Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Einzelne Sheets ausblenden wenn...
#1
Hi.
Ich arbeite gerade an einem Kalender in excel.
Die Jahres- und Monatsansicht sind fertig.
Nun arbeit eich an einer Wochenansicht.
Das funktioniert soweit, aber mir kommt da ein Gedanke.

Ich habe eine Datei mit 52 Sheets für jede KW.
Wenn man nun im Jahreskalender auf eine KW klickt, soll per link der Wochenkalender aufgehen, der sich in einer anderen Datei befindet.
Das klappt alles...
Nun soll er auch noch in den jeweiligen Sheet springen bspw. "KW4"
Macht er auch...
Was nun allerdings toll wäre, wenn alle anderen Sheets ausgeblendet sind, so das nur die Tabelle der geklickten KW sichtbar ist.
Geht das irgendwie?

Also zusammengefasst.

Jahreskalender mit KW Anzeige - Eigene Datei
Wochenkalender mit 52 sheets (KW1, KW2,KW3...usw.) - Eigene Datei
Bei Klick auf KW-Link im Jahreskalender soll Wochenkalender öffnen und NUR jeweiligen Sheet anzeigen und alle anderen verstecken.

Danke
Antwortento top
#2
Hallo,

wenn du in den neuen Excelversionen (ab 2007) das Kalendarium horizontal anordnest, reicht das für über 40 Jahre. Somit kommst du mit einem Tabellenblatt aus, dort ist es viel einfacher, nicht benötigte Bereiche auszublenden.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Antwortento top
#3
Da gebe ich dir recht, aber ich werde jetzt meine seit Wochen erstellten Formulare nicht über Bord werfen.
Dafür ist das ganze zu komplex.
Ich arbeite mit version 2016
Antwortento top
#4
(16.09.2018, 16:25)robertko schrieb: Dafür ist das ganze zu komplex.
Warum wohl?
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#5
(16.09.2018, 19:41)shift-del schrieb: Warum wohl?

Warum denn?
Antwortento top
#6
Vermutlich wegen der 52 Sheets.
Es ist aufwändiger 52 Sheets auszuwerten als nur 1 Sheet.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#7
Das verstehe ich.
Bisher habe ich auch noch keine 52 sheets, sondern nur 2 um zu testen, ob überhaupt möglich ist, was ich vor habe.
Aber wie blende ich denn 51 Tabellen aus, wenn ich per Hyperlink auf bspw. Tabelle "KW4" verlinke?

Mir ist da nichts bekannt, daher dachte ich, es wäre einfacher, einezelne Sheets auszublenden oder zu sperren.
Mir geht es hier hauptsächlich um die übersicht.
Ich kann auch nicht Fix verlinken, da es sich beim Jahreskalender um einen Dynamischen Kalender handelt, der je nach Jahr, die KW's anders anordnet.

Auch die Links Sind Dynamisch.
Heißt, wenn in B7 "KW1", Verändert sich auch der Link auf "KW1" usw.
Problem ist nur die Passende Sytax.
Ich schaffe es nicht, in der HYPERLINK() Formel, den TabName "KW1" in bsw. "KW" + KALENDERWOCHE() anzupassen, bin mir aber fast sicher, dass das irgendwie geht.

Ich nehme gern Verbesserungsvorschläge an.
Wenn jemand eine besser Alternative hat, immer raus damit.
Aber bitte die Übersicht im Focus behalten.
Danke

Edit:
Ich hab nochmal ein Paar Bilder angehängt.

Ihr seht die Dynamik der KW's im Jahreskalender und wie sich die Wochenasicht ändert.
Alles funktioniert wie ich das will, nur die Verlinkung klappt aufgrund der oben genannten Probleme mit der Syntax (noch) nicht und alle anderes Sheets sollten dann ausgeblendet oder gesperrt sein.
Lasst euch von Einzelheiten nicht Irritieren. Der Kalender befindet sich noch in der Entwicklung daher stimmen einige Angaben noch nicht und dienen nur zum testen.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               
Antwortento top
#8
Hallo Robert,


Zitat:Ich nehme gern Verbesserungsvorschläge an.

Wenn jemand eine besser Alternative hat, immer raus damit.

hattest du von mir bekommen, aber nicht gewollt. Es gibt zu meinem Vorschlag keine Alternative, jedes andere Vorgehen verkompliziert die Sache.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Antwortento top
#9
(17.09.2018, 05:07)robertko schrieb: Wenn jemand eine besser Alternative hat, immer raus damit.
Aber bitte die Übersicht im Focus behalten.

Moin!

Auf Anhieb fällt mir dazu ein:
Outlook
Google Calendar
Mozilla

Funktioniert vor allem problemlos auch unterwegs am Smartphone (Netz vorausgesetzt).
Warum willst Du etwas mühsam in Excel nachbauen, wenn es dies schon pfannenfertig gibt?
Vor allem in Bezug auf die unendlichen Fallstricke, die Dich zukünftig zusätzlich erwarten.

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#10
(17.09.2018, 08:27)Klaus-Dieter schrieb: Hallo Robert,



hattest du von mir bekommen, aber nicht gewollt. Es gibt zu meinem Vorschlag keine Alternative, jedes andere Vorgehen verkompliziert die Sache.

Ach echt?
Ich sehe keinen Vorschlag.
Du hast lediglich geschrieben, dass es auf einem Sheet besser und einfacher wäre.
Davon weiß ich aber immer noch nicht, wie ich einzelne Bereiche ausblenden kann.
Aber Danke für deine Hilfe.
Ich lese mir deinen Beitrag nochmal durch, vielleicht habe ich da was übersehen, oder du hast es vielleicht sogar ausgeblendet.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste