Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zeiterfassung mit wenn/wenn-und formel
#1
Hallo zusammen, ich bin ein Laie was excell tabellen angeht und stehe vor folgenden problem: wenn der Zeitwert in der Zelle K11 über 8 Stunden ist, soll in der Zelle N11 eine "1" erscheinen, soll aber nicht mehr erscheinen wenn der Wert größer als 14 Stunden ist. Dann soll die "1" in der Zelle O11 stehen. Wenn jetzt der Zeitwert gleich oder größer als 24 Stunden ist soll die "1" nur in der Zelle P11 erscheinen.
Am unteren Ende der Spalten N,O und P sollen dann auch die "1en" zusammengezählt werden.
.xlsx   Ausbleibezeiten-test.xlsx (Größe: 15,2 KB / Downloads: 4)

Ich habe zur Erleichterung auch eine Test Tabelle beigefügt. Ich bedanke mich auch im voraus
Antwortento top
#2
Bist Du sicher, dass Du in 2018 angekommen bist? Es gibt nur noch die Grenzen 8 und 24 Stunden bei den Verpflegungsmehraufwendungen.

Die 14 Stunden gibt es seit einigen Jahren nicht mehr.

Sage Bescheid, wenn Du Deine Tabelle entsprechend angepasst hast.
Antwortento top
#3
Hast schon recht der arbeitsort ist aber nicht Deutschland.
Antwortento top
#4
Hi,

probier's mal so: 

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
NOP
10ab                    8 Stdab                  14 Std24 Std
11

ZelleFormel
N11=WENN(UND(K11>0,333333;K11<0,583333);1;"")
O11=WENN(UND(K11>0,583333;K11<1);1;"")
P11=WENN(K11>=1;1;"")
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • Sotos
Antwortento top
#5
Will wissen auf der einen Reihe klappt es ganz gut bis auf dem Zeitpunkt wo ein Tageswechsel stattfindet also über 24 Stunden wahrscheinlich müssen alle Zellen formatiert werden. Welche Formatierung muss ich denn auswählen?
Antwortento top
#6
(15.11.2018, 14:07)LCohen schrieb: Bist Du sicher, dass Du in 2018 angekommen bist? Es gibt nur noch die Grenzen 8 und 24 Stunden bei den Verpflegungsmehraufwendungen.

Die 14 Stunden gibt es seit einigen Jahren nicht mehr.

Sage Bescheid, wenn Du Deine Tabelle entsprechend angepasst hast.

Die Tabelle ist schon richtig so bzw. Sie wird nicht in Deutschland benutzt.
Antwortento top
#7
Hi,

Stunden >24 musst du benutzerdefiniert [h]:mm formatieren. Du hast in deinem Beispiel leider die Überschriften geheimgehalten; ich hätte dir sonst noch eine Formel angepasst.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#8
(15.11.2018, 14:17)WillWissen schrieb: Hi,

probier's mal so: 

auf der einen Reihe klappt es ganz gut bis auf dem Zeitpunkt wo ein Tageswechsel stattfindet also über 24 Stunden.
Antwortento top
#9
(15.11.2018, 15:24)WillWissen schrieb: Hi,

Stunden >24 musst du benutzerdefiniert [h]:mm formatieren. Du hast in deinem Beispiel leider die Überschriften geheimgehalten; ich hätte dir sonst noch eine Formel angepasst.

Hi,
entschuldige, mit Datum/Zeit habe ich mich noch nie in excell auseinander gesetzt und habe deher null Ahnung. 
Also wie genau soll ich das machen?
Antwortento top
#10
Hi,

dann empfehle ich dir erst einmal diese Lektüre: https://www.online-excel.de/excel/singsel.php?f=128

Zur benutzerdefinierten Formatierung:

Zelle(n) markieren ==> STRG+1 (aus Tastatur - nicht Zahlenfeld!!!) ==> Menü Zahlen/benutzerdefiniert ==> Eingabe auf der rechten Seite bei "Typ": [h]:mm
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • Sotos
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste