Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Tabelle Filtern mit Kategorien in Zeilen und Spalten
#1
Hallo Excel Freunde...

ich habe ein Problem, und kann es irgendwie nicht lösen... bisher konnte ich alles über die Suchfunktion finden, das folgende Problem leider nicht.

Zu meinem Problemfall,

Ich habe (im Anhang) eine Testdatei erstellt wie ich eine neue Patienten Tabelle erstellen möchte. Die reale Tabelle wird deutlich grösser und muss sich auch erweitern lassen.

Normalerweise würde ich es mit der Pivot Funktion lösen. Jedoch kann ich die Patienten Daten in den Spalten nicht Filtern und zusammenführen.

In meiner Test Datei habe ich jetzt nur das Beispiel eines Filters gezeigt, wünschen würde ich mir jedoch die Pivot Funktionen in den man Kategorien zusammenfassen kann, z.B. 

Für Format AAA den Mittelwert nach Geschlecht gelistet.

Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.

Vielen Dank schon mal im Voraus...


Angehängte Dateien
.xlsx   Test_01.xlsx (Größe: 13,58 KB / Downloads: 12)
Antwortento top
#2
Hallo,

habe dir mal einen Spaltenfilter in die Mappe eingebaut.

Rechtsklick in die Zelle und im Kontextmenu den neuen Eintrag "Spalten filtern" auswählen. Es wird ein neues Symbol in Spalte F sichtbar. klicke auf das Symbol, dessen Zeile du filtern willst. Ist der Filter an, ändert das Symbol die Farbe.

Es können mehrere Spaltenfilter kombiniert werden und jeder einzelne Filter (sollte) sich auch wieder aufheben lassen.
Sämtliche Daten auf einmal werden wieder eingeblendet, wenn du im Kontextmenu den Spaltenfilter wegklickst.

welchen Durchschnitt du jetzt genau haben willst, weiß ich allerdings jetzt grade auch nicht.


Angehängte Dateien
.xlsb   Test_01.xlsb (Größe: 40,13 KB / Downloads: 28)
VG Sabina

bei mir läuft Win 7 32-Bit - Office 2010 Pro Plus 32-Bit und Office 2016 Pro Plus 32-Bit
Wer auch weiter Hilfe erwartet, sollte sich nicht zu schade sein, ein kurzes Feedback zu geben.
[-] Folgende(r) 2 Benutzer sagt Danke an Flotter Feger für diesen Beitrag:
  • Stomek, Jockel
Antwortento top
#3
Hallo

Von mir noch eine PQ-Datenmodell-Pivot-Lösung.


Angehängte Dateien
.xlsx   clever_excel_forum_19039.xlsx (Größe: 267,1 KB / Downloads: 6)
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an shift-del für diesen Beitrag:
  • Stomek
Antwortento top
#4
@Flotter Feger

Tolle Lösung.
28
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an shift-del für diesen Beitrag:
  • Flotter Feger
Antwortento top
#5
Hallo Leute...

Vielen Dank für die Hilfe! Hat mir auf jeden Fall weiter geholfen.

Die Filterfunktion von Flotter Feger ist super... das ist aber ein makro und lässt sich nicht einfach auf eine andere Tabelle übertragen, oder?

Ansonsten wirklich TOP. 

Ich schaue wie weit ich komme und melde mich ggf.

Gruß.
Antwortento top
#6
Hallo,

es darf alles variieren, sowohl die Breite als auch die Höhe des grünen Bereiches.
Der Code ist so ausgelegt, dass er sich den betreffenden Bereich selbst sucht.
Nur die Zelle G2 ... in der der grüne Bereich beginnt, die ist fix.
Ändert sich diese Zelle, muss man den ganzen Code anpassen. Falls nicht ... alles kein Problem.

Wie hoch der blaue Bereich ist, interessiert sowie nicht, da er mit dem grünen Bereich in der Breite korrespondieren dürfte.

Falls du Probleme hast, sag Bescheid ...
VG Sabina

bei mir läuft Win 7 32-Bit - Office 2010 Pro Plus 32-Bit und Office 2016 Pro Plus 32-Bit
Wer auch weiter Hilfe erwartet, sollte sich nicht zu schade sein, ein kurzes Feedback zu geben.
Antwortento top
#7
Hi

Alternativ zu Sabinas  „Bentley“  hier eine  „Trabi“  Lösung.
Selbst schrauben sollte da kein Problem sein.

.xlsm   Zeilenfilter.xlsm (Größe: 25,99 KB / Downloads: 5)

Gruß Elex
Antwortento top
#8
@ Sabina, auch von mir  - tolles Beispiel. ... hier für...  Daumen hoch. Sehr interessant.
Gruß Jörg

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." - Henry Ford
Antwortento top
#9
Hall shift-del,

habe jetzt deinen Vorschlag auf meine Tabelle übertragen und es funktioniert sehr gut.
Eines ist mir jetzt aber aufgefallen,...

wenn ich "age" in rows lege und dann die erzeugte Pivot Tabelle nach Altersgruppen gruppieren möchte dann kommt eine Fehlermeldung. "cannot group this selection"

In einer Pivot in der ich kein Datenmodell verwende lassen sich die Gruppen bilden.

Wie bekomme ich das gruppieren hin?

Vielen Dank.
Gruß
thomas
Antwortento top
#10
Moin

Dann würde ich in PQ eine Hilfsspalte einbauen und dort die Gruppierung vornehmen. Das Feld erscheint dann ja auch in der Pivot.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste