Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Anzahl mit Multiplikation
#1
Guten Morgen allerseits,

Ich hätte da eine Frage habe leider nichts in der Sufu gefunden da ich selbst nicht genau weiss wie ich dies formulieren soll. Ich denke jedoch es sollte relativ einfach sein für euch Cracks.

Ich bin Sportlehrer und habe in meiner Abrechnung 4 verschiedene Tarife. Am Ende meiner Tabelle möchte ich dann die Anzahl Stunden die ich gegeben habe angezeigt haben.
Jedoch kann es sein, dass ich mehrere Stunden zum gleichen Tarif angegeben habe.

[ Bild bitte als Datei hochladen! ]
Anzahl Stunden x Tarif


In folgendem Beispiel möchte ich wissen wie viele Stunden habe ich zum Tarif von 30.-, 40.- und 50.- gemacht etc. 
Anz. Stunden = F17 
Tarif =G17

Besten Dank bereits im Voraus
Antwortento top
#2
Vermutlich kontrollierst Du Deinen Beitrag nicht.
Antwortento top
#3
Hi,

deine Bilder sind nicht sichtbar - du hast sie vermutlich direkt eingefügt. Anstelle Bilder ist eine Beispieldatei wesentlich sinnvoller, weil man in einer solchen auch testen kann. Lies mal dazu bitte diesen Beitrag: https://www.clever-excel-forum.de/Thread...ng-stellen

Wenn ich aber von deiner Frage
Zitat:In folgendem Beispiel möchte ich wissen wie viele Stunden habe ich zum Tarif von 30.-, 40.- und 50.- gemacht etc.
ausgehe, vermute ich, dass du mit SUMMEWENN() oder SUMMEWENNS() zum Ziel kommen könntest
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#4
Sorry, habe gesehen dass es nicht geklappt hat und wollte anschliessend das Bild hochladen hat aber anscheinend nicht geklappt. Versuche es erneut!

Also ich habe 4 verschiedene Tarife und je nach Tarif habe ich auch unterschiedliche Anzahl Stunden. Am Ende des Monats möchte ich gerne wissen wie viele Stunden ich zu welchen Tarifen gegeben habe.

   
   

So hoffe ihr versteht alle was ich meine und könnt mir so rasch als möglich helfenSmile

*Edit: 
100.- wäre gleich 77.70, 
90.- wäre gleich 70.-
80.- wäre gleich 62.-

Auf dem zweiten Bild stimmen die Total Stunden Anzahl nicht, habe da bereits versucht mit meinen Excel Anfänger Künsten etwas zu basteln ;)

Das sind jeweils nur die Brutto Netto angaben. 

Besten Dank und lg
Antwortento top
#5
Hallöchen,

wenn Du noch Deine Formel dazu tun würdest könnte man eventuell wenigstens auf Deinen Fehler schließen. Hast Du es, wie von Günter vorgeschlagen, probiert?

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
ABCD
11103
2210
3320
4230
5120

ZelleFormel
D1=SUMMEWENN(B1:B5;10;A1:A5)
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#6
habs geschafftSmile

=SUMMEWENN(G17:G200;"62";F17:F200)

danke trotzdem
hoffe das stimmt auch so aber ersten test zufolge passt das so
Antwortento top
#7
Wieso nimmst du nicht eine Pivottabelle? Die macht das mit 5 Mausklicks und ganz ohne Formel.
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste