten Formatierung als Vorlage dient? Oder kann ich die Zellenformatierung bei zutreffen die betroffene Zelle (Farben einer Zelle, Schriftart etc. ) wirklich nur in dem "Editor" der bedingten Formatierung angeben?

Mein Vorhaben: Ein Nutzer soll sich nicht durch einen Jungle bedingter Formatierungen hangeln und dort aus Versehen die Formel für die bedingte Formatierung kaputt machen. Der Nutzer soll eine Zelle haben die er dann so formatiert wie alle Zellen dann aussehen sollen wenn die Bedinung zu trifft.

Wird mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit nicht möglich sein, aber vielleicht gibt es doch eine Möglichkeit dass umzusetzen dass unerfahren Nutzer eine bedingte Formatierung abändern können ohne sich dazu im  "Bedingte Formatieren" Editor durchhanhgeln zu müssen.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
Antwortento top
#2
Nimm eine benannte Formel für die bedingte Formatierung.

Oder: Vergib sie bei Bedarf über VBA neu. Das sollte jedoch auch über benannte Formeln geschehen, da Excel 2010 definitiv beim Vergeben bedF via VBA Fehler bei rel/teilabs/abs. Bezügen macht, wenn die Formeln normal und nicht benannt sind. Dieser Fehler trat sogar noch bei 365 auf, ist dort aber beseitigt. 2010 ist aber raus aus dem Softwarepflegerhythmus.
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an LCohen für diesen Beitrag:
  • wazabi
Antwortento top
#3
@wazabi,

mit dem Pinsel kannst du zu den normalen Formatierungen im Prinzip auch die "bedingten" Formatierungen übertragen. Ob da alle Formelbezüge korrekt übernommen werden, kann nicht sicher sagen. Habe da zu wenig Erfahrung.

Sigi
Antwortento top
#4
(09.10.2020, 21:03)LCohen schrieb: Nimm eine benannte Formel für die bedingte Formatierung.
Kannte benannten Formeln bisher nicht und werde mir das jetzt anschauen.
Antwortento top
#5
- bitte löschen -
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste