Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Hochrechnung durch Mittelwertwenn(s)
#1
Sehr geehrtes Forum

Frage zur angehängten Datei:

Wie schaffe ich es, dass in der Zeile Z2 eine Hochrechnung zustande kommt? 

Es sollte aber nur eine Jahreshochrechnung sein, wenn die Zahl höher als 0 ist. Wenn die Zahl 0 ist, sollte es in der Hochrechnung nicht berücksichtigt werden.

Geht das irgendwie? Mit Mittelwertwenn kann ich nicht so viele Zellen markieren. Habe aber schon mal etwas in Z2 reingetippt..

Gruss
Baani10
Antwortento top
#2
Hallo,

ich sehe keine Datei. Du musst vor dem Abschicken auf Attachment hinzufügen klicken. (Unten rechts).
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#3
Sorry. Nun mit Anhang.

Liebe Grüsse
Baani10


Angehängte Dateien
.xlsx   Hochrechnung 2019 MUSTER.xlsx (Größe: 10,49 KB / Downloads: 6)
Antwortento top
#4
Hallo,

der Aufbau der Daten ist nicht gerade optimal für Deine Formel, denn wenn die Daten eines Jahres in einem Bereich stehen würden, könnte man das mit Mittelwertwenn lösen:
ABCDEFGHIJKLM
5Jan 18Feb 18Mrz 18Apr 18Mai 18Jun 18Jul 18Aug 18Sep 18Okt 18Nov 18Dez 18
6318293285312271318288270316349376256304,3333
7
8Jan 19Feb 19Mrz 19Apr 19Mai 19Jun 19Jul 19Aug 19Sep 19Okt 19Nov 19Dez 19
9100200300000000000200

ZelleFormel
M6=MITTELWERTWENN(A6:L6;">0")
M9=MITTELWERTWENN(A9:L9;">0")
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 6.02] MS Excel 2010
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Nicht ganz so flexibel (und gegebenenfalls muss man die Datumswerte nach oben noch begrenzen, wenn die Reihe fortgeführt wird):
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
1Jan 18Jan 19Feb 18Feb 20Mrz 18Mrz 19Apr 18Apr 19Mai 18Mai 19Jun 18Jun 19Jul 18Jul 19Aug 18Aug 19Sep 18Sep 19Okt 18Okt 19Nov 18Nov 19Dez 18Dez 19TOTAL 2019Hochrechnung 2019
2318100293200285300312027103180288027003160349037602560600200

ZelleFormel
Z2=MITTELWERTWENNS(A2:X2;A2:X2;">0";A1:X1;">="&DATUM(2019;1;1))
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 6.02] MS Excel 2010
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß
Michael
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Der Steuerfuzzi für diesen Beitrag:
  • Baani10
Antwortento top
#5
Hi, man könnte flexibler so tun..:

PHP-Code:
=MITTELWERTWENNS(A2:X2;A2:X2;">0";A1:X1;">="&(1&-JAHR(X1))) 
Gruß Jörg

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." - Henry Ford
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Jockel für diesen Beitrag:
  • Baani10
Antwortento top
#6
Hallo zusammen

Vielen Dank für die Antworten, welche auch funktionieren.

@Jockel: Kannst Du mir sagen, was die Formel genau macht. Ich sehe die Formel zwar, kann aber nicht ganz nachvollziehen weshalb ich mein gewünschtes Resultat erhalte ? Angel Huh

Vielleicht kannst Du mir die Formel auf Deutsch übersetzen  19

Gruss
Baani10
Antwortento top
#7
Hallo,
was die Formel macht, kannst du in der Formelauswertung sehen. 


Formeln -> Formelauswertung.

   
Antwortento top
#8
Vielen Dank - mein Problem wurde gelöst.

Liebe Grüsse
Baani10
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste