Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wenn, Dann Funktion mit Text meldung
#1
Hallo Zusammen,

ich bin auf der suche nach einer Formel die folgendes tun soll:

Wenn ich in Zell x einen Wert eingebe soll eine Text Meldung kommen, bitte in Zelle Y ebenfalls einen Wert eingeben.
Geht das per Formel oder Datenüberprüfung?

Vielen Dank
Antwortento top
#2
Hola,

=wenn(und(unbekannte_Zelle="x"unbekannte_Zelle2="");"Bitte in Zelle Y ebenfalls einen Wert eingeben";"")

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Da fehlt ein Semikolon beim steve...

Code:
=wenn(und(unbekannte_Zelle="x";unbekannte_Zelle2="");"Bitte in Zelle Y ebenfalls einen Wert eingeben";"")
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top
#4
geht es auch das so ein Text fester kommt wie bei Datenüberprüfung?

Ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt, ich will das excel quasi keine weiter arbeiten lässt so lange die Zelle leer ist:

Hier konkreter Bsp

In Zelle AX40 wir eine 1 eingetragen, jetzt soll eine Textmeldung kommen "Bitte Namen eintragen" die zu prüfende Zelle is AZ40, so lange dort kein Name drin stehet kann man weiter nicht arbeiten.
Es soll nur in Kombinationen der Eintrag möglich sein:
Antwortento top
#5
Der Satz 
Zitat:ich bin auf der suche nach einer Formel

besagt etwas anderes...
Festwerte kannst du nur per VBA eintragen.
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top
#6
Hab deinen Nachtrag jetzt erst gesehen. Das was du dir vorstellst, geht so denke ich nur mit VBA.
Du kannst zwar mittels Gültigkeitsprüfung abfragen, ob in AZ40 schon was drinsteht oder nicht und auch die Eingabe in AX40 davon abhängig zulassen oder verbieten. Aber wechselseitig funktioniert das so natürlich nicht, denn du musst ja immer erst in einer Zelle was eingeben. Und wenn beide noch unbefüllt sind, haut das so nicht hin.
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top
#7
OK, kann jemand den Code erstellen?
Antwortento top
#8
Ja, jemand kann. Dazu musst du aber noch mehr Infos rausrücken. Gilt das nur für Zelle AX40 oder mehrere Zeilen?
Und wie definierst du
Zitat:so lange dort kein Name drin stehet kann man weiter nicht arbeiten.
?
Was bedeutet für dich "nicht weiterarbeiten"? Darf man in der kompletten Datei nix machen oder in der betreffenden Zeile? Oder ist gar nur eine spezielle Zelle gemeint?
Am besten wäre, du lädst eine Beispielmappe hoch, dann muss ich deine Datei nicht nachbauen.
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top
#9
es soll in dynamischen arrow stattfinden.
Wenn du jetzt in Bsp Tabelle in der Spalte B die Werte einträgst größer den Werten von Spalte D dann kommt eine Fehler Meldung.
Das Gleiche soll bei Richtigen wert für Spalte E erfolgen z.B. "Bitte in E2 einen Namen eingeben" und solange in E2 nicht steht kann du wie bei der ersten Fehlermeldung nicht weiter arbeiten.


Angehängte Dateien
.xlsx   Bsp_Tabelle.xlsx (Größe: 9,01 KB / Downloads: 7)
Antwortento top
#10
Hallo.

Musst Du die Zelle wirklich sperren? Meiner Meinung nach würde es genügen, wenn sie rot wird solange, bis der Bearbeiter was einträgt.

Hierzu genügt eine bedingte Formatierung        UND(B2>0;E2="").

Wer das übersieht, ist ziemlich blind. Kleines Beispiel im Anhang.


LG Peter


Angehängte Dateien
.xlsx   Rot statt Sperre.xlsx (Größe: 9,41 KB / Downloads: 4)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste