Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Gliederung/Teilergebnis vs. PowerQuery
#1
Hallo zusammen,

mein Wissensstand:
die Funktion Daten/Gliederung/Teilergebnis steht nicht für intelligente Tabellen zur Verfügung, sondern nur für 'Bereiche', wenn ich richtig informiert bin.
Um ein Teilergebnis einzufügen, muss ich somit die intelligente Tabelle zunächst in einen Bereich konvertieren.

Wenn ja, ergibt sich meine folgende Theorie:
- Wenn meine intelligente Tabelle das Resultat einer PQ-Abfrage ist, wird es mir nicht gelingen, in die von PQ ausgegebene Tabelle ein Teilergebnis einzufügen.
- Der Versuch, die von PQ erzeugte Tabelle in einen Bereich zu konvertieren, quittiert Excel mit der Meldung, dass die Abfrage/Verbindung dann gelöscht wird. Das will ich natürlich nicht.
- Es bleibt mir damit nur die Option, die von PQ erzeugte Tabelle per Copy/Paste in ein neues Tabellenblatt zu kopieren (Werte einfügen) und dann mein gewünschtes Teilergebnis einzubauen
- Alternativ könnte ich aus der von PQ erzeugten Tabelle eine Pivot im Berichtslayout 'Tabellenformat' erstellen um annähernd das gewünschte optische Resultat zu erhalten

Ist das so korrekt oder gibt's einen Weg, das von mr im konkreten Fall favorisierte Daten/Teilergebnis mit PQ zu kombinieren?

Danke und Grüße
Sascha
Antwortento top
#2
(29.08.2018, 13:27)Couch81 schrieb: - Alternativ könnte ich aus der von PQ erzeugten Tabelle eine Pivot im Berichtslayout 'Tabellenformat' erstellen um annähernd das gewünschte optische Resultat zu erhalten
Das scheint mir die beste Lösung zu sein.

Alternativ könnte man versuchen die Teilergebnis-Struktur mit PQ hinzubekommen.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an shift-del für diesen Beitrag:
  • Couch81
Antwortento top
#3
Hallo und danke fürs Mitdenken Smile

Die gewünschte Struktur direkt aus PQ zu erhalten, war bisher ein erfolgloses Unterfangen, aber ich teste mal weiter Smile
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste