Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Kommentare / farbige Felder
#1
Hallo Zusammen noch einmal.

Ich habe eine Mastervorlage für 6 Exelblätter mit der ich bereits einige Infos (Datum;Tage;Namen , Ferien als farbige Zellen ,Struktur des Blattes etc. ...) auf die 6 Blätter übertrage.
Ich würde aber gerne die farbigen Spalten und meine Kommentare (einige Wenige) der Zellen auch auf die 6 Blätter übertragen.
Mein Ziel ist es am Anfang des Jahres nur die Mastervorlagezu bearbeiten und somit nicht alle 7 Exelblätter einzeln.

Alle Blätter und die Vorlage sind identisch aufgebaut.

Danke im Voraus , und ja ich habe schon die Suche betätigt und im Internet nach mehrern Lösungen gesucht.

LG
Sven
Antwortento top
#2
Hallo,

... wie wäre es denn, wenn Du eine Beispieldatei zeigen würdest?
Ohne Datei gibt es viel zu viele Nachfragen und "Testen mit nix" bringt auch keine Höhepunkte.
________________________________________________________________________
wer aufgibt, ohne es versucht zu haben, gibt einfach nur auf!

Grüße aus Norderstedt, Peter
Antwortento top
#3
Als Datei oder Bild ?
Antwortento top
#4
Hallo Sven,

wenn Du einen Bereich markierst, kopierst, und an andere Stelle einfügst, gehen doch Deine Formate wie z.B. die Einfärbungen und auch die Kommentare, mit.
Wenn Du in der Mastervorlage Änderungen einbringst, musst Du sie auch auf den 6 Blättern einbringen. Wenn Du in Datei A eine Zelle blau färbst, wird die nicht automatisch in Datei B blau.

Man kann so etwas auch mit einem Makro automatisieren. Probier mal den Makrorekorder aus, da kannst Du das aufzeichnen und nächstes Jahr nutzen Smile
Ich würde aber die Inhalte der 6 Dateien nicht jedes Jahr überschreiben, sondern jedes Jahr die 6 Dateien neu anlegen. Das bekommt der Makrorekorder auch aufgezeichnet. Den Code könntest Du hier posten und wir optimieren ihn Smile
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#5
Hi,

(07.09.2018, 15:48)Svhpe schrieb: Als Datei oder Bild ?

was hat Peter geschrieben? Datei oder Bild?


Hier mein Textbaustein:
Es ist schwierig, sich aus einer Beschreibung eine Datei zu erstellen, die zum Testen von Funktionen, Formeln und Makros geeignet ist, dazu müßte sie gleich aufgebaut sein wie Deine Datei.
Also stelle bitte (D)eine (Beispiel-)Tabelle als Excel-Datei zur Verfügung oder stelle die relevanten Ausschnitte und die Makro-Codes hier dar, siehe die als Wichtige Themen: markierten Beiträge im Forum "Nutzungs- und Bedienungshinweise" bei "Forumstechnik".
  • Eine Beispieldatei muss vom Aufbau her zwingend dem Original gleichen, sonst wird's mit gezielter Hilfe i. d. R. nichts oder erst nach zig Nachfragen
  • Meistens reichen 10-15 Datensätze
  • Sensible Daten sollen anonymisiert werden
  • Bei einigen Datensätzen sollte unbedingt händisch das Wunschergebnis eingetragen sein
  • Und last but not least ist es wichtig, im Post zugeschnitten auf die Beispieldatei eine ordentliche Problembeschreibung abzugeben.
Die farbigen Texte sind anklickbare Links.

Hier steht, wie es geht:
Beitrag 1 WICHTIG: Arbeitsmappen zur Verfügung stellen
Beitrag 2 WICHTIG: Tabellenausschnitte und VBA-Codes im Forum einstellen

Eine Bitte:
Anstatt Screenshots ist eine Datei oder ein Ausschnitt besser!
"Du gehst ja auch nicht in die Werkstatt und gibst zur Reparatur ein Foto Deines kaputten Autos ab!"
Antwortento top
#6
@Rabe ....danke .
Antwortento top
#7
Hallo,

Zitat:Als Datei oder Bild ?

kannst Du in einem Bild was testen?
Dann bist Du besser, als ich es je sein werde.
________________________________________________________________________
wer aufgibt, ohne es versucht zu haben, gibt einfach nur auf!

Grüße aus Norderstedt, Peter
Antwortento top
#8
ich versuche es mal mit einem Bild , entschuldige mich aber gleich wenn es nicht der richtige Weg sein sollte!
Ich arbeite schon mit einem Makro welches mehrere Bedingteformatierungen wiedergibt ,da ich die Datei schon vor vielen Jahren angefertigt habe und von Jahr zu Jahr verbessere.
Nun ist es ja möglcih mehr als 5 Bedingte Formatierungen anzeigen zu lassen , nicht wie früher.

Persönlich daheim arbeite ich mit einem  MAc , auf arbeit mit Windwos - daher kann ich auch nur auf Arbeit an der Datei werkeln und Versuche starten.
Anbei mal ein Bild und ein paar Erklärungen zur Thematik.

Dienstplan für ca. 30 Personen je 3 Schichten ( je Halbjahr1 bis Juni , dann Juli-Dezember) , D=Dienst wird am Ende/hinten gezählt.Und dann auf dem 2.Halbjahresblatt zusammengezählt.
Einzelne Tage der Schichten (Anwesendheit) werden unten gezählt.

Monat , Wochentage, Datum als Zahl , kann ich schnell über eine Mastervorlage ändern -über Verweise. Somit kann ich schnell den Dienstplan ohne wenige Mühe ändern.

In den Tagen (hier zu sehen 1.1. / 11.2.-15.2. sind Ferien und Feiertage eingefärbt und mit Kommentaren versehen. (1.1. Kommentar - Neujahr usw.)
Diese mache ich zur Zeit noch für jedes Blatt (jede Schicht) einzeln. 6-10 Blätter

Alles andere habe ich über meine Mastervorlage schon über Verweise geregelt.

Jetzt möchte ich Kommentare und die Einfärbung der Ferien und Feiertage von der Mastervorlage in die 6 bzw. 8 Blätter übertragen , ....ich änder etwas in der Mastervorlage automatisch ergibt es sich auf alle 6 Blätter.

Ich hoffe ich konnte es gut beschreiben!
DAnke für eure ZEIT !
[Bild: 33763278ir.jpg]
Antwortento top
#9
Hallöchen,

wie gesagt, Du kannst die Formatierung per Makrorecorder aufzeichnen. Ist dabei übrigens egal, ob es um Dateien oder Blätter geht. Und auch dabei wäre es möglich, die Blätter zu ersetzen - falls Deine Master wirklich ein Master ist. Man sieht's ja auf dem Bild nicht, vielleicht ist Dein Master eine Zusammenfassung?

Ansonsten kannst Du auch die bedingte Formatierung nutzen. Da hast Du schon mal alle Farben auf allen Blättern und musst Dich nur noch um Komentare kümmern. Seh' ich auf dem Bild übrigens keine, gibt's die inzwischen nicht mehr oder noch nicht?

Aber, wie gesagt, nimm mal den Macrorecorder zur Hand. Damit kennst Du Dich aus?
Anbei habe ich mal ein Bild von einem aufgezeichneten Makro. Das ist hier nicht viel Code. Aber ich musste bei mir in einer leeren Datei auch nichts beachten. Ich habe hier Zellen bis zur Spalte E kopiert. Spalte AV hätte sicher auch nicht gereicht, mehr ist da aber nicht zu erkennen. Ich habe auch von Tabelle1 nach Tabelle2 kopiert, Deine heißen auch so? Die Daten von Tabelle2 werden mit dem Code in dem Bereich überschrieben. Soll bei Dir auch so werden?
Eine ganz konkrete Beschreibung hilft zuweilen ...

Falls Du den Code testen willst, wirst Du sicher bemerken, dass Du den nicht einfach aus dem Beitrag kopieren kannst. Als Text gepostet wäre sicher besser, oder? So geht es uns mit Deinen Bildern … Bei einfachen Aufgaben kann man sicher aus Bildern das eine oder andere ableiten, aber immer geht das nicht.

     
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#10
Hi Sven,

(07.09.2018, 17:37)Svhpe schrieb: @Rabe ....danke .

hast Du auch alles gelesen und verinnerlicht?

Sicher nicht, sonst hättest Du kein Bild gezeigt. Deine Autowerkstatt freut sich sicher auch jedes Mal über ein Bild Deines Autos.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste