Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Arbeitzeiten nach Wochentagen übernehmen
#1
Hallo Zusammen,

vielleicht kann mir hier jemand helfen, ich suche schon wie ein wahnsinnigen Huh  aber ich finde einfach nicht das richtige.

Ich habe mir eine Exceltabelle Arbeitszeiten gestaltet mit Feiertage, Brückentage usw.funktioniert alles absolut gut, aber die verdammte Sollzeit nicht.

?mage

Nach dieser Vorgabe soll er mir in der Tabelle zur Berechnung die Sollzeit abzüglich der Pause
geben. Pausen Uhrzeit bleibt mal ganz außen vor.


Die Formel in der Sollzeit lautet im Moment=WENN(ODER(D5="";E5="";);"";SVERWEIS(C5;$O$5:$Q$11;2;0))

So wie auf dem Bild funktioniert es, aber nur vom 01.01. bis 05.01. da das Datum von dem Wochenplan Vorgabe gleich ist.

?mage

ich hoffe man versteht mich und einer kann mir helfen.

Vielen Dank im Voraus!!!!
Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Ich hoffe geholfen zu haben. 05
Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.
Antwortento top
#2
Hola,

geraten, weil Bildchen nachbauen doof ist:


Code:
=wenn(.......;SVERWEIS(Text(C5;"TTTT");$O$5:$Q$11;2;0))

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Hallo,

Bildchen sind zum Helfen äußerst ungeschickt, eine Mustertabelle wäre besser.
Es gibt diese Dinge zuhauf im Netz, aber jeder muß es neu erfinden... Undecided 20
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top
#4
Hallo, das funktioniert obwohl in C TT. und in O TTTT steht..?
cu Jörg eine Rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2019
Antwortento top
#5
Hallo

So funktioniert das auch eine Woche später.

Code:
=WENN(ODER(D5="";E5="";);"";SVERWEIS(REST(C5;7);$O$5:$Q$11;2;0))


Gruss Sepp
Antwortento top
#6
Super vielen Dank für die hilfreichen Rückmeldungen trotz Bilddatei.
Ich gelobe Besserung.

Von steve1da Deine funktioniert leider nicht, aber die von Josef B bis auf der Freitag, der zeigt#NV
komischerweise. Aber ich packe mal eine Tabelle als Anschauungsmuster bei. Wink


@BoskoBiati

Es gibt sie nicht so wie ich sie brauche oder haben möchte! Ganz einfach!
Außerdem sollte doch lieber meine Frage beantwortet werden als wieder mal über Dinge zu
sprechen die nicht gefragt wurden! Das ist nicht böse gemeint, aber es nervt einfach
wenn man die Suche nutzt und man jede Menge findet aber nur über andere Dinge
diskutiert die nicht gefragt wurden. Warum wieso weshalb, wenn jemand das Ding neu erfinden
möchte dann ist das halt so und manchmal benötigt man halt Hilfe.


Angehängte Dateien
.xlsx   123813.xlsx (Größe: 39,49 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#7
Hallo

Ich würde ja mal die Wochentagsangaben in den Spalten C und O durch Texte ersetzen.
Dann reicht ein einfacher SVERWEIS().

Code:
=SVERWEIS(C5;$O$5:$Q$11;3;0)
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#8
Hi shift-del 

das funktioniert leider nicht, da er sich nach eingeben Januar 2018 die Tage und Datum inkl. Feiertage dann aus dem Arbeitsblatt Feiertage zieht.
Und ich müsste die Tage immer manuell eingeben, das macht keinen Sinn.
Ausser ich habe einen denkfehler, wa sich dabei aber nicht glaube!
Antwortento top
#9
Hola,

du sollst die Werte in O5 bis O11 durch die Wörter Montag-Sonntag ersetzt, klappt meine Formel.
Dass deine Datumswerte in Spalte C und Spalte O im Jahr 1904 liegen ist gewollt?

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#10
Hallo da ist ja alles auf 1904 - wahrscheinlich wegen der negativen Zeit(-enberechnung) Ob das so pfiffig umgesetzt ist..????
Apropos pfiffig..:


PHP-Code:
=WENNFEHLER(DATWERT(VERKETTEN(1;F1;I1));""

<--- ist nicht pfiffig
cu Jörg eine Rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2019
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste