Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

automatisches einfügen von Werten in einer Tabelle
#1
Hallo liebe Community,

damit letztens so gut geholfen werden konnte wollte ich fragen ob ihr mir noch mal
mit euer Wissen zur Seite stehen können.

Im Anhang habe ich im Grundaufbau die Beispiel Datei angehangen.

Auf Tab. 1 in der Arbeitsmappe ist der komplette Dienstplan zu sehen, nun würde ich es gerne so haben das
wenn der Name von einem Mitarbeiter dort eingetragen wird, in der zweiten Tabelle automatisch der Mitarbeiter
jeweils auf seiner eigenen Einsatzliste für den Tag einen Eintrag bekommt...

Ich hoffe ich hab mich jetzt nicht zu kompliziert ausgedrückt aber so hätte man den Vorteil wenn der Dienstplan
fertig ist, dass jeder seinen persönlichen Einsatzplan hat.

Liebe Grüße Mario


Angehängte Dateien
.xlsx   Dienstplan Excel 2018 Arbeitsbeispiel.xlsx (Größe: 16,03 KB / Downloads: 4)
Antwortento top
#2
so vielleicht....


Arbeitsblatt mit dem Namen 'Monatsplan Gesamt'
ABCD
2TagTagdienstNachtdienstBemerkung
31. Oktober 2018Mitarbeiter eins
42. Oktober 2018
53. Oktober 2018
64. Oktober 2018
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg




Arbeitsblatt mit dem Namen 'Mitarbeiter einzeln'
ABCD
1Mitarbeiter eins
2
3TagTagdienstNachtdienstBemerkung
41. Oktober 2018Mitarbeiter eins

ZelleFormel
B4=WENN('Monatsplan Gesamt'!B3='Mitarbeiter einzeln'!$A$1;'Monatsplan Gesamt'!B3;"")
C4=WENN('Monatsplan Gesamt'!C3='Mitarbeiter einzeln'!$A$1;'Monatsplan Gesamt'!C3;"")
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Eine Menge reden, aber nichts sagen können viele...
Antwortento top
#3
Hallo das sieht schon ganz gut aus aber könnte dann beim Mitarbeiterblatt ein fester Wert eingetragen werden statt dass nur der Name kopiert wird?

Und in dem Fall würde ja nur ein Mitarbeiter übernommen werden oder kann man mehrere von diesen “wenn“ Lösungen pro Zelle stapeln?
Antwortento top
#4
Wenn ich das richtig verstanden habe, werden im ersten Blatt alle Mitarbeiter eingetragen und im anderen Blatt hat jeder Mitarbeiter sein eigenen Tabellenbereich!? 
Im Anhang habe ich allen 4 Mitarbeitern die Formel passend eingetragen.

Man kann natürlich auch etwas anderes ausgeben als den Namen des Mitarbeiter.. was soll denn statt dessen dort stehen??


Angehängte Dateien
.xlsx   Dienstplan Excel 2018 Arbeitsbeispiel (1).xlsx (Größe: 22,95 KB / Downloads: 3)
Eine Menge reden, aber nichts sagen können viele...
Antwortento top
#5
stattdessen soll der Wert 12 stehen für die Stunden die sie arbeiten, so kann ich dann auf dem anderen Zettelauch gleich die Gesamtstunden diese Arbeiten zusammenrechnen lassen.

Ansonsten hast du es genau richtig verstanden, ich kann zwar jetzt für jeden Mitarbeiter eine neue Tabelle erstellen aber ich glaube Tabellenbereiche müssten doch auch, oder?
Antwortento top
#6
dann so ...


Angehängte Dateien
.xlsx   Dienstplan Excel 2018 Arbeitsbeispiel (1).xlsx (Größe: 22,38 KB / Downloads: 11)
Eine Menge reden, aber nichts sagen können viele...
Antwortento top
#7
ja das sieht super aus, sagst du mir dann noch wo ich die Werte ändern muss um eben richtige Mitarbeiternamen einzutragen?

Dann brauche ich wenigstens zum Schluss nur noch auf den einzelnen Zetteln die Formel zum zusammenrechnen einfügen.
Antwortento top
#8
Einfach den Namen statt "Mitarbeiter eins " im zweiten Tabellenblatt eintragen!
Eine Menge reden, aber nichts sagen können viele...
Antwortento top
#9
Ach so einfach gleich, das ist natürlich, ich danke dir!!
Antwortento top
#10
Ich noch mal, könnte einer mir zufällig noch eine Formel geben, dass wenn oben auf Tabelle  1 der Monat verändert wird dementsprechend auf der linken Seite das Datum angepasst wird?

Danke euch schon mal im Voraus

Liebe Grüße Mario
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste