Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Bedingte Formatierung mit unterschiedlichem Bezugsfeld
#1
Hallo zusammen,

es soll eine bedingte Formatierung für diverse Zellen erstellt werden.

Wenn der Betrag innerhalb einer Zelle A > (größer) als der Betrag einer bestimmten anderen Zelle B ist, soll die Zelle A GRÜN erscheinen. Wenn der Betrag < (kleiner) als die bestimmte andere Zelle B ist, soll die Zelle A ROT erscheinen. Das ist auch erstmal kein Problem - bekomme ich hin. Das Problem liegt nun darin, dass die Formatierung nicht für mehrere Zellen übernommen werden kann, da sich die Regel immer auf die Zelle B bezieht, die bei der ersten Formatierung angegeben wurde. Jede Zelle A soll aber separat mit einer für sie bestimmten Zelle B verglichen werden.

Um es am konkreten Beispiel zu machen, bitte das Dokument im Anhang betrachten. Der Betrag in Zelle O5 soll mit dem Betrag in Zelle G5 verglichen werden. Wenn O5 größer als G5 ist, soll die Zelle GRÜN werden, wenn O5 kleiner als G5 ist, soll die Zelle ROT werden. Bei Übereinstimmung der Beträge soll keine Färbung vorgenommen werden. Nun soll dieser Vorgang für alle Zellen mit Euro-Beträgen (rechts) vorgenommen werden. Zelle O6 soll aber mit Zelle G6 verglichen werden, nicht ebenfalls mit Zelle G5. Gleiches gilt für die anderen Beträge, die jeweils ihr zu vergleichendes Pendant auf der linken Seite haben. Wenn ich die bedingte Formatierung von O5 und G5 nun auf die anderen Zellen kopiere oder rüberziehe, wird immer mit Zelle G5 verglichen. Eine Entfernung des $ hat leider nichts genutzt.

Bitte um Hilfe - wir haben schon hin und her probiert und bekommen es einfach nicht hin. Eine bedingte Formatierung für jede einzelne Zelle zu erstellen wäre - aufgrund der immensen Größe der Originalliste - viel zu zeitaufwendig. Jetzt sehen wir nur noch die Möglichkeit, eine zusätzliche Spalte zu erstellen, die den Differenzbetrag ausgibt und entsprechend gefärbt würde. Uns wäre aber sehr geholfen, wenn wir diese zusätzlichen Spalten umgehen könnten, da die Liste sonst immer riesiger wird.

Schon jetzt vielen herzlichen Dank!
Liebe Grüße


Angehängte Dateien
.xlsx   Testdokument.xlsx (Größe: 15,46 KB / Downloads: 4)
Antwortento top
#2
Hola,

Of bis O-xyz markieren. 
Start - Bedingte Formatierung - Neue Regel - Formel zur Ermittlung...

Hier legst du 2 Regeln an:


PHP-Code:
=O5>G5 



PHP-Code:
=O5<G5 


Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • helpneeded
Antwortento top
#3
Hi,

so?


   
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • helpneeded
Antwortento top
#4
Vielen herzlichen Dank erstmal!

Ja WillWissen, genau so! Diese Formel muss dann aber auch für jede Spalte einzeln erstellt werden oder? Kann man die irgendwie verbinden bzw. die Formatierung kopieren?
Antwortento top
#5
Hola,

einfach nochmal beide Beiträge lesen.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#6
Hi,

nimm den Kopierpinsel. Einmal einen Doppelklick darauf und du hast ihn permanent am Mauszeiger; kannst dementsprechend die bF auf alle Spalten übertragen. Ein weiterer Klick auf den Pinsel löst ihn wieder.
Dazu musst du aber in der ersten Spalte die Formel der bF ändern (sämtliche Dollarzeichen entfernen)
Code:
=G5<O5
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#7
Wenn ich das mit dem Pinsel mache bzw. direkt den ganzen Bereich markiere, übernimmt er leider nur die optische Formatierung. D. h. O8-Q8 werden alle rot, obwohl der Betrag bei Q8 dem aus K8 entspricht...
Antwortento top
#8
(19.09.2018, 14:00)WillWissen schrieb: Hi,

nimm den Kopierpinsel. Einmal einen Doppelklick darauf und du hast ihn permanent am Mauszeiger; kannst dementsprechend die bF auf alle Spalten übertragen. Ein weiterer Klick auf den Pinsel löst ihn wieder.
Dazu musst du aber in der ersten Spalte die Formel der bF ändern (sämtliche Dollarzeichen entfernen)
Code:
=G5<O5

Okay, mit Dollarzeichen entfernen geht es. Allerdings bezieht er sich dann auf die Spalte "Stoppzahlen" statt die nächste mit den Beträgen. Aber das geht wohl nicht anders?
Antwortento top
#9
Markiere den Bereich O5:O9, Formatpinsel DK, dann der Reihe nach P5, Q5 anklicken. In der bF dann die Bezüge ändern. Geht in dem Fall leider nicht anders.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • helpneeded
Antwortento top
#10
Okay, dann weiß ich Bescheid. Lieben Dank für deine/Ihre Geduld Günther!Smile
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste