Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Spalten ausblenden per Makroaufzeichnung fehlerhaft
#1
Hallo Leute,

ich habe hier ein Tabellenblatt und habe über ein Makro u.a. 3 Spalten ausgeblendet.

Code:
   Columns("D:F").EntireColumn.Hidden = True
Eigentlich nur Spalte D-F.
Wenn ich das Makro ausführe wird aber D-R ausgeblendet --> also viel zu viel.
Im Code wird definitiv sonst nichts ausgeblendet.
Ich habe ein gegenläufiges Makro zum einblenden, das funktioniert richtig.
Antwortento top
#2
Hallo,

Zitat:Ich habe ein gegenläufiges Makro zum einblenden, das funktioniert richtig.

dann zeige sie doch mal, Deine beiden Makros. klar, es wird in Deiner uns vorgestellten Codezeile
der von Dir gewünschte Spaltenbereich ausgeblendet, aber was spielt sich sonst noch so ab?
Und was heißt bei Dir gegenläufig? Spielen die beiden Makros Autobahn?
________________________________________________________________________
wer aufgibt, ohne es versucht zu haben, gibt einfach nur auf!

Grüße aus Norderstedt, Peter
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Käpt'n Blaubär für diesen Beitrag:
  • DieMarie
Antwortento top
#3
Zitat:Im Code wird definitiv sonst nichts ausgeblendet.
Das kann und will ich nicht glauben...

Wenn es tatsächlich deine einzige Codezeile in der ganzen Mappe sein sollte, dann versuche mal zur Probe
Code:
For i = 4 to 6
    Columns(i).Hidden = True
Next i

EDIT: Ach ja, und lass mal den kompletten Code schrittweise mit F8 durchlaufen (ohne, dass Screenupdating = False gesetzt ist). Dann siehst du ja ganz genau was wo mit welcher Codezeile passiert.
Schöne Grüße
Berni
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an MisterBurns für diesen Beitrag:
  • DieMarie
Antwortento top
#4
Erledigt.
Antwortento top
#5
@MisterBurns mit deinem Code funktioniert es einwandfrei. Wenn ich das durch die select Anweisung von mir ersetze blendet er zu viel aus.
Das muss auch niemand verstehen?

 For i = 4 to 6
    Columns(i).Hidden = True
Next i



Vielen Dank für die HilfeSmile
Antwortento top
#6
Hallo Marie,

hätte ich früher bemerkt, wem ich hier antworte, dann ...
Na ja, so ist es aber nun mal gelaufen.
Hier mal eines meiner "Uraltschätzchen aus den unergründlichen Tiefen meiner Festplatten".
Es werden Spaltengruppen aus und eingeblendet und ... es funktioniert.
________________________________________________________________________
wer aufgibt, ohne es versucht zu haben, gibt einfach nur auf!

Grüße aus Norderstedt, Peter
Antwortento top
#7
Hallo Marie,

sorry, ja, ja, meine schnellen Fingerchen, ... aber nun kommt sie, die Datei


Angehängte Dateien
.xls   kph_Spalten_ein_aus.xls (Größe: 39,5 KB / Downloads: 3)
________________________________________________________________________
wer aufgibt, ohne es versucht zu haben, gibt einfach nur auf!

Grüße aus Norderstedt, Peter
Antwortento top
#8
(04.02.2019, 16:12)Käpt\n Blaubär schrieb: hätte ich früher bemerkt, wem ich hier antworte, dann ...
Na ja, so ist es aber nun mal gelaufen.

Was soll das denn heißen?

Den Sinn deiner Beispieldatei verstehe ich nicht.

Ich habe zum Verständnis mal alle Rahmen eingeblendet damit ihr euch ein Bild machen könnt.

Ich verstehe immer noch nicht, weshalb mein Code nicht funktioniert hat.
Ist aber auch relativ egal, da es mit der For Schleife von MisterBurns funktioniert.

   
Antwortento top
#9
Hallo Marie,

Zitat:Das muss auch niemand verstehen?

 For i = 4 to 6
    Columns(i).Hidden = True
Next i

mir scheint, Du machst Dir das Leben zu einfach.

in dem Code steht doch nichts anderes als:

von
Spalte 4 ... wobei die 4 für den 4. Buchstaben im Alphabet, also "D" steht
bis
Spalte 6 ... wobei, Du ahnst es sicher schon, für den Buchstaben "F" steht
sollen die Spalten, also die Spalten D bis F ausgeblendet werden.
Was natürlich, Deiner Aussage gemäß: Das muss auch niemand verstehen?
niemand verstehen kann.
________________________________________________________________________
wer aufgibt, ohne es versucht zu haben, gibt einfach nur auf!

Grüße aus Norderstedt, Peter
Antwortento top
#10
(04.02.2019, 15:58)DieMarie schrieb: Wenn ich das durch die select Anweisung von mir ersetze blendet er zu viel aus.

Dann gibt es mindestens eine verbundene Zelle über mehrere Spalten!

Gruß Uwe
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste