Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Produktliste Zählenwenns
#1
Hallo 
Wir betreiben einen Online Shop für Snacks und wollen eine Gesamtliste der bestellten Produkte für jeden Tag erstellen. Von unserem Shopsystem bekommen wir eine Excel Tabelle ausgeworfen wo Name und Produkte untereinander stehen und die Menge (Quantity) ebenfalls (Siehe Screenshot). 

Also ich habe eine Liste mit den gesamten Produkten und möchte nun, dass die bestellte Menge in der Produktliste angezeigt wird. Ich habs mit ZÄHLENWENNS versucht, aber leider kann ich da nur die Anzahl der der "geschriebenen" Produkte zählen und nicht deren Menge. 

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#2
Dafür verwendet man eine Pivot-Tabelle. In Youtube findest Du Videos.
Antwortento top
#3
Das hab ich schon versucht. Leider werden Namen und Produkte als eine Kategorie gerechnet.
Antwortento top
#4
Für kaputte Daten fühle ich mich nicht zuständig.
Antwortento top
#5
Kein Grund so überheblich zu sein.
Antwortento top
#6
Hola,

wenn du Summieren willst, nimm Summewenn().

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#7
(09.04.2019, 08:48)Wolf390 schrieb: überheblich

Mach Dich vertraut damit, welche Art von Illustrationen eines Problems in Foren erwünscht sind, und welche nicht.

Zitat:Warum schreibst du etwas in ein Thema wenn du sowieso nicht helfen kannst? Ich bin ein Excel Anfänger und fühle mich durch deine Kommentare beleidigt. Klar weiß ich, dass du mehr drauf hast als ich darum bin ich ja hier. Um Hilfe zu bekommen. Ich wollte dir nur sagen, dass du deine Einstellung ändern solltest und dass ich dich, obwohl es nichts bewirken wird, gemeldet habe. 

Einen schönen Tag noch und danke für Nichts.

Wenn heute schon Anleitungen zu etwas oder Bemerkungen zu Fehlverhalten "Beleidigungen" darstellen, kann ich auch nicht mehr helfen. Meine Pivot-Tabellen-Anregung war angebracht, da Dein Bildchen (nicht erwünscht!) eine Wiedergabe von "heilen" Daten vermuten ließ. Das Nichtfunktionierende war also eher zwischen Screen und Stuhllehne.
Antwortento top
#8
Hallöchen,

nun stelle man sich mal vor, man ist mit dem Auto von Bayern an die Küste unterwegs und findet das Hotel nicht. Die Kinder nölen schon seit der Hälfte des Weges auf dem Rücksitz, man ist schon 3x durch den Ort gefahren, es regnet und ist schon etwas dunkel.

Aber die Rettung scheint nah. Da steht jemand an der Bushaltestelle, man hält an, fragt "Wie komme ich am besten zum Hotel xyz" und die erste Antwort lautet "Nimm's Auto", die zweite "Schau auf die Karte" und die nächste "Wenn Du keine Landkarte und keinen Navi hast, kann ich auch nichts dafür".

Sind zwar nicht die Antworten, die ich erwartet hätte und sicher zutreffend und keine Beleidigungen, aber ich glaube, nett ist was anderes ... 22 Könnte man sicher alles anders ausdrücken und die Welt wäre in Ordnung  100

Anschließend gibt's so etwa zwei bis drei Varianten einer Fortsetzung. Die ungünstigste wäre, ich geb dem "netten" Herrn mit gleicher Münze zurück. Da kann sich das Niveau schnell nach unten entwickeln …
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • didi*
Antwortento top
#9
Hallo schauan,

darin entdecke ich Kritik an meiner Antwort.

Ich habe auf ein Bildchen (nicht: Excel-Datei) hin vermutet, dass die zugrunde liegenden Daten korrekt sind, und habe zur Pivot-Tabelle geraten.

Nun ist es ja beileibe nicht so, als dass TE mit Pivot nichts anfangen konnte, sondern dass er für ihr Nichtfunktionieren (also: Probiert-haben) seine eigenen Daten verantwortlich machte.

Spätestens jetzt kann ich bei mir keinen Fehler entdecken. Meine vielleicht flapsige Vermutung erwies sich als gerechtfertigt.
Antwortento top
#10
Hallöchen,

Zitat:Meine vielleicht flapsige Vermutung
Das wäre dann der Fehler.

Ich hab versucht, in meiner Geschichte auf Misstöne hinzuweisen … Bei gut 15.000 angemeldeten usern sind allerhand Charaktere unterwegs, die zudem auch mal schlechte Tage haben können. Was für den einen vielleicht flapsig ist, ist für den anderen schon überheblich.

Mal allgemein gesagt, ich treff sicher auch nicht in jedem Fall den richtigen Ton, versuch aber, mich auf die Sache zu konzentrieren und nicht auf die Person und meine Antworten so respektvoll rüber zu bringen, dass der Fragesteller merken sollte, dass ich gewillt und nicht genervt bin Smile
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste