Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
... 14.-16. September 2018 im Allgäu ...

optimale Produktionsreihenfolge berechnen?
#1
Hallo zusammen,

ich versuche gerade ein Produktionsplanungs-Tool zu erweitern.

Ziel ist es, dass das Tool selbstständig die optimale Produktionsreihenfolge, der Typen (Produkte) die an einem Tag gefertigt werden sollen, berechnet.

Optimale Produktionsreihenfolge = Reihenfolge mit der geringsten Rüstzeit

Wenn die Maschine auf einen anderen Typ (Produkt) umgestellt wird, wird dafür je nach Typ (Von "Typ XY" nach "Typ XY") eine bestimmte Zeit in Minuten benötigt. Diese Zeiten habe ich in einer Rüstmatrix dargestellt (siehe "Tabellenblatt "Rüst A8" in der Datei im Anhang).


In der Datei im Anhang habe ich eine kleine Beispielrechnung manuell aufgeführt (Tabellenblatt "Berechnung"), die ich kurz erklären möchte:

Anfangstyp: 152-319-11-99 --> dieser Typ wird gerade an der Maschine produziert

Danach sollen folgende Typen produziert werden: 109-510-11-99 / 109-954-11-99 / W000009060-11-99

Jetzt ist die Frage, in welcher Reihenfolge diese Typen an der Maschine gefertigt werden sollen, dass die gesamte Rüstzeit so gering wie möglich ist.

Diese drei Typen können in insgesamt 6 verschiedenen Reihenfolgen produziert werden (3! = 1 * 2 * 3 = 6).

Diese habe ich in den 6 Rahmen aufgezeigt und die entsprechenden einzelnen Rüstzeiten mit einer Matrixformel aus der Rüstmatrix gezogen. Danach die Summe aller Rüstzeiten gebildet.

Ergebnis optimale Produktionsreihenfolge:

W000009060-11-99
109-954-11-99
109-510-11-99

oder

W000009060-11-99
109-510-11-99
109-954-11-99

.. mit jeweils 98 Minuten Rüstzeit in Summe


Meine Frage: Ist es auch Möglich das Ganze mit Formeln zu berechnen? Wenn ja hat jemand eine Idee bzw. einen Ansatz? Huh Huh

Vielen Dank für die Hilfe


Angehängte Dateien
.xlsx   Beispiel.xlsx (Größe: 13 KB / Downloads: 17)
to top
#2
Hi Basti,

(10.03.2016, 19:35)Basti123 schrieb: Meine Frage: Ist es auch Möglich das Ganze mit Formeln zu berechnen? Wenn ja hat jemand eine Idee bzw. einen Ansatz?

ich kann es nicht ganz verstehen, da sind doch Formeln drin.

Oder willst Du die mögliche Reihenfolge der zu produzierenden Teile in den 6 Kästen auf Blatt Berechnung (B10:B37) per Formel erzeugen?
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top
#3
Hi Ralf,

Basti will tatsächlich die günstigste Reihenfolge (kleinste Rüstzeit zuerst) per Formel errechnen lassen. Das schrieb er:


Zitat:Jetzt ist die Frage, in welcher Reihenfolge diese Typen an der Maschine gefertigt werden sollen, dass die gesamte Rüstzeit so gering wie möglich ist.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#4
Hallo,

bei 6 Varianten kann man noch alle untereinander schreiben und das Beste direkt erkennen.

Excle bietet mit dem Solver eine Möglichkeit der Optimierung, die eventuell weiterhilft. Ob man die Aufgabe so formulieren kann, dass der Solver zum Einsatz kommen kann, müsste dier Fragesteller prüfen.


Mfg
to top
#5
Hallo,

zuerst mal danke, dass ihr euch mein Problem angeschaut habt.

Ich habe den gedanklichen Rechenweg für mein Beispiel in dem Tabellenblatt "Berechnung" dargestellt, dass es klarer wird. 

--> Ziel ist es, dass Excel dies Automatisch macht, dafür sind folgende Schritte nötig:

1. Ermittlung der möglichen Reihenfolgen in der produziert werden kann:

Typen die z.B. gefertigt werden sollen: 109-510-11-99 / 109-954-11-99 / W000009060-11-99

Mögliche Reihenfolgen:

109-510-11-99
109-954-11-99
W000009060-11-99

109-510-11-99
W000009060-11-99
109-954-11-99

W000009060-11-99
109-954-11-99
109-510-11-99

109-954-11-99
W000009060-11-99
109-510-11-99

109-954-11-99
109-510-11-99
W000009060-11-99

W000009060-11-99
109-510-11-99
109-954-11-99

2. Ermittlung der gesamten Rüstkosten je mögliche Reihenfolge mit der Rüstmatrix

3. Somit können die möglichen Reihenfolgen anhand der gesamten Rüstzeit verglichen werden und die Reihenfolge mit der niedrigsten gesamten Rüstzeit = Optimale Produktionsreihenfolge
to top
#6
Hi Günter,

(11.03.2016, 10:54)WillWissen schrieb: Basti will tatsächlich die günstigste Reihenfolge (kleinste Rüstzeit zuerst) per Formel errechnen lassen. Das schrieb er:

ja, das ist klar, aber diese Berechnung der günstigsten Reihenfolge hat er doch schon drin. Es sind Formeln drin, die die Gesamt-Rüstzeiten berechnen. Die Entscheidung, welche der kleinsten Summen die gewünschte ist, trifft er per Augenschein, da die ja mehrmals vorkommen kann.

Das Einzige, was er nicht hat, ist die "Ermittlung der möglichen Reihenfolgen in der produziert werden kann" per Formel oder VBA, wie er ja selbst geschrieben hat.
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top
#7
Hi Basti,

(11.03.2016, 11:27)Basti123 schrieb: 3. Somit können die möglichen Reihenfolgen anhand der gesamten Rüstzeit verglichen werden und die Reihenfolge mit der niedrigsten gesamten Rüstzeit = Optimale Produktionsreihenfolge

und aufgrund welcher Kriterien soll Excel entscheiden, welche der drei Möglichkeiten mit derselben kleinsten Gesamt-Rüstzeit die Beste ist?
Gruß Ralf

?mage

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, deswegen darfst du sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
to top
#8
Hallo,

hier mal ein Vorschlag, wie es funktionieren könnte. Allerdings nur für die gegebene Anzahl von Prozessen.
In C3 das Start-Produkt. Die Formel in C4 nach rechts und unten ziehen.

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Berechnung'
 ABCDEFG
3Anfangstyp 152-319-11-99109-510-11-99109-954-11-99W000009060-11-99 
4 109-510-11-99459994545W000009060-11-99
5 109-954-11-99454599945109-510-11-99
6 W000009060-11-9984545999109-954-11-99

ZelleFormel
C4=WENN($B4=C$3;999;INDEX('Rüst A8'!$B$2:$J$10;VERGLEICH(Berechnung!$B4;'Rüst A8'!$A$2:$A$10;0);VERGLEICH(Berechnung!C$3;'Rüst A8'!$B$1:$J$1;0)))
G4=INDEX($B$4:$B$6;VERGLEICH(MIN($C$4:$C$6);$C$4:$C$6;0))
G5=INDEX($B$4:$B$6;VERGLEICH(MIN(INDEX($C$4:$F$6;;VERGLEICH(G4;$C$3:$F$3;0)));$F$4:$F$6;0))
G6{=INDEX(B:B;MIN(WENN((B4:B6<>G4)*(B4:B6<>G5);ZEILE(B4:B6))))}
Achtung, Matrixformel enthalten!
Die geschweiften Klammern{} werden nicht eingegeben.
Verlassen Sie den Zelleneditor mit Strg+Shift + Enter, statt Enter alleine.
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Andere Konstellation, gleiche Formeln:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Berechnung'
 ABCDEFG
3Anfangstyp 152-319-11-99150-111-11-99109-952-11-99W000009060-11-99 
4 150-111-11-99209994520W000009060-11-99
5 109-952-11-99454599945150-111-11-99
6 W000009060-11-9982045999109-952-11-99
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß
Opa Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
to top
#9
Hallo zusammen,

danke für die Antworten.

@BoskoBiati: ich werde mir morgen deinen Vorschlag genauer anschauen und Feedback geben, vielen Dank schon mal.


@Rabe:
Zitat:Oder willst Du die mögliche Reihenfolge der zu produzierenden Teile in den 6 Kästen auf Blatt Berechnung (B10:B37) per Formel erzeugen?

Genau ich möchte die möglichen Reihenfolgen der zu produzierenden Teile per Formel erzeugen, dann können die einzelnen benötigten Rüstzeiten je Reihenfolge aus der Matrix gezogen werden und die gesamte Rüstzeit in Summe je Reihenfolge ermittelt werden.

Bei diesem Beispiel sind es nur 3 Teile und somit gibt es nur 6 verschiedene mögliche Reihenfolgen.
Bei z.B. 7 Teilen sieht es schon anders aus = 7! Fakultät = 5040 mögliche Reihenfolgen.
to top
#10
Hallo Rabe,

Zitat:und aufgrund welcher Kriterien soll Excel entscheiden, welche der drei Möglichkeiten mit derselben kleinsten Gesamt-Rüstzeit die Beste ist?

Wenn es mehrere Reihenfolgen gibt, mit derselben kleinsten Gesamt-Rüstzeit, ist es egal welche genommen wird. In diesem Fall sind diese alle gleich gut.

Wie in meinem Beispiel:

W000009060-11-99
109-954-11-99
109-510-11-99

oder

W000009060-11-99
109-510-11-99
109-954-11-99

... beide Möglichkeiten haben 98 Minuten Gesamt-Rüstzeit und es ist egal welche genommen wird von beiden.
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste