Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Eine GAEB-Datei in Excel einlesen
#1
Hallo zusammen,

bin hier als Neuling aufgeführt, aber nur hier sont bin ich garnicht so neu!!

Eine Frage habe ich, kann man ohne größeren Aufwand eine Gaeb-Datei in Excel einlesen, ohne alles abtippen zumüssen?

Für die Antwort(en) im Voraus besten Dank!

Gruß Roland
Antwortento top
#2
Hi Roland,

hilft dir dieser Link: https://www.nix-partner.de/ ?

Sonst stell mal Tante Gugl die Frage: "Kann man eine GEAB-Datei in Excel einlesen?" Auf diese Frage habe ich 
Zitat:Ungefähr 15.600 Ergebnisse (0,49 Sekunden)

erhalten.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • roland
Antwortento top
#3
Hallo Günter,

danke für deine Antwort, über Google habe ich ähnliche Programme gefunden, aber alle muss man kaufen.
Mit diesen Programmen kann man auch kalkulieren. Ich bräuchte nur die Positionen mit Texte und Massen.

Aber mal schaun...

Danke Gruß Roland
Antwortento top
#4
Hallo,

kannst du eine Beispieldatei zeigen?

mfg

(damit kann geprüft werden, ob es möglich ist)
Antwortento top
#5
Das sind doch letztlich wohl auch nur Textdateien. Hast du mal versucht diese über PowerQuery einzulesen?
Antwortento top
#6
Hallo,

mW gibt es diverse Versionen der GAEB-Spezifikation und zudem innerhalb einer Version wieder unterschiedliche Dateien (z.B. .83, x.84 etc.) Siehe hier.

Du müsstest hier schon konkret werden, um welche Datei es sich bei Dir genau handelt. Wenn das Format zu komplex ist, wäre ein Kaufprodukt dem selbet programmieren vorzuziehen, da mE Kosteneffektiver.

EDIT: Hier gibt es eine kostenlose Dokumentation zum XML-Standard des GAEB-Formats: https://www.gaeb.de/service/downloads/ga...ch-single/
Gruß
Michael
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste