Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Bedingte Formatierung Auswahlliste - dropdown
#1
Hallo Gemeinde,

ich benötige bitte Unterstützung bei folgender Aufgabenstellung in Excel 2016.

Für mein Team habe ich eine Projektübersicht erstellt. Die einzelnen Projekte sind in einer Liste vermerkt, ebenso die "Projekte" Urlaub und Schulung. Ziel ist es, dass auf einem zweiten Tabellenblatt die Team-Mitglieder die Projekte per drop down auswählen, in denen sie am entsprechenden Tag tätig sind (bzw. im Urlaub oder auf Schulung).

Dies funktioniert bereits. Allerdings sollen den entsprechenden "Kategorien" Farben zugewiesen werden. 

Projekte sollen in blau, Schulung grün und Abwesenheiten rot eingetragen werden.

Bekannt ist mir die bedingte Formatierung, wo ich auf Basis des eingegeben Textes die Zellen einfärben kann. Aber: da wir mit 25 Projekten zzg. Urlaub und Schulung planen, wären das 27 Regeln; und wenn sich ein Projektname mal ändert, muss ich den derzeit nur auf der Werteliste ändern, mit der eben beschriebenen Vorgehensweise ja in jeder Regel. Kann ich also eine Regel erstellen "WENN aus dem Bereich der Werteliste einer ausgewählt wird, DANN färbe die Zelle blau"

Weiterhin haben wir home office, auch dieses würden wir gern farbig darstellen. Also ich arbeite für das Projekt 2 im home office; etwa Zelle in einer anderen Farbe.

Hat hier jemand Ideen; Ich fürchte, der erste Teil ist relativ einfach, der zweite eher nicht...

Dank euch


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#2
Hallo,

ich würde auf bedingte Formatierung verzichten. Sie verlangsamt eine Datei u.U. sehr stark. Wäre da eventuell nicht sinnvoller, den MA eine Auswertung, z.B. in Form einer Pivottabelle, zukommen zu lassen?
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.zitate.net
Antwortento top
#3
Hallo Günter,

leider nein. Ich bin derzeit dabei, die Kollegen von einer Lösung an der Wand mit Stift auf die excel zu bringen, das möchte ich in kleinen Schritten tun. Sie haben über Jahre damit gearbeitet, kennen die Farben und wollen darauf nicht verzichten. Im Sinne des change managements halte ich es für sinnvoll, hier mit kleinen Schritten zu arbeiten.
Antwortento top
#4
Hi,

Zitat:Im Sinne des change managements halte ich es für sinnvoll, hier mit kleinen Schritten zu arbeiten.
die wirst du bzw. werden deine MA auch haben. In Form von: ich gehe langsam zur Kaffeemaschine, befülle sie, lass mir Kaffee durchlaufen, gehe langsam mit gefüllter Tasse zum PC zurück und...

...trinke genüßlich meinen Kaffee. Zwischenzeitlich wird Excel wohl fertig sein. Wink

Ist vllt. ein wenig überspitzt dargestellt. Bevor du aber dich wirklich verzettelst (wenn schon Änderungen, dann richtig oder gar nicht), lies dir bitte (alle) Beiträge hinter diesem Link durch: https://www.online-excel.de/excel/singsel.php?f=171)
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.zitate.net
Antwortento top
#5
Hi, 

vll habe ich die Aufgabenstellung falsch verstanden aber wieso richtest du nicht vier verschiedene bedingte Formatierungen ein? 

1. =wenn(A1="Urlaub";1;0)
2. =wenn(A1="homeoffice";1;0) 
3. =wenn(A1="Schulung";1;0) 

4. =wenn(A1<>"";1;0) 


Gruß
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste