Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Aktivierung zusätzlicher Rechnung durch ausfüllen bestimmter Zelle
#1
Okay also schon am Betreff merkt man vermutlich, dass ich keine Ahnung habe. :D
Ich muss allerdings eine Exceltabelle für die Arbeit anlegen und da gibt es ein zwei Einstellungen, die in meinem Kopf wunderbar funktionieren, aber die ich nicht mal Ansatzweise umsetzen kann.

Folgendes würde ich gerne umsetzen.
Und zwar Soll es sich um eine Tabelle handeln, in der Beträge zusammen gerechnet werden sollen. Wenn in einem bestimmten Bereich dieser Tabelle eine Zahl eingetragen wird, dann soll eine Addition mit einer festgelegten Zahl automatisch ausgelöst werden. Wenn in diesem Bereich keine Eintragung stattfindet, dann soll diese bestimmte Zahl nicht gerechnet werden.

Also z.B. außerhalb dieses bestimmten Bereiches stehen z.B. 4 + 5 und im Bereich wird eine -3 eingetragen. Durch die Eintragung von -3 soll automatisch die zusätzliche Addition von 1 ausgelöst werden, sodass als Summe 7 erscheint. Wenn aber nur außerhalb des Bereiches 4+5 steht und keine Eintragung in dem Bereich stattfindet, dann möchte ich nicht, dass automatisch 1 addiert wird. Die Summe soll in diesen Fall 9 ergeben.

Kann man sowas einstellen?
Antwortento top
#2
Hi,

man kann sicherlich vieles. Dazu müsste aber der Aufbau deiner Datei bekannt sein. Lade bitte eine Beispieltabelle, die vom Aufbau her 100%ig deinem Original entspricht, hoch. Trage dazu händisch dein Wunschergebnis ein.

https://www.clever-excel-forum.de/thread-326.html
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#3
Hallöchen,

meinst Du so? Wenn in B1 etwas anderes steht als -3, kommt 9 raus.

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
ABC
1-3
2457

ZelleFormel
C2=A2+B2+(B1=-3)+(B1=-3)*-3
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#4
Also ich kann hier keine Tabelle einfügen weil ich dazu zu doof bin. 19

Aber es soll eigentlich so sein:

_________Montag  Dienstag

Hdhdhd.      4             4
Gsgsgs.      5              5
____________________________
Hdhdhd      - 3

Insg.            7              9

Also in der Spalte von Montag gab es eine Eintragung unterhalb des Striches. Bei dieser Zahl handelt es sich um eine minuszahl. Wenn die eingetragen wird, haette ich gerne dass automatisch plus 1 gerechnet wird sodass im Ergebnis 7 entsteht.
In der Spalte vom Dienstag wird nicht automatisch 1 dazu gerechnet weil es keine Eintrag unterhalb des Striches gab.
Geht das?
Antwortento top
#5
Hi,

unterhalb des Antwortformulars lädst du deine Datei hoch. Danach musst du noch den rechten Button "Attachment hinzufügen" anklicken.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#6
Hallöchen,

dann passt doch meine Formel. Du musst statt A2, B2 und B1 nur die Zellen nehmen, die Du verwendest.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#7
Ja aber die zahlen ändern sich ja. So müsste ich jedes mal die Formel eingeben und die minuszahlen darin ändern.   Huh
Ich möchte ja dass man in die Tabelle was eingibt und das automatisch passiert. Egal welche Zahl man in diesem besonderen Bereich eingibt. Also ob das eine -3 oder eine -1 is. Aber vllt funktioniert das ja auch nicht... :(
Antwortento top
#8
Achso und die Tabelle is auf meinem arbeitscomputer. Ich bin aber nicht im Dienst. Kann das also gerade leider nicht hochladen.
Antwortento top
#9
(30.11.2018, 23:10)kleenemeise schrieb: Achso und die Tabelle is auf meinem arbeitscomputer. Ich bin aber nicht im Dienst. Kann das also gerade leider nicht hochladen.

Hallo, du sitzt doch jetzt vor (d)einem Rechner..? Poste doch einfach eine Beispieldatei. Du sollst sowieso keine Originaldatei hochladen... Wo ist das Problem?
cu Jörg eine Rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2019
Antwortento top
#10
Hallöchen,

in der Aufgabe stand aber nur was von -3 Sad
Wenn es generell um negative Zahlen geht, dann kannst Du auch statt =-3 dann <0 nehmen. Und am Ende der Formel steht ja nochmal -3, da nimmst Du B1.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste