Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Formelhilfe für Bargeld Stückelung
#1
Hallo!


Ich muss für unseren Verein eine Bargeld Stückelungsliste erstellen.
Ich es hat recht gut hin. Aber wenn ich dann in die Nachkommastelle komme funktioniert es nicht mehr.

Kann mir wer sagen woran das liegt?

?mage

im H Roten bereicht lautet die Formel

Code:
=IFERROR(TRUNC(J16/F17))

Von dort an und ab der Nachkomma berechung passiert es.

Liegt es am IFERROR? oder an TRUNC?
Antwortento top
#2
Hi,

schau mal, ob dir dies hier weiterhilft: http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=338. Falls nicht, lade statt der ScrShots bitte die Datei hoch.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#3
Hola,

die Formel an sich kann nicht funktionieren da das DANN bei iferror fehlt.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#4
Ich hoffe es funktiniert jetzt so

externer Link entfernt

die stückelung funktioniert bei den scheinen einwandfrei

wie gesagt man sieht es sofort das es ab der nachkommastelle nicht mehr hinhaut

hoffe die informationen reichen aus
Antwortento top
#5
Hola,

lade die Datei bitte hier im Forum hoch.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#6
Hallo, ich habe deine Datei nicht heruntergeladen. Bitte nutze doch die Möglichkeit, deine Datei direkt ins Forum zu laden. Ich habe keinen Schimmer, was du vorhast. Bist du dem Tipp von steve1da mal nachgegangen?
Gruß Jörg

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." - Henry Ford
Antwortento top
#7
@steve1da
ja du hast recht mit dem =WENNFEHLER  mir hat der Wert gefehlt ;0
hat schon einiges behoben
Danke Wink

@WillWissen
Die Formel kann ich nicht anwenden da die Berechnung dann nicht funktioniert was ist tatsächlich in der Kassalade zu dem was die Abgabe ergibt.


Ich hab durch die Veränderung von =WENNFEHLER ;0 alles behoben bis auf das mit den Kommastellen denn mir fehlt 1 Cent zum Abgeben
hätte da wer eine Idee?

Datei ist im Anhang
Antwortento top
#8
Hi,

auf deinem Bildchen kann ich nicht erkennen, wo du was mit welcher Formel berechnest. Um deinen Fehler nachvollziehen zu können, solltest du deine Datei hochladen: https://www.clever-excel-forum.de/thread-326.html
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#9
Hola,

wahrscheinlich ein Rundungsproblem.


Code:
=wennfehler(runden(kürzen(J16/J17);2);0)

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#10
@steve1da
Danke hat zwar jetzt nichts verändert ABER

Ich bin auch ein Idiot wegen dem 1 Cent

0,01 / 0,01 = 0 da kann gar nicht heraus kommen man muss 1 Stück Cent abgeben

Ich sollte für das letzte eine =WENN Wert einbauen


Angehängte Dateien
.xlsx   Münzen Rechner.xlsx (Größe: 8,28 KB / Downloads: 3)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste