Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Monats und Wochensumme
#1

.xlsx   Test.xlsx (Größe: 98,09 KB / Downloads: 12)

Hallo

Ich habe ein Eingaberegister wo alles eingegeben werden kann
und 3 Ausgaberegister wo nur die woche oder der Monat gewählt werden soll.
Die Daten sollen logischerweise alle aus dem Eingaberegister kommen.
Wie bewerkstellige ich dieses?

Danke
Antwortento top
#2
Hallo, kommen in der EingabeTabelle keine leeren Zellen vor..? ... und gilt das wirklich, dass von Spalte F bis DT jeweils der selbe Buchstabe steht..? (vorgegeben in A)
cu Jörg eine Rückmeldung wäre ganz reizend XL2010, XL2016
Antwortento top
#3
Hi,

(09.09.2014, 16:39)delenn schrieb: Wie bewerkstellige ich dieses?

das müßte mit der Summenprodukt-Formel gehen.
Antwortento top
#4
(09.09.2014, 17:08)Rabe schrieb: Hi,

(09.09.2014, 16:39)delenn schrieb: Wie bewerkstellige ich dieses?

das müßte mit der Summenprodukt-Formel gehen.

Hallo Ralf, ist sehr wahrscheinlich, aber da fehlen noch zwei bis sieben Info's...
cu Jörg eine Rückmeldung wäre ganz reizend XL2010, XL2016
Antwortento top
#5
Hi Jörg,

(09.09.2014, 17:20)Jockel schrieb: ist sehr wahrscheinlich, aber da fehlen noch zwei bis sieben Info's...

genau, sonst wäre es ja auch einfach, dann müßten nur in Spalte A die "B"s gezählt und die dann bei den einzelnen Wochen/Monaten reingeschrieben werden.
Antwortento top
#6
Hallo
das mit Spalte A bis d zusammenzählen kann mann in dem Fall vergessen,
da da ja nicht jedes Jahr gleich beginnt und in jedem fall Spalte a der 1. (= Montag ist)

oder sollte mann die Tabelle so gestalten das die nur für 1-2 Jahre gelten,
und jedes Jahr neu aufgebaut werden muß?

So muß ja nur der 1. Tag geändert werden und die Namen....
es muß doch ne formel geben die die Wochen (oder den Zeitraum) erkennt
und nur die Wochen (den Zeitraum) addiert,
unabhängig von den Spalten.

Also ich suche die Anzahl der Bs in Kalenderwoche 30 vom Vorname1 Nachname2, oder
von Vorname1 Nachname2, Anzahl der Bs im Monat...
oder so...

ist vielleich besser erklährt..

Danke
Antwortento top
#7
(09.09.2014, 17:53)delenn schrieb: Hallo
das mit Spalte A bis d zusammenzählen kann mann in dem Fall vergessen,

... davon war auch nirgens die Rede...

(09.09.2014, 17:53)delenn schrieb: ... da da ja nicht jedes Jahr gleich beginnt und in jedem fall Spalte a der 1. (= Montag ist)

oder sollte mann die Tabelle so gestalten das die nur für 1-2 Jahre gelten,
und jedes Jahr neu aufgebaut werden muß?

So muß ja nur der 1. Tag geändert werden und die Namen....
...es muß doch ne formel geben die die Wochen (oder den Zeitraum) erkennt
und nur die Wochen (den Zeitraum) addiert,
unabhängig von den Spalten.

... sicher gibt es e Möglichkeit, aber ich hätte gern meine Fragen beantwortet...

(09.09.2014, 17:53)delenn schrieb: Also ich suche die Anzahl der Bs in Kalenderwoche 30 vom Vorname1 Nachname2, oder
von Vorname1 Nachname2, Anzahl der Bs im Monat...

... wo hast du denn die Kalenderwochen ausgewiesen..?

(09.09.2014, 17:53)delenn schrieb: oder so...

Danke
cu Jörg eine Rückmeldung wäre ganz reizend XL2010, XL2016
Antwortento top
#8
(09.09.2014, 17:03)Jockel schrieb: Hallo, kommen in der EingabeTabelle keine leeren Zellen vor..? ... und gilt das wirklich, dass von Spalte F bis DT jeweils der selbe Buchstabe steht..? (vorgegeben in A)

Nein es kommen leere Zellen in der Zeile vor deswegen die Bearbeitbarkeit
wenn jemand an diesem Tag nicht da ist bleibt die Zelle Leer.
Ansonnsten ist es der Selbe Buchstabe für den Namen(Zeile)...
B oder R oder S / Bar Rechnung Sepa

(09.09.2014, 17:03)Jockel schrieb: ... wo hast du denn die Kalenderwochen ausgewiesen..?

Explizit ausgeweisen nicht, habe nur von =D4 bis =D5 eingetragen.... (Bar-Woche)
kann aber auch in einem ausgeblendetem Hilfs-Register eingetragen werden.
da gibt es wol was effizienteres was man machen kann denke ich...
Antwortento top
#9
Hallo, meinst du so..?

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Bar-Monat'
 ABCDE
3GesamtVornameNachnameSeptemberOktober
7 Gesamt TagesessenSummeMonatSummeMonat
81Vorname3Nachname22123
92Vorname4Nachname32223
103Vorname5Nachname42223
114Vorname6Nachname52223

ZelleFormel
D8=WENN($B8="";0;SUMMENPRODUKT((INDEX(Eingabe!$F$3:$DT$52;VERGLEICH($B8&" "&$C8;Eingabe!$D$3:$D$52;0);)="B")*((TEXT(Eingabe!$F$2:$DT$2;"MMMM")=D$3))))
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.4.1) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
cu Jörg eine Rückmeldung wäre ganz reizend XL2010, XL2016
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Jockel für diesen Beitrag:
  • delenn
Antwortento top
#10
(09.09.2014, 22:12)Jockel schrieb: Hallo, meinst du so..?

Ja, genau so,Danke...

hier könnte ich ja genauso eine hilfsspalte machen wie im eingaberegister,
das würde die Formel eleganter machen...

Aber kann mann das auch in der Wochenübersicht machen?
Anfangs und enddatum sind ja angegeben....
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste