Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Auf Excel basierende Auftragsverfolgung mit Kalenderübersicht
#1
Hallo, 

ich möchte für unser Möbelhaus eine auf Excel basierende Auftragsverfolgung mit eingebundenem Kalender zur besseren Übersicht erstellen:



Ausgangsliste sei das Tabellenblatt "Auftragsverfolgung" (Bild im Anhang):

-Enthält in 8 Spalten (A-H) Daten und Details zu den jeweiligen Aufträgen

-In Spalte H "Termin" soll, sobald von uns vergeben ein Liefer- / Abholtermin als Datum eingetragen werden
 

Sobald dieses Vergeben wurde soll 


Entweder eine Kopie einiger Zellen in der betreffenden Zeile auf das Tabellenblatt "Outlook Export" erfolgen, das wie in dieser Anleitung beschrieben formatiert wurde:

https://www.computerwissen.de/office/exc...ehmen.html

So kann dann täglich in den Outlook Kalender importiert werden und wir haben unsere Termine auf einen Blick.

oder alternativ Excel Intern auf einem Tabellenblatt (Kalendervorlage) ein Kurzinfo Text (am Besten die Kundennummer) unter dem entsprechenden Datum erscheinen. Wenn dieser Kurzinfo Text dann noch als Hyperlink zurück zur entsprechenden Zeile in der Auftragsverfolgung fungieren würde, wäre das natürlich noch besser!

Kalendervorlage sehe dann etwa so aus:

https://templates.office.com/en-us/Any-y...TM33674675

Habe schon einige Foren Einträge durchforstet aber leider keinen geeigneten Thread gefunden. Bin in Excel nicht soweit bewandert als das ich sowas alleine erstellen könnte. Daher hier nun die Frage ob jemand Ideen zur Umsetzung, oder geeignete Links für mich hat! Welche der beiden Varianten seht ihr als besser umsetzbar, und wenn ja wie?

Wenn mehr Infos von Nöten sind werde ich sie soweit möglich bereitstellen!

Vielen Dank schonmal,

Der Krebsmüller
Antwortento top
#2
Hallo und guten Tag,

diesen Wunsch: "Möbelhaus eine auf Excel basierende Auftragsverfolgung mit eingebundenem Kalender zur besseren Übersicht erstellen" solltest du nicht in einem Forum äußern, sondern einem externen Dienstleister nennen, der so etwas für das Möbelhaus programmiert. Es sollte als Basic eines Geschäfts so etwas vorhanden sein und nicht von einem sorry Excelnoob versucht werden, das mittels Hilfe eines Forums zu basteln. Da kommt nix bei rum, der Aufwand ist nicht Hilfestellung, sondern quasi Auftragsarbeit fürs Forum.

Hier tummeln sich aber genug Profis, die bereit sein könnten, der Firma gegen Bezahlung so etwas zu erstellen.
Mit freundlichen Grüßen  :)
Michael
Antwortento top
#3
Hallo Zwergel,

haben natürlich ein extra Programm zur Auftragsverfolgung und Nachkalkulation.

Diese Excel Tabelle soll uns in erster Linie all optische Hilfe dienen, um den Überblick über laufende Aufträge zu haben. Sollte es allerdings nicht anders gehen werden wir uns wohl an jemand professionellen wenden 
müssen. 

Als Mitglied der Generation Y bin ich aber erstmal von der Schwarmintelligenz des Internets überzeugt und vielleicht gibt es ja jemanden der sich gerne dran versucht diese Nuss zu knacken ;)

Danke für dein Feedback!
Antwortento top
#4
Hi,

Schwarmintelligenz ist gutes Stichwort, aber außer ein paar dürftigen Aussagen was du dir vorstellst, besteht deine bisherige Eigenleistung leider nur in der Problem/Wunschschilderung.

Bau doch zumindest mal ein Datei, wo der Tabellenaufbau wie gewünscht enthalten ist, trage Beispieldaten ein, zeige wie du dir das Ergebnis vorstellst usw.

Darauf aufbauend kann dann gezielt sicher Hilfe geleistet werden, wobei ich den direkten Weg zum Profi für zielführender halte. Das gibt hier sonst einen der Threads die bei 100 Post immer noch kaum über die Grundlagen hinaus sind.
Mit freundlichen Grüßen  :)
Michael
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Zwergel für diesen Beitrag:
  • Krebsmüller
Antwortento top
#5
Schon richtig, habe es aber bewusst erstmal recht vage gehalten, um auszuschließen das ich auf dem völlig falschen Weg bin. Hier jetzt mit angehängter Test  Datei und konkreter:

Habe das also das Tabellenblatt "Auftragsverfolgung" in denen alle Aufträge gesammelt werde und hätte gerne Ratschläge um folgendes zu erreichen:

Wenn in "Auftragsverfolgung" Spalte H ein Datum eingetragen wird, soll aus der betreffenden Zeile der folgende Inhalt auf Tabellenblatt "TransferTest" kopiert werden:

"Nummer" -> "Betreff"

"Termin" -> "Beginntam" 

Dies wäre jetzt für den Transfer nach Outlook, was ich auch schon mit dem händisch eingetragenen Datum getestet habe.

Alternativ, ohne Outlook, wäre meine Idee das bei Termineintrag im Kalendertabellenblatt unter dem entsprechenden Tag ein Klickbarer Kurztext (am besten "Nummer") erscheint.


Hoffe mir kann jemand weiterhelfen, 
Grüße und Danke


Angehängte Dateien
.xlsx   Auftragsverfolgung_Test.xlsx (Größe: 36,98 KB / Downloads: 11)
Antwortento top
#6
Nachtrag:

Bevorzuge Mittlerweile die Excel Interne Variante. Wenn ich immer mit Outlook synchronisieren würde, hätte ich zwar den Luxus des Kalenders aber muss immer zum .CSV speichern die Region ändern / oder im Editor ; mit , ersetzen. Dauerhaft kann ich es nicht auf GB gestellt lassen, haut uns andere Sachen am PC durcheinander...
Antwortento top
#7
Hallo

ich war bis jetzt nicht am Trhead beteiligt.  Meine höfliche Frage:  Warum 1 Variante überlengen wenn man beide Ideen umsetzen kann???

Es ist kein Problem per Makro Daten aus Auftragsverfolgung sowohl in TransferTest oder Outlook Export und ins Kalenderblatt zu kopieren. 
In Hyperlink bin ich nicht so firm, sollten wir aber im Forum in Zusammenarbeit hinkriegen.

Zum Programmieren fehlt mir aber eine Beispieldatei mit genaueren Details!   Wo findet man für TransferTest die Daten für die Spalten: Kategorie, Ort, ganztaegiges Ereignis? Und sollte in der Tabelle "Outlook" nicht auch ausser Kunden Name die Kunden Adresse für den Fahrer stehen?  Wenn ja, wo kommen diese Daten her, wo stehen sie?

Zum Kalender:
Da sind pro Tag 5 Zeilen untereinader wo man Daten hinschrieben kann. Welche sind für eure Übersicht wichtig?  Das alles sehen wir nicht, weil wir die Datei nicht kennen.  Bekommen wir aber eine Beispieldatei mit Lösungsvorschlaegen können wir schauen was in Excel machbar ist.

Nur ins blaue hineinraten mache ich nicht. Das bringt nichts!

mfg Gast !23
Antwortento top
#8
Hallo Gast123,

meine höfliche Antwort  19 wäre glaube ich, dass ich selber noch im Ideen Findungsprozess bin und in verschieden Richtungen gedacht habe! Da ich aber für den Outlook Import immer wieder in den Systemsteuerungen die Region umstellen müsste bin ich von dieser Variante nicht mehr wirklich überzeugt. Bin nicht der einzige der diesen Arbeitsplatz hier nutzt und würde gerade den Kollegen diesen extra Schritt ersparen. 

Habe erstmal bewusst die Daten für "Kategorie", "Ort" und "ganztägiges Ereignis" außen vor gelassen, weil wir diese höchstwahrscheinlich nicht brauchen werden und Leere Zellen kein Problem beim Import darstellen.
Gleiches gilt für die Adresse der Kunden, haben bereits einen parallel laufenden Lieferplan, den man vielleicht in Zukunft irgendwann mit der Auftragsverfolgung verknüpfen könnte, wo ich aber noch keinen akuten Bedarf sehe. 

Wichtig ist mir in erster Linie, dass es eine Excel Datei mit zwei Tabellenblättern gibt, 1. die wie in meiner Beispieldatei formatierte "Auftragsverfolgung" mit Infos von Nummer, über Arbeiten bis hin zu Notizen auf einen Blick gibt und 2. einen Kalender auf dem man immer im Blick haben kann, was z.B. nächste Woche fällig wird! 
Das ganze soll dann so "idiotensicher" wie möglich sein, dass also völlige PC Anfänger in "Auftragsverfolgung" neu Aufträge eintragen können und bei Terminvergabe automatisch ein "Termin" in Form der Auftragsnummer in einer der 5 Zeilen am entsprechenden Kalendertag erscheint. 

Bisher läuft vieles bei uns über die eine Flut von Handzetteln, einen Wandkalender und vieles muss man selber im Kopf behalten.
Antwortento top
#9
Hallo

okay, Entwicklungsphase ist Entwicklung, wo noch nicht alles festliegt. Wir können die wichtigsten Daten aus Tabelle "Auftragsverfolgung" in "Transfer" und kalender übertragen.  Ich müste aber wissen wie die Spalten in "Transfer" aussehen sollen, und welche wichtigen Daten in die fünf Zeilen im Kalender kopiert werden sollen?

Am besten ein kleines Beispiel vorgeben. Ohne dieses Wissen kann man nichts programmieren.

mfg  Gast 123
Antwortento top
#10
Hallo.

Nur eine Anmerkung. Deine Kalendervorlage ist für Formeln und Makros denkbar ungeeignet. Zeilen und Spalten sind alle verschieden und es gibt keine Möglichkeit, Formeln nach rechts oder unten "zu ziehen". Der Tag in der Spalte Freitag und Samstag belegt sogar zwei Spalten - warum auch immer.

Wenn Du Dich dazu durchringen könntest, pro Jahr ein Blatt mit 365 Datums untereinander vorzusehen und die 5 Begriffe rechts in den Spalten B bis F vorzusehen, wäre das eine überschaubare Arbeit. So ist Deine Idee unrealisierbar.

LG Peter
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste