Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Automatisches Buchungstool
#1
Guten Tag zusammen

Ich verzweifle schon seit Wochen. Mein Chef verlangt von mir, dass ich ein Excel-Tool programmiere, mit dem folgende Kriterien erfüllt werden:

Sie sollen einen Co-Working-Space managen. Ihre Kunden können tageweise Arbeitsplätze mieten. Sie verfügen über zwei grosse Räume mit einmal 10 (Raum 1) und einmal mit 12 Arbeitsplätzen (Raum 2). Zusätzlich verfügen Sie über zwei kleine Räume einmal mit 4 (Raum 3) und einmal mit 3 Arbeitsplätzen (Raum 4) und einen Raum mit einem Arbeitsplatz (Raum 5). Die Arbeitsplätze in den grossen Räumen kosten pro Tag 20 CHF und in den kleinen Räumen jeweils 25 CHF. Der Einzelarbeitsplatz kostet 50 CHF.

Ihre Kunden buchen immer im Voraus die Arbeitsplätze.
  1. Erstellen Sie eine Arbeitsmappe, die Ihren Co-Working-Space abbildet.

  2. Sie wollen Belegung Ihres Co-Working-Space tageweise mit Ihrer Excel-Tabelle erfassen, damit Sie sehen, wieviel Arbeitsplätze zu welchen Konditionen belegt sind.

  3. Weisen Sie Ihren Kunden immer die gleichen Arbeitsplätze für eine Buchungsperiode zu. Die Reservierungen erfolgen immer im Voraus.

  4. Erweitern Sie Ihre Arbeitsmappe, so dass Sie jeden gebuchten Arbeitsplätze Ihren Kunden für die Mietdauer zuordnen können. Sie dürfen bereits zugesagte Reservierungen nicht entfernen.

  5. Sie wollen Ihren Kunden am Monatsende eine Rechnung stellen. Erweitern Sie Ihre Arbeitsmappe so, damit Sie für einen Kunden eine Gesamtmiete für einen Kalendermonat ermitteln. Ihre Rechnung muss neben der Gesamtmiete zusätzlich die Buchungsperioden, die gebuchten Arbeitsplätze und jeweiligen Preise ausweisen.

  6. Einige Ihrer Kunden mieten regelmässig mehrere Arbeitsplätze. Stellen Sie bereits bei der Buchung sicher, dass die Arbeitsplätze der gleichen Kunden möglichst im gleichen Raum sind. Gelegentlich buchen Kunden Arbeitsplätze nach, auch diese sollen möglichst im gleichen Raum wie die restlichen von den Kunden gebuchten Arbeitsplätze platziert werden.

  7. Sie möchten bei einer Anfrage Ihren Kunden mitteilen können, ob Sie für eine Buchungsperiode eine angefragte Anzahl von Arbeitsplätzen zur Verfügung steht.

  8. Sie wollen ausserdem sagen können, wie stark der Raum, in dem sich die Arbeitsplätze befinden, in dieser Periode belegt ist. Sie sollten antworten können "Es wird viel los sein" oder "Es wird wahrscheinlich ruhiger werden".

    Ich habe vieles gemacht und auch schon ausprobiert. Entsprechende Bemühungen könnt ihr im zweiten Excel Dokument sehen. Kann mir bitte jemand helfen? Ich muss es in einer Woche abgeben und ich schaffe es einfach nicht.
Übrigens er hat gesagt, dass alles automatisch sein sollte und kein VBA oder Makros verwendet werden dürfen. Er möchte schauen, ob ich das ohne diese Sachen hinkriege.


Angehängte Dateien
.xlsx   Buchungsliste.xlsx (Größe: 10,95 KB / Downloads: 16)
.xlsx   Aktuelles Testatprojekt.xlsx (Größe: 59,51 KB / Downloads: 17)
Antwortento top
#2
Ist deiner 'Chef' ein Kursleiter ?

Die Bedingung 'ohne VBA' verrät den 'Chef' als Nitwit.
Zum übersetzen von Excel Formeln:

http://dolf.trieschnigg.nl/excel/index.p...gids=en+de
Antwortento top
#3
Ja, leider ist er ein Mensch, der gerne nervt. Er will es extra so.
Antwortento top
#4
Hi

Bei solch umfangreichen Anfragen wird es wohl nur sporadische Hilfe geben.  Und dein Anfang zeigt dass die Aufgabe im Moment noch etwas über deinen Excel Kenntnissen liegt, was das Helfen noch erschwert.  

Der Tipp von mir.
Excel unterstützt dich unwahrscheinlich bei Auswertungen, aber nur wenn die Datenbasis passt.
Und deine Basis wäre die Buchungsliste und sollte so aussehen. (also kein von-bis)
Code:
____|____A____|_____B____|___C__|__D__|______E______|F|G|_______H______|__I__|J|
   1|Buchungen|          |      |     |             | | |Raum und Preis|     | |
   2|         |          |      |     |             | | |              |     | |
   3|Kunde    |Datum     |Raum  |Platz|evtl. Vermerk| | |Raum          |Preis| |
   4|Kunde1   |03.12.2020|Raum 1|P 1  |             | | |Raum 1        |   20| |
   5|Kunde1   |04.12.2020|Raum 1|P 1  |             | | |Raum 2        |   20| |
   6|Kunde1   |05.12.2020|Raum 1|P 1  |             | | |Raum 3        |   25| |
   7|Kunde2   |04.12.2020|Raum 2|P 10 |             | | |Raum 4        |   25| |
   8|Kunde2   |05.12.2020|Raum 2|P 10 |             | | |Raum 5        |   50| |
   9|Kunde1   |04.12.2020|Raum 5|P 1  |             | | |              |     | |
  10|Kunde1   |05.12.2020|Raum 5|P 1  |             | | |              |     | |

Eine Zweite Liste wäre Preisübersicht. (z.B. wie Spalte H)


Gruß Elex
Antwortento top
#5
Hey Elex und wie würdest du damit weitermachen?
Antwortento top
#6
Hallo

Zitat:Hey Elex und wie würdest du damit weitermachen?
Auswerten!   15   Für das meiste hilft dir da schon ein Pivot Tabelle weiter.

Bitte nur als Ansätze verstehen.


.xlsx   Buchung Plätze.xlsx (Größe: 34,05 KB / Downloads: 7)

Gruß Elex
Antwortento top
#7
Gibt dein Chef seine Anweisungen immer in der Form, als wären sie Schulaufgaben? Klingt sehr merkwürdig für mich.
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top
#8
Ja, es ist so ein Ausbildungsbetrieb. Er ist mein Ausbildner und Chef.

Er ist so schlimm. Ich darf keine Verkettetenfunktionen verwenden. Die Arbeit sollte mit Problemzerlegung und Modularisierung gemeistert werden. Alle Sachen aufteilen und blablabla..... ich sterbe bei dem Typen bald, wenn ich das nicht hinkriege. Ihr seid die einzige Hoffnung. Ich weiss echt nicht mehr weiter. Ich habe wirklich sehr viel probiert. Ich habe keine Ahnung von Excel. Er will mir das beibringen und wirft mich ins kalte Wasser. Wenn ich das nicht hinkriege, dann bekomme ich eine schlechte Note und fliege eventuell raus. Also bitte helft mir. Ihr seid die Excel Experten. Wie kann man so eine schwierige und komplexe Aufgabe meistern?

Das Problem bei Pivot ist, dass man das aktualisieren muss und er hat gesagt, wenn ich das machen muss, dann gibt es nur Teilpunkte bei der Bewertung des Projektes. Das ist nicht gut.. er möchte es voll automatisiert haben.
Antwortento top
#9
Ich habe mal eine Frage zu der Übersicht von dir. Kann man eigentlich in Excel eine Funktion machen, die den Bereich überprüft und schaut, ob an einem bestimmten Datum Platz in einem Raum ist und dann schaut, wie viele Arbeitsplätze denn gebraucht werden und wenn es Platz hat, dass es dann diese dort einfügt? Geht das?
Antwortento top
#10
Zuerst würde ich einmal googeln:
Excel Raumbuchung und Abrechnung filetype:xlsx
Excel room booking and invoicing filetype:xlsx
Dabei ggf. die Suchbegriffe ändern (Englisch: leo fragen).
Im englischen Sprachraum gibt es manchmal 10x mehr Lösungen.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste