Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Varianzen darstellen
#1
Hallo Leute,

ich habe eine Reihe von Geschäftsdaten.
Darin sind Wechselkurse zu jedem Geschäft vermerkt.

z.B.
01.01.2015 - USD/EUR 1,25
15.01.2015 - GBP/USD 0,85
08.02.2015 - JPY/EUR 125,55
usw...


Das sind die Kurse die durch das Geschäft realisiert wurden. Dagegen stelle ich z.B. die Tagesendkurse am jeweiligen Tag.

z.B.
01.01.2015 - USD/EUR 1,28
15.01.2015 - GBP/USD 0,80
08.02.2015 - JPY/EUR 135,18
usw...


Nun möchte ich berechnen, in welcher der beiden Datenreihen (Kurse) weniger "Schwankung" steckt.

Ich wollte hierzu die Varianz (Var.P.) heranziehen. Irgendwie werde ich damit aber noch nicht so richtig warm.
Bei manchen Datenreihen kommt z.B. eine Varianz von 3.000 raus, bei anderen 0,01.
Was sagt mir denn eine Varianz von 3.000? und wieso fällt sie so hoch aus?

Kann man die Varianz rein logisch überhaupt über unterschiedliche Währungspaare pauschal berechnen oder wird sie dadurch verzerrt?

Ich vergleiche letztendlich einmal die Varianz der eingetretenen Geschäfte mit der Varianz der Tageskurse - wenn ich da einen Fehler drin hätte dann wäre er ja bei beiden Varianten vorhanden und das Ergebnis wäre immer noch vergleichbar?
Antwortento top
#2
Moin!
Wäre die prozentuale Abweichung aka einfacher Dreisatz nicht eher geeignet?

Fragt sich Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#3
Die prozentuale Abweichung zeigt aber nicht, wie stark die Werte in der Datenreihe schwanken - glaube ich.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste