Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Projekt oder Bibliothek nicht gefunden / Wiederkehrendes Problem bei 4 Dateien
#1
Hallo zusammen,

wir haben ca. 50 Excel  Dateien die jeden Tag automatisch in der Nacht geöffnet, aktualisiert und gespeichert werden.
Bei 4 dieser Dateien kommt es leider immer wieder zu Problemen, allerdings immer wieder bei den gleichen Dateien.

Die Dateien funktionieren oft 10-20 Tage ohne Probleme und plötzlich ist dieser Fehler wieder da.

Es erscheint dann die Meldung "Projekt oder Bibliothek nicht gefunden" (siehe auch beiliegende Bilder).

Sobald man diese Meldung mit OK bestätigt stürzt Excel ab und die Dokumentenwiederherstellung wird gestartet.
Wenn man danach nochmals versucht diese Datei zu öffnen erscheint sofort die Fehlermeldung und man kann die Datei nicht mehr bearbeiten.
Das vorher enthaltene Makro ist danach auch nicht mehr in der Datei enthalten.

Man muss anschließend das Backup der Datei wiederherstellen, dann läuft es wieder ein paar Tage ohne Probleme und dann kommt es wieder zu einem Fehler.

Das Makro selbst ist meiner Meinung nach extrem simpel - Verbesserungsvorschläge sind gerne erwünscht.
Es geht eigentlich nur darum, dass die Inhalte in der Datei neu sortiert werden - dies passiert direkt bei Workbook_Open()

Code:
Private Sub Workbook_Open()
   
   variable_aktuellerdateiname = ActiveWorkbook.Name
   variable_aktuellerdateiname_bereinigt = Replace(variable_aktuellerdateiname, " ", "_")
   
   variable_dateiname = "PdM - IIV - Aktuell - Produktverbreitung Gesamt.xlsm"
   variable_dateiname_bereinigt = Replace(variable_dateiname, " ", "_")
   
   If variable_aktuellerdateiname = variable_dateiname Then
   
       Windows(variable_dateiname).Activate
   
   '   Letzte gefüllte Zeile in Spalte A suchen
       loletzte = IIf(IsEmpty(Cells(Rows.Count, 1)), Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row, Rows.Count)
   
       Range("B7:BH" & loletzte).Select
       ActiveWorkbook.Worksheets("Gesamt").Sort.SortFields.Clear
       
   '   Sortieren nach Spalte BD (Anzahl an Neuplatzierungen Gesamt)
       ActiveWorkbook.Worksheets("Gesamt").Sort.SortFields.Add Key:=Range("BD7:BD" & loletzte), SortOn:=xlSortOnValues, Order:=xlDescending, DataOption:=xlSortNormal
       
   '   Sortieren nach Spalte BE (Summe der verkauften Stückzahlen)
       ActiveWorkbook.Worksheets("Gesamt").Sort.SortFields.Add Key:=Range("BE7:BE" & loletzte), SortOn:=xlSortOnValues, Order:=xlDescending, DataOption:=xlSortNormal
       
       With ActiveWorkbook.Worksheets("Gesamt").Sort
           .SetRange Range("B7:BH" & loletzte)
           .Header = xlGuess
           .MatchCase = False
           .Orientation = xlTopToBottom
           .SortMethod = xlPinYin
           .Apply
       End With
       
       Range("A1").Select
       
       ActiveWorkbook.Save
   
   Else
   
       Exit Sub
   
   End If
   
End Sub

Das Problem taucht auf unterschiedlichen Clients auf, Windows 10 Pro 64-Bit aber auch zB auf Windows Server 2016 Standard.
Auch die Excel Version scheint keine Rolle zu spielen, war bei 2013 genauso der Fall wie bei 2016.

Ich hoffe jemand kann mir bei diesem Problem helfen.

Vielen Dank und lg

Olli


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
WIN 10 64-Bit Pro / EXCEL Microsoft Office 365 ProPlus 64-Bit
Antwortento top
#2
Hallo Olli,

manchmal hilft es, die betreffenden Dateien komplett neu zu erstellen. Aber mal noch eine andere Variante - wäre es nicht auch möglich, nur eine Code-Datei zu verwenden, die die anderen 50 verarbeitet?
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#3
Hallo André,

danke für die Info.
Es ist so, dass es eine Datei gibt mit der die ganzen Dateien geöffnet, aktualisiert und gespeichert werden. Das ist bei allen Dateien gleich.

Allerdings gibt es innerhalb einiger der Dateien die geöffnet werden nochmals Makros die wie hier beispielsweise beim Öffnen der Datei gestartet werden.
Was ich mir vorstellen könnte wäre eine Datei, die hier für alle 4 Dokumente (wo im Prinzip das gleiche gemacht wird), die Sortierungen etc. durchführt.

Mich hätte aber prinzipiell interessiert wodurch dieser Fehler "Projekt oder Bibliothek nicht gefunden" hervorgerufen wird.

Microsoft schreibt, das kommt aufgrund fehlender Verweise zustande, nachdem ich die Datei aber dann gar nicht mehr öffnen kann ohne dass diese crasht bzw.
dann in dieser Datei gar kein VBA mehr enthalten ist gestaltet sich die Fehlersuche da leider als etwas problematisch.

Seltsam ist eben auch, dass es dann wieder wochenlang mit der Datei ohne Probleme funktioniert und irgendwann ist die Datei dann plötzlich wieder korrupt.
Ich mache es mittlerweile so, dass ich immer ein Backup dieser Dateien habe und diese wiederherstelle, aber das ist leider auf die Dauer ziemlich mühsam.

Also vielleicht doch einmal den Weg gehen und die Datei komplett neu erstellen.

Lg

Olli
WIN 10 64-Bit Pro / EXCEL Microsoft Office 365 ProPlus 64-Bit
Antwortento top
#4
Hallo,

schon mal auf die Bit-Version von Office geachtet ?

Könnte es sein, dass eine 64 Bit Version beim Speichern, ein AddIn oder ein Control als Verweis einstellt, an dem sich eine 32 Bit Office Version beim Öffnen dann verschluckt ?

Nur mal so als Idee ... Huh
VG Sabina

bei mir läuft Win 7 32-Bit - Office 2010 Pro Plus 32-Bit und Office 2016 Pro Plus 32-Bit
Wer auch weiter Hilfe erwartet, sollte sich nicht zu schade sein, ein kurzes Feedback zu geben.
Antwortento top
#5
Hallo Olli,

das VBA-Code gänzlich fehlt hatte ich bisher nur in Zusammenhang mit entsprechend geschützten Systemen. Ich konnte bei uns z.B. vor Jahren eine Zeitlang keine xls mit Code im Netz verwenden. Ich konnte die zwar abspeichern, aber wenn ich die aufmachte war der Code weg. Lokal ging alles. Allerdings kann ich mich nicht entsinnen, ob da Meldungen wie die nach fehlenden Verweisen kam...
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste