Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
... 14.-16. September 2018 im Allgäu ...

indirekt mehrere tabellenblätter
#1
Geschätzte Forumschaffende

Bei folgendem Problem wisst ihr sicher (hoffentlich) eine Antwort:

[url] Auf http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=342 [/url]

fand ich die Formel:

=SUMME(SUMME((ZEILE(1:12)<=MONAT(HEUTE()))*SUMMEWENN(INDIREKT(TEXT(DATUM(1;ZEILE(1:12);1);"MMMM")&"!I11");"<1e+99")))


Konkret brauche ich genau diese Formel, ausser, dass sie nicht nur zum aktuellen Monat addieren soll, sondern alle Sheets von Januar bis Dezember. Ich durchschaue leider nicht die ganze Formel. Vielleicht, weiss von euch jemand Rat?

Lieber Gruss

mykophil
to top
#2
Hallo, es ginge ..:

=SUMME(SUMMEWENN(INDIREKT(TEXT(DATUM(1;ZEILE(1:12);1);"MMMM")&"!I11");"<1e+99"))

als Matrixformel (mit Strg+Umsch+Enter abschließen statt nur Enter... ... aber es geht auch viel einfacher geht doch ..:

=SUMME(JanuarBig Grinezember!I11)
cu jörg eine rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2013
to top
#3
Lieber Jörg

Vielen Dank für die zackige Antwort. Leider erhalte ich #ZAHL damit. Könnte es sein, weil ich die Datumswerte von Excel auf 1904 gestellt habe?

Nur schon die Formel =DATUM(1;1;1) ergibt bei mir #ZAHL.

Hast Du darauf auch einen schlauen Rat?

Lieber Gruss

mykophil
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an mykophil für diesen Beitrag:
  • Jockel
to top
#4
Hallo,

gelöscht wg. Gedankenfehler.
Gruß
Peter
to top
#5
(12.01.2015, 16:10)mykophil schrieb: Lieber Jörg

Vielen Dank für die zackige Antwort. Leider erhalte ich #ZAHL damit. Könnte es sein, weil ich die Datumswerte von Excel 1904 gestellt habe?

Nur schon die Formel =DATUM(1;1;1) ergibt bei mir #ZAHL.

Hast Du darauf auch einen schlauen Rat?

Lieber Gruss

mykophil

Hallo, warum hast Du denn 1904-Datumswerte eingestellt..? und warum nimmst Du nicht die einfache Formel? Warum =DATUM(1;1;1) ..? Das ist 01.01.1901. Den Zusammenhang sehe ich ehrlich gesagt nicht...
cu jörg eine rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2013
to top
#6
(12.01.2015, 16:15)Peter schrieb: Hallo,

gelöscht wg. Gedankenfehler.

Hallo Peter, gerade war der Beitrag noch da...

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Blatt1'
 Z
1201.01.1901

ZelleFormel
Z12=DATUM(1;1;1)
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
cu jörg eine rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2013
to top
#7
edit:

Ich habe die Formel nun beim datum auf datum(4; ... angepasst. Da ich die Datumswerte auf 1904 gestellt habe.

=SUMME(SUMMEWENN(INDIREKT(TEXT(DATUM(4;ZEILE(1:12);1);"MMMM")&"!I11");"<1e+99"))

Nun erzählt Excel #BEZUG. Dies wahrscheinlich weil noch nicht alle Tabellenblätter Januar bis Dezember bestehen. Wechsle ich nämlich Zeile(1:12) in Zeile(1:2), da Januar und Februar schon bestehen, funktionierts. WEiss jemand ne möglichkeit wie ich diesen Fehler abfangen kann und trotzdem das Total der bestehenden Zellen I11 ausgeben kann?

Lieber Gruss und vielen Dank für Eure tolle Hilfe.



mykophil
to top
#8
edit:

=SUMME(SUMMEWENN(INDIREKT(TEXT(DATUM(4;ZEILE($1:$12);1);"MMMM")&"!I11");"<1e+99"))

es funktioniert damit!

Vielen lieben Dank euch!

mykophil
to top
#9
Hallo, kannst Du uns mal bitte verraten, was Du vorhast..? DATUM(4;ZEILE(1:12);1) was willst Du denn hiermit..? Warum existieren denn nicht alle Blätter..?

=SUMME(JanuarBig Grinezember!I11)
cu jörg eine rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2013
to top
#10
(12.01.2015, 16:38)mykophil schrieb: edit:

=SUMME(SUMMEWENN(INDIREKT(TEXT(DATUM(4;ZEILE($1:$12);1);"MMMM")&"!I11");"<1e+99"))

es funktioniert damit!

Vielen lieben Dank euch!

mykophil

Hallo, erstens das glaube ich nicht, zumindest nicht wenn nicht alle TabellenBlätter vorhanden sind. Und: warum in der Hölle, nimmst Du nicht die einfache SUMMEN()-Formel..? Da gibt's auch keine Fehlermeldung, wenn nicht alle TabellenBlätter vorhanden sind...!!!!
cu jörg eine rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2013
to top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste