Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Summenprodukt mit 2 Bedingungen (Gewichteter Mittelwert)
#1
Hallo Leute, 

ich komme momentan mit einem Excel-Problem nicht weiter und hoffe auf eure Unterstützung  19

beigefügt findet ihr einen Screenshot zur aktuellen Situation. 

Ich würde gerne einen gewichteten Mittelwert berechnen, wobei 2 Bedingungen erfüllt sein sollten. Aus der Excel-Tabelle soll nur das Produkt aus der Fläche (Spalte G) und BRW (Spalte B) gebildet und aufsummiert werden, wenn der Bezirk "Mitte" lautet und das Datum "2018" ist, sonst nicht. Das daraus resultierende Ergebnis soll dann noch durch die Gesamtfläche (im vorliegenden Fall also 37910+218552 = 256462) geteilt werden. 

Ich wäre euch wirklich unglaublich dankbar für einen Tipp, da ich schon sehr lange mit dem Problem beschäftigt bin und mit meinem Latein langsam am Ende bin...  Huh

Beste Grüße


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#2
Hi,

stell bitte anstelle eines Bildchens eine Beispieldatei mit eingetragenem Wunschergebnis vor.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#3
Hey Günter,

hier die Beispieldatei  Smile

LG


Angehängte Dateien
.xlsx   Problemstellung.xlsx (Größe: 9,28 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#4
G11: =
SUMMENPRODUKT((A$1:A$8=A11)*(E$1:E$8=E11);G$1:G$8;B$1:B$8)/
SUMMENPRODUKT((A$1:A$8=A11)*(E$1:E$8=E11);G$1:G$8)

mit

A11: Mitte
E11: 2018

UND, ODER, MIN und MAX (sowie weitere) funktionieren nicht in Arrays im Sinne der Behandlung deren einzelner Einträge zueinander.
Antwortento top
#5
Wow, es funktioniert!!!

Vielen Dank für die schnelle Hilfe  19
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste