Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zusammenspiel von Tabellenformatvorlagen und Zellenformatvorlagen
#1
Moin.

Mit Tabellenformatvorlagen TFV meine ich: Register Start > Als Tabelle formatieren > ...

Mit Zellenformatvorlagen ZFV meine ich: Register Start > Zellenformatvorlagen

Mich interessiert das Zusammenspiel dieser beiden mächtigen Formatierungsoptionen.

Wenn ich einer Tabelle mit "Register Start > Als Tabelle formatieren > Grün, Tabellenformat Mittel 7" > Duplizieren > Test" zuweise, hat sie erwartungsgemäß diverse Gestaltmerkmale.
Ich nenne diese Tabelle dem englischen Sprachgebrauch nach "Smarte Tabelle", kurz ST.


Per Default haben alle Zellen dieser Tabelle die ZFV "Standard".
Diese ZFV hat bei mir per Default z.B. schwarze Schriftfarbe.

Die Überschrift der ST hat jedoch weiße Schriftfarbe.

Wie geht das bitte zusammen?

Erwartet hätte ich, dass in einer TFV diverse ZFV "stecken". Solche für Überschriftenzelleln und solche für Datenzellen.

Aber das scheint nicht so zu sein.

Wie geht ihr mit einer TFV und ZFVs um?

Passt ihr händisch eventuell zugewiese ZFVs an die Gestaltmerkmale der TFV an?

Ein Beispiel, wofür ich typischerweise eine ZFV einsetze: Um dem Datentyp "Datum" ein bestimmtes Format zuzuweisen. Konsistent über alle Tabellen, Blätter und Dokumente.
Ich weise also ein Zahlenformat (Das Konzept von "Zahlenformatvorlagen" gibt es ja bei Excel bisher nicht) nicht manuell zu, sondern setze es als Eigenschaft einer ZFV.

Ihr seht allein an meinen Fragen: ich sehe zum Umgang mit einer TFV noch nicht durch.

Über euren Rat freue ich mich.
Danke.
VG Andreas

excel.uservoice.com: Meine Verbesserungsvorschläge für Excel
Antwortento top
#2
Moin Andreas

Ich benutze praktisch nur die ZFV "Standard".
Und bei den TFV reichen mir die mitgelieferten Vorlagen.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an shift-del für diesen Beitrag:
  • ibu
Antwortento top
#3
Hallo Andreas,

also so ganz kann ich dein Problem nicht nachvollziehen, wobei ich mit Excel 365 für Windows arbeite.
Hier kann man sehr wohl "Zahlenformatvorlagen" erstellen und sie auch für andere Arbeitsmappen zur Verfügung stellen, sogar allen (vgl. z.B. hier). Das betrifft natürlich auch Datumsformate.
Herzliche Grüße aus dem Rheinland
Lucky Joe

[Windows 10, Office 2016]
Antwortento top
#4
@LuckyJoe

Du meinst Zellenformatvorlagen, so werden sie auch in Deinem Link genannt.

Zellenformatvorlagen erlauben es, auch Zahlenformate (wie z.B. "[h]:mm") zu speichern.



Mit "Zahlenformatvorlagen" meinte ich etwas Fiktives, welches erlaubt allein ein benutzerdefiniertes Zahlenformat unter einem Namen zu speichern.

Aber das nur am Rande, es ist nicht weiter wichtig.

Im Thread geht es mir um das Zusammenspiel von Zellenformatvorlagen und Tabellenformatvorlagen.
VG Andreas

excel.uservoice.com: Meine Verbesserungsvorschläge für Excel
Antwortento top
#5
Moin.

Ich bin unsicher, ob ich mich unklar ausgedrückt habe oder ob wirklich niemand hier TFV  und ZFV gemeinsam verwendet?

Letzteres kann ich mir nur schwer vorstellen, weil ZFV so mächtig und nützlich sind.

Über weitere Antworten würde ich mich jedenfalls freuenSmile
VG Andreas

excel.uservoice.com: Meine Verbesserungsvorschläge für Excel
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste