Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Übertragung eines einzelnen Menüband-Registers von Nutzer A zu Nutzer B
#1
Moin.

Stellt euch folgende Standardsituation vor.

Nutzer A erzeugt in O2019 für macOS ein benutzdefiniertes Menüband-Register, welches er nützlich findet.

Er möchte das Register seinem Freund B zugänglich machen.

Es geht also nicht um die Gesamtheit aller Menüband-Register, sondern um ein einzelnes.

Clouddienste von MS möchte A nicht verwenden. Über Programmierkenntnisse verfügt er nicht.

Wie kann er die Aufgabe erledigen?

Im Artikel https://support.office.com/de-de/article...1a460ecb31 ist nur von O365 die Rede. Ist das Exportieren eines Registers also in O2019 unmöglich?

Danke.
VG Andreas

excel.uservoice.com: Meine Verbesserungsvorschläge für Excel
Antwortento top
#2
Hi,

wie wär's mit einer Beschreibung, wie A es gemacht hat?
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#3
@WillWissen

Nutzer A hat das Register auf dem Standardweg erzeugt:

"Excel > Einstellungen > Menüband und Symbolleiste > Menüband > ..."
VG Andreas

excel.uservoice.com: Meine Verbesserungsvorschläge für Excel
Antwortento top
#4
Hi,

nicht ich will wissen, wie das gemacht wurde (das weiß ich selber), sondern A soll die Beschreibung an B geben!
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#5
Denkst Du ernsthaft ich hätte hier gefragt, wenn das "Erzählen, wie es gemacht wurde" eine Option wäre.

Es geht um Exportieren/Importieren eines Registers in digitaler Form und nicht um das manuelle Nachklicken durch Nutzer B.
VG Andreas

excel.uservoice.com: Meine Verbesserungsvorschläge für Excel
Antwortento top
#6
Hi,

denkst du ernsthaft, ich habe das aus Spaß geschrieben? Mit ein wenig weniger Überheblichkeit (du willst Hilfe!) könntest du draufkommen, dass mMn eine individuelle Einstellung nicht auf andere PC übertragen werden können.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#7
Deine Vermutung der Überheblichkeit ist unzutreffend. Bitte halte Dich zukünftig mit solchen Vermutungen zurück.

Ich frage hier, wenn ich nicht weiß, ob etwas geht.

Du sagst, dass man wissen kann, dass das, was ich frage, nicht geht.

Wir lassen das so stehen.
VG Andreas

excel.uservoice.com: Meine Verbesserungsvorschläge für Excel
Antwortento top
#8
Ich fasse es nicht, dass ausgerechnet ich mal im Forum sage: Beruhigt euch Leute! 

Günters Frage ist grundsätzlich nicht unpassend, denn was glaubst du, wieviele Leute in den diversen Foren auf die einfachsten Lösungen nicht draufkommen? Und nicht umsonst steht in Bedienungsanleitungen bei der Fehlersuche als erstes immer "Ist das Gerät mit der Stromquelle verbunden?".

Um auf deine Frage zu kommen: Dein Link bezieht sich definitiv nicht nur auf Office 2019, das ist bereits seit Office 2010 gültig, siehe Bild. Aber nur eine einzelne Registerkarte zu exportieren geht aus meiner Sicht nicht.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top
#9
Ich habe noch einen Screenshot aus O2010 gefunden, der eine Schaltfläche "Importieren/Exportieren" zeigt:

Dateien bitte im Forum hochladen: https://www.clever-excel-forum.de/thread-326.html

Import/Export existierte also mal.

Echt erstaunlich, dass MS so eine wesentliche Funktion offenbar entfernt hat.

Falls es wirklich so ist, richte ich nochmal eine Frage an die erfahrenen Ribbon-Entwickler unter euch:

Wie muss ich es mir bitte vorstellen, wenn man mit dem Quellcode von Ribbons hantiert - besteht eine wie oben beschrieben erzeugtes benutzerdefiniertes Register allein aus XML-Code, der in einem Texteditor kopiert und bei einem anderen Nutzer wieder eingefügt werden kann?

Oder ist es viel komplizierter?
VG Andreas

excel.uservoice.com: Meine Verbesserungsvorschläge für Excel
Antwortento top
#10
(31.01.2019, 11:06)MisterBurns schrieb: Ich fasse es nicht, dass ausgerechnet ich mal im Forum sage: Beruhigt euch Leute! 

Günters Frage ist grundsätzlich nicht unpassend, denn was glaubst du, wieviele Leute in den diversen Foren auf die einfachsten Lösungen nicht draufkommen? Und nicht umsonst steht in Bedienungsanleitungen bei der Fehlersuche als erstes immer "Ist das Gerät mit der Stromquelle verbunden?".

Um auf deine Frage zu kommen: Dein Link bezieht sich definitiv nicht nur auf Office 2019, das ist bereits seit Office 2010 gültig, siehe Bild. Aber nur eine einzelne Registerkarte zu exportieren geht aus meiner Sicht nicht.

Jemandem "Überheblichkeit" vorzuwerfen ist schon eine sehr schwere Keule.

Ich halte so etwas nicht für gut. Mir selber liegt viel an einem freundlichen, respektvollen und wohlwollenden Umgang miteinander.

Aber eine tiefere Diskussion wäre OT und vielleicht auch nicht gewünscht, ich bin ja neu hier und weiß nicht wie ihr solche Konflikte hier im Forum typischerweise handhabt.

Zum Thema:
Offenbar ist die Version für macOS in etlichen Funktionen beschränkt, denn dort gibt es die Schaltfläche "Importieren/Exportieren" nicht. Ärgerlich sowas.
Für die, die votieren möchten: https://excel.uservoice.com/forums/30493...%20Windows

Falls jemand eine aktuelle Liste kennt, welche Merkmale in O2019 für macOS gegenüber O2019 für Windows fehlen: das würde mir vermutlich etliche Fragen und Recherchen ersparen.

Falls jemand noch eine Idee hat, wie man alternativ ein Register "exportieren und importieren" kann, freue ich mich über Hinweise.
VG Andreas

excel.uservoice.com: Meine Verbesserungsvorschläge für Excel
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste