Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Oberflächendiagramm Farbverlauf 2-farbig
#1
Hallo zusammen,

ich sitze gerade an folgendem Problem. Ich möchte ein 2D-Oberflächendiagramm erstellen, das die Temperaturen einer Oberfläche darstellt. Idealerweise von blau (niedrigster Wert) zu rot (höchster Wert) mit einem Farbverlauf mit entsprechender Abstufung der beiden Farben dazwischen. In der Beispieldatei ist ein Bild, wie es aussehen sollte.

Leider finde ich nur Verläufe der Variante "bunt" oder "monochrom", mit je 8 Farben.

Zu meinen Fragen:
1) Kann ich einen zweifarbigen Farbverlauf ohne add-in oder Makro erstellen?
2) Wie kann ich die Legende so verändern, dass sie in einem kleineren Bereich um die Daten angelegt ist.

Beste Grüße
Rakete


Angehängte Dateien
.xlsx   BeispielOberfläche.xlsx (Größe: 45,41 KB / Downloads: 6)
Antwortento top
#2
Hallo Rakete,

zu 1.
der erste Treffer der Suche im Internet unter "excel oberfläche farbverlauf ändern" gibt schon die Lösung:

Zitat:... die Lösung ist wie vieles im Zusammenhang mit Oberflächendiagrammen etwas unintuitiv und gut versteckt. Du kannst die Farben deiner Klassen direkt in der Legende ändern - einfach die Klasse auswählen, rechtsklick "Legende formatieren" auswählen, dann ändern "Füllung" und "Rahmenfarbe" nicht nur den Legendeneintrag, sondern auch die Farbe im Diagramm. Einfache Farben, Verläufe, Muster, Transparenz sind möglich.

http://www.office-loesung.de/ftopic318688_0_0_asc.php

zu 2.
Wenn du vorrübergehend die "Primäre vertikale" Achse einschaltest kannst du sie beliebig skalieren.
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste