Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Automatische Zellenformatierung
#1
Hallo zusammen

Ich möchte eine automatische Zellformatierung hinterlegen, sodass ich nur die Zahlen des Blutdrucks  ohne "/" einzugeben habe.

z.B

A) 130/70 geht mit folgendem Typ   ##"/"##

B) 130/100 geht mit folgendem Typ   ##"/"###

 
aber wenn ich Typ B) dauerhaft hinterlege, und dann nur 130/70 habe,  wird mir 15/070  angezeigt anstelle des gewünschten 130/70.

Hat jemand einen Tipp?
Huh
Antwortento top
#2
Hallo Michael,

darf es auch per Makro sein?
Die Bereiche bitte Anpassen, korrigiert wird während der Eingabe.
Das Makro in den CODE - Bereich der Tabelle im VBA - Editor

Code:
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
    Dim strWert As Variant
    Dim lngZei As Long
    
    lngZei = Cells(Rows.Count, "A").End(xlUp).Row
    If lngZei < 2 Then lngZei = 2

    'Den Bereich, an die Tabelle anpassen
    If Not Intersect(Target, Range("A2:A" & lngZei)) Is Nothing Then
        If Selection.Count = 1 Then
            Application.EnableEvents = False

            strWert = Target

            If Len(strWert) = 4 Then Range(Target.Address).Value = Left(strWert, 2) & "/" & Right(strWert, 2)
            If Len(strWert) = 5 Then Range(Target.Address).Value = Left(strWert, 3) & "/" & Right(strWert, 2)
            If Len(strWert) = 6 Then Range(Target.Address).Value = Left(strWert, 3) & "/" & Right(strWert, 3)

        End If

    End If

    Application.EnableEvents = True

End Sub
Mit freundlichen Grüßen
Karl
Antwortento top
#3
Hallöchen,

kombiniere es mit einer bedingten Formatierung:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
A
6130/70
7130/100
ZelleFormatWert
A6##"/"##13070
A7##"/"##130100
Zellebedingte Formatierung...Format
A61: A6>99999abc
A71: A7>99999abc
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#4
hallo zusammen,
ich habe oft das gleiche Problem mit dem : wenn ich viele Uhrzeiten eingeben möchte, dabei möchte ich den Doppelpunkt aber konkret mit eingegeben.
Wenn das eine Option ist, könntest du nach folgender Einstellung ohne irgendwelcher Sondertasten alles über die zehnertastatur eingeben:

Excel>Datei>Optionen>Dokumentprüfung>AutoKorrektur-Optionen
Ersetzen: ,, (doppelt Komma)
durch / (Schrägstrich)

130/100 Eingabe: 130,,100 Ergebnis: 130/100
Geht verdammt schnell und funktioniert immer.

Ich würde mir allerdings überlegen ob systolisch und diastolisch nicht besser in zwei Spalten aufgehoben sind. hasst ja genug davon.
Gruß Holger
Antwortento top
#5
(07.06.2019, 13:46)Michael4711 schrieb: Ich möchte eine automatische Zellformatierung hinterlegen, sodass ich nur die Zahlen des Blutdrucks  ohne "/" einzugeben habe.

Moin!
Was spricht denn dagegen (außer vielleicht die Eingabe per Netbook, Tablet oder Smartphone),
die Eingabe schlicht mittels Ziffernblock auf der Tastatur vorzunehmen?
Schließlich ist der Slash / dort leicht mittels ÷ zu erreichen.
130/70 ist dann blitzschnell eingegeben …

Allerdings gehe ich mit Holger konform:
Grundsätzlich würde ich dies auch in zwei Spalten getrennt schreiben.

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste