Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Jüngste Zeile finden und in neue Tabelle ausgeben
#1
Hallo liebe Excel-Gemeinde,


ich stehe vor einer Herausforderung, die ich mit meinem Wissen nicht bewältigen kann und daher hoffe ich sehr auf eure Hilfe. Angel Blush 

Ich habe zwei Quelldateien, muss diese miteinander abgleichen und aus beiden Dateien dann eine dritte Datei erstellen.

Mein Bezug hierbei ist eine Auftragsnummer, die sich sowohl in der ersten, aber auch in der zweiten Quelldatei befindet. Leider muss ich auch berücksichtigen, dass Schreibfehler gemacht werden könnten, so dass eine Auftragsnummer eventuell auch nur in einer Quelldatei vorkommt, aber in der zweiten "fehlt".

Mein Problem:
in der ersten Quelldatei kommt jede Auftragsnummer nur EINMAL vor, alles super, ich kann aus dieser Datei mit SVERWEIS alle Infos ziehen, die ich benötige.
In der zweiten Quelldatei kann eine Auftragsnummer allerdings MEHRMALS vorkommen. Für mich interessant ist aus dieser Datei immer der JÜNGSTE Eintrag und da SVERWEIS - so weit ich weiß - immer nur den ersten gefundenen Wert ausgibt, kann ich mit dieser Formel hier nicht arbeiten.

Mein Traum:
Ich habe eine Ausgabedatei, in der zuerst alle jüngsten Einträge zu jeder Auftragsnummer aus der ersten Quelldatei in einer dynamischen Tabelle ausgegeben werden sollen und in der zusätzlich alle Einträge aus der zweiten Quelldatei ausgegeben werden sollen, entweder als neue Zeile, wenn es die Auftragsnummer in der ersten Quelldatei nicht gibt, oder ergänzend mit den entsprechenden Werten aus der zweiten Quelldatei, wenn es die Auftragsnummer schon gibt, wobei hier immer ein Zeitstempel (Zeitstempel Eingang) berücksichtigt werden soll und immer die Werte des jeweils jüngsten Zeitstempels die Zeile, aus der die Werte gezogen werden sollen, bestimmen muss.

Ich habe mal eine Beispieltabelle geladen und hoffe sehr auf eure Ideen, ich bin nach stundenlangem Rumprobieren mit meinem Latein an Ende. 22 

Vorab vielen Dank an alle "helfenden Hände". 100 


VG

Bovie
Antwortento top
#2
Hallo Bovie,

das würde ich mit einem Makro lösen.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#3
Ich schlage eine Kombination aus INDEX und AGGREGAT vor. Für genauere Infos müsste man aber Beispielmappen erhalten, denn sonst wird das ein Ratespiel. Bzw. reicht eine Mappe mit 2 Tabellen. Das Ergebnis kann dann ja auf 2 Mappen umgemünzt werden.
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top
#4
Hallo,

Zitat:Ich habe mal eine Beispieltabelle geladen und hoffe sehr auf eure Ideen, ich bin nach stundenlangem Rumprobieren mit meinem Latein an Ende.

wo ist sie denn?
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#5
Scheinbar hat das Hochladen nicht geklappt, daher jetzt hier der zweite Versuch 17
Antwortento top
#6
Auf "'Attachment hinzufügen" geklickt? Vermutlich nicht.
https://www.clever-excel-forum.de/misc.php?action=help&hid=8
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top
#7
Okay, wenn man verstanden hat, das nur durchsuchen nicht reicht sondern auch der Button zum hinzufügen geklickt werden muss, dann klappts auch 16 Blush 18


Angehängte Dateien
.xlsx   Anfrage_ExcelForum_20190405.xlsx (Größe: 15,36 KB / Downloads: 8)
Antwortento top
#8
Hallo,

hat wieder nicht geklappt, du musst rechts unten auf Attachment hochladen klicken.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#9
Doofe Frage - wenn du ja immer den jüngsten Eintrag willst... wieso nimmst du nicht den ganz normalen SVERWEIS und sortierst deine Tabellen entsprechend nach Auftragsnummer und nach Zeitstempel?
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top
#10
Hallo Berni,


weil die Datei ohne manuelle Eingriffe funktionieren muss.

Das ist ja meine Herausforderung. 17 


VG

Bovie
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste