Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Anderes Notebook, andere Outputgröße
#1
Guten Morgen,

ich stehe gerade vor einem komischen Problem. Arbeite gerade an einer Exceldatei, für die am Ende ein Outputfeld entsteht, welches dann passgenau in eine PPT übernommen werden muss. Die Spaltenbreite und Zeilenhöhe wurde von meinem Kollegen so festgelegt, dass es bei ihm nach kopieren als Bild mit Metadaten perfekt in das Fenster der PPT passt. Passe ich meine Spaltenbreite und Zeilenhöhe exakt gleich an (sowohl nach Einheiten, als auch alternativ nach Pixel), passt es nichtmal annähernd. 


Erst dachte ich, dass es an der Displaygröße/Auflösung/sonst etwas liegt, aber er hat zum Test den Output meiner Exceldatei genommen, eingefügt und es hat genau gepasst. De facto machen wir also das Gleiche (kopieren auch gleich), nur ist meine Grafik in der PPT dann deutlich größer. Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch.

Kleines Nebenproblem: Excel verändert die von mir via Format gesetzten Spaltenbreiten minimal (12,27 -> 12,29), denke da ist irgendeine automatische Anpassung im Hintergrund, wie kriege ich das ausgeschalten?


Vielen Dank euch!
Antwortento top
#2
Hi,

ich vermute mal, dass die automatische Spaltenbreite aktiviert ist.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Hallöchen,

Excel stellt die Spaltenbreite erst gar nicht ein. Das hängt damit zusammen, dass Excel intern nicht mit den genauen cm rechnet sondern mit "Punkt" und selbiger ist breiter als 1/100 mm … Excel "rundet" dann auf den nächstliegenden Wert.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste