Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Bedingte Formartierung
#1
[ Bild bitte als Datei hochladen! ]


Ich möchte, dass in einer Spalte alle Felder die ein Datum enthalten (das aktuelle Datum und älter) farbig hervorgehoben werden. 
So wie im Screenshot klappt es aber leider nicht. Da werden alle leeren Felder grün markiert, das möchte ich nicht.
Ich habe für die gleiche Spalte zwei weitere Regeln erstellt (wenn "work" dann blau hervorheben", wenn "H1 dann gelb hervorheben").
Wie müsste ich es machen das wie gesagt alle Felder die ein Datum enthalten hervorgehoben werden?

Hier ist das Beispiel


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#2
Hallo Friz,

zeig uns bitte die Beispieldatei, in der die bedingte(n) Formatierung(en) wirken soll(en).
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Hier ist sie Smile


Angehängte Dateien
.xlsm   Open Order alt.xlsm (Größe: 57,64 KB / Downloads: 2)
Antwortento top
#4
Hi Friz,

so:
Arbeitsblatt mit dem Namen 'NEU'
FGHI
1Quantity DeliveredRequested WeekPromised Week
202E+052E+0504.02.20
302E+052E+05
402E+052E+0506.02.20
502E+052E+0503.02.20
602E+052E+0503.02.20
702E+052E+05
802E+052E+0504.02.20
902E+052E+0507.02.20
1002E+052E+05
1102E+052E+05
1202E+052E+05

Zellebedingte Formatierung...Format
I21: ISTZAHL($I2)abc
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#5
In Excel wird das Datum als ganze Zahl realisiert. Ein leeres Feld wird als 0 gelesen und Null ist immer kleiner als HEUTE()... Also musst du einen Zahlenbereich definieren (siehe Screenshot).


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#6
@willwissen danke aber das Ergebniss bringt mir wenig wenn ich nicht weiß wie ich dahin komme Wink
@Katharina danke probier ich morgen gleich mal aus
Antwortento top
#7
Hallo Friz,

ich bin davon ausgegangen, dass du dich bereits mit bedingter Formatierung auseinandergesetzt hast. Denn in meinem Tabellenausschnitt ist deutlich die verwendete Formel zu erkennen.

Wegbeschreibung:

Den gewünschten Bereich markieren und dann die bedFormatierung öffnen: ==> neue Regel==> Formel zur Ermittlung... / bei "Werte formatieren, für..." die Formel eintragen (beginnt mit =). Achte auf die Dollarzeichen! Jetzt noch die gewünschte Formatierung auswählen. Feddisch!!
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#8
da scheint mir der weg von katharina für mich einfacher
Antwortento top
#9
Da bist du dir sicher? Nimm einfach den Vorschlag an, mit dem du besser zurechtkommst. Funktionieren tun beide. Ich habe mir aber angewöhnt, meist den von mir vorgeschlagenen Weg zu gehen, weil die Formatierungsmöglichkeiten über Formeleinträge erheblich flexibler sind.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste