Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Bedingte Formatierung, wenn Zellwert(aus Formel)=""
#1
Hallo zusammen

Bräuchte dringend Hilfe.

Will folgendes machen:
- Wenn Wert in Zelle in Spalte S ="" und Wert in Zelle in Spalte U<>"", dann Zelle in Spalte S grün einfärben. (alle in selber Zeile)

Das Problem ist, dass sowohl in Splate S als auch U Formeln stehen und somit die Zellen nicht leer sind, man müsste also Bezug auf den AUsgabewert der Formel nehmen können.
Habs mit INDIRECT() versucht, aber nicht hingekriegt...

Hat jemand einen Vorschlag?

Liebe Grüsse, Hawkeye
Antwortento top
#2
Hola,

verrätst du uns auch die Formeln?

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Hallo

Also ich denke die Formel bringt nichts, es geht ja einfach darum dass der angezeigte Wert und nicht die Formel berücksichtigt werden soll. Also wenn das Feld leer aussieht (aber im Hintergrund doch eine Fromel steht, welche keinen Wert ausgibt). Es sucht in einem anderen Dokument nach einer Nummer und trägt ein Datum ein (Spalte S), im anderen Feld wird ein Datum manuell eingegeben, da würde es also mit der "normalen" istleer funktionieren.

Hier wäre sie:
=IF([@[Geschäftsnr.]]="";"";(IF(ISERROR(IF(ISERROR(INDEX('E:\Cloud\1 Dokumente\[Kontobuch.xlsm]Kontobuch'!$L:$L;LOOKUP(2;1/FIND(C589;'E:\Cloud\1 Dokumente\[Kontobuch.xlsm]Kontobuch'!$E$3:$E$2002);ROW($1:$2002))));(INDEX('E:\Cloud\1 Dokumente\[Kassenbuch.xlsm]Kassenbuch'!$L:$L;LOOKUP(2;1/FIND(C589;'E:\Cloud\1 Dokumente\[Kassenbuch.xlsm]Kassenbuch'!$E$3:$E$2002);ROW($3:$2002))));(INDEX('E:\Cloud\1 Dokumente\[Kontobuch.xlsm]Kontobuch'!$L:$L;LOOKUP(2;1/FIND(C589;'E:\Cloud\1 Dokumente\[Kontobuch.xlsm]Kontobuch'!$E$3:$E$2002);ROW($3:$2002))))));"";(IF(ISERROR(INDEX('E:\Cloud\1 Dokumente\[Kontobuch.xlsm]Kontobuch'!$L:$L;LOOKUP(2;1/FIND(C589;'E:\Cloud\1 Dokumente\[Kontobuch.xlsm]Kontobuch'!$E$3:$E$2002);ROW($3:$2002))));(INDEX('E:\Cloud\1 Dokumente\[Kassenbuch.xlsm]Kassenbuch'!$L:$L;LOOKUP(2;1/FIND(C589;'E:\Cloud\1 Dokumente\[Kassenbuch.xlsm]Kassenbuch'!$E$3:$E$2002);ROW($3:$2002))));(INDEX('E:\Cloud\1 Dokumente\[Kontobuch.xlsm]Kontobuch'!$L:$L;LOOKUP(2;1/FIND(C589;'E:\Cloud\1 Dokumente\[Kontobuch.xlsm]Kontobuch'!$E$3:$E$2002);ROW($3:$2002)))))))))
Antwortento top
#4
Hola,

wenn die Formel in der Zelle "" ausgibt, und die Formel der bedingten Formatierung auf "" abfragt, ist das eine Übereinstimmung Excel. Von daher ist die Formel schon wichtig Wink

Seit Excel 2007 gibt es übrigens Wennfehler(), damit spart man sich Wenn(istfehler(.....).

Leider kann man nicht allzu viel mehr dazu sagen ohne eine Beispieldatei oder das genaue Vorhaben zu kennen.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#5
(27.10.2016, 10:41)Hawkeye schrieb: Will folgendes machen:
- Wenn Wert in Zelle in Spalte S ="" und Wert in Zelle in Spalte U<>"", dann Zelle in Spalte S grün einfärben. (alle in selber Zeile)

Das Problem ist, dass sowohl in Splate S als auch U Formeln stehen und somit die Zellen nicht leer sind, man müsste also Bezug auf den AUsgabewert der Formel nehmen können.
Du fragst ja die Zelle nicht mit ISTLEER() ab sondern auf einen Leerstring.
Also sollte die Regel funktionieren.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste