Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Formel für Bedingte formatierung
#1
Hallo an alle,

ich steh wieder mal ein wenig auf dem Schlauch. Heute könnte ich ein wenig Unterstützung ode einen Denkanstoß bei einer Bedingten formatierung gebrauchen.

zur Ausgangssituation

In einem Schichtplaner sollen die verschiedenen Dienste eingefärbt werden.
Die Kriterien befinden sich in einem weiteren Tabellenblatt (Datenbank)im Bereich Zählwerk und sind per name Definiert.

Versucht habe ich inzwischen schon einige WENN-Formeln mit IST-Funktion, Zählenwenn/-s, Sverweis, Index/Vergleich usw.


Danke im Voraus für die Mühe.


Angehängte Dateien
.xlsx   Diensteinsatzplan_entwicklung.xlsx (Größe: 366,8 KB / Downloads: 7)
Antwortento top
#2
Moin Viktor,

präzisiere bitte dein Anliegen. Wo genau willst du nach welchen Kriterien was einfärben?
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#3
366 KB erscheint zu wenig problemreduziert, als dass JEDER Deine Datei öffnen möchte (in einem anderen Forum gibt es z.B. eine Grenze von 300 KB). 

Außerdem hätte WillWissen nicht nachgefragt, wenn die Datei selbsterklärend für Dein Vorhaben wäre.

Viel Glück.
Antwortento top
#4
Guten Morgen,

Ziel ist, das die jeweilige Schicht in den Spalten V:AZ eingefärbt wird, wenn das Kriterium erfüllt ist.

Beispiel:

V10 enthält ein z.b. ein "S", dann soll mit der Datenbank in Spalte N verglichen werden und wenn erfüllt dann die Zelle färben.
Gedanke war, das ganze möglichst Variabel zu gestalten, indem man in die Jeweilige Spalte auch weitere Abkürzungen eintragen kann.
Nullwerte oder leere Zellen sollen natürlich nicht eingefärbt werde.

Ich hoffe die Beschreibung hilft weiter.


Gruß
Viktor
Antwortento top
#5
Hola,

was ist mit den anderen Spalten beim Zählwerk? Müssen die auch berücksichtigt werden oder geht es nur um Spalte N?

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#6
Da bei uns jede Schicht ihre eigene Farbe erhält, müssten diese in der Formel nicht zwangsläufig mitberücksichtigt werde.

Oder würden sich daraus vorteile ergeben wenn man diese berücksichtigt???
Antwortento top
#7
Hola,

sollen die Werte, die auch in Spalte N vorkommen, jeweils die gleiche Farbe erhalten, oder jede Abkürzung eine eigene Farbe?

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#8
Es Sollten alle werte in derselben Spalten die gleiche Farbe erhalten.
Antwortento top
#9
Hola,

als Formel in der bed. Formatierung:
Code:
=(ZÄHLENWENN('#1 Datenbank'!$N$4:$N$34;V10))*(V10<>"")

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#10
Die Formel funktioniert nicht, da die Bedingte Formatierung keine Bezüge zu anderen blättern zulässt.

hab dem Ganzen Bereichsnamen vergeben und wird dennoch nicht Akzeptiert.

Name ist ABT1_SPÄT
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste