Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

mehrer Tabellenblätter zu pdf
#1
Hey Leute,

aktuell wird durch folgenden Code meine Mappe als pdf gespeichert. Nun hat sich ergeben das mehrere Tabellenblätter in der Mappe sind. Nun gibt es ein Problem, er speichert die immer einzeln und fasst nicht alle Tabellenblätter zusammen. Bei speichern unter als pdf kann ich leider keine Skalierung angeben daher etwas doof, oder geht es irgendwie? 

Code:
Private Sub CommandButton6_Click()

Dim tempfilename As String

Range("F1").Clear

ActiveSheet.Shapes("CommandButton1").Delete

   With ActiveSheet.PageSetup
       .Zoom = False
       .Orientation = xlLandscape
       .FitToPagesWide = 1
       .FitToPagesTall = 1
   End With

tempfilename = TextBox1.Text

   ChDir "C:\Users\XXXX\Desktop"
   ActiveSheet.ExportAsFixedFormat Type:=xlTypePDF, Filename:=tempfilename, _
       Quality:=xlQualityStandard, IncludeDocProperties:=True, IgnorePrintAreas _
       :=True, OpenAfterPublish:=False
       
       
Unload UserForm1

ThisWorkbook.Close False
       
End Sub
Antwortento top
#2
Hallo elamigo,

zu Deiner Aussage:
Code:
Bei speichern unter als pdf kann ich leider keine Skalierung angeben

Das ist insofern richtig, dass Du dabei keinen einheitlichen Skalierungsfaktor allen Tabellenblättern zuweisen kannst. Aber einer solcher dürfte selten wirklich gebraucht werden. Oft bekommen sowieso viele Tabellenblätter einen unterschiedlichen Skalierungsfaktor zugewiesen. Und diese werden bei der Ausgabe der Arbeitsmappe mit der Funktion Speichern unter als PDF-Datei sehr wohl korrekt berücksichtigt.

Diese Funktion ist mE sowieso die effektivste, wenn man eine PDF-Datei erzeugen möchte, egal ob ein Tabellenblatt oder die gesamte Mappe oder eine definierte Auswahl von Tabellenblättern.
Gruß Werner
.. , - ...
Antwortento top
#3
Hi neopa,

ich bekomme als einzige Optionen diese möglichen settings gezeigt.
Hättest du denn dann eine Idee wie ein Realisierung via VBA aussehen könnte?
Ich bekomme nur kompletten Quatsch raus wenn ich es jetzt so ohne als pdf speicher.


Ich habe eine tabelle mit ca 20 Spalten und hätte diese gerne ganz einfach im Querformat als pdf.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#4
Hallöchen,

wie Du speichern willst stellst Du erst mal in den Seiteneinstellungen für jedes Blatt ein. Dann kannst Du auch für jedes Blatt einen Druckbereich festlegen. Anschließend markierst Du alle 20 Blätter und speicherst sie als pdf, da sind die auch alle in der einen pdf-Datei.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • elamigo
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste