Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Vorhandene Formel erweitern
#1
Hi Leutz,

ich stehe vor ein Problem was bestimmt einfach zu lösen ist, aber nicht für mich Wink

ich habe eine Formel:

=AUFRUNDEN($L$6*10%;2)*I13*24

diese soll nur mit einer Zelle erweitern werden, Ziel ist das die Berechnung gemacht wird und dann mit einer anderen Zelle multipliziert wird.

also Beispiel: Ergebnis der Formel*ZelleB1 -> Beispiel

Könnt ihr mir da bitte helfen?
Antwortento top
#2
Hola,

und warum schreibst du nicht einfach *B1 zur Formel dazu?

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Hallo,

verstehe die Frage nicht... Du multiplizierst doch schon mit I13 - analog multiplizierst du auch mit B1:
Code:
=AUFRUNDEN($L$6*10%;2)*I13*24*B1
Viele Grüße,
Matthias

-------------------------------------------------------------------------------------------

Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen, wie man die Lösung findet.
Antwortento top
#4
Hi

danke für die schnelle Antworten und ich gebe Euch Recht.
Mir ist ein Fehler unterlaufen das ich die falsche Formel geschrieben habe Sad sorry

=REST(D13-C13;1)-E13

Das ist die Formel, diese errechnet eine Zeit: mit dem Format: [hh]:mm

Dieses Ergebnis soll mit einer anderen zelle multupliziert werden, wenn ich die andere Zelle zum multiplizieren nehme komme ich die gleiche Zeit raus
Antwortento top
#5
Hola,

bei mir nicht.
Zeig doch bitte eine Beispieldatei (kein Bild).

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#6
boah wie schnellt seid ihr denn Wink

C13=05:00
D13=21:00
E13=01:00


=REST(D13-C13;1)-E13 --> Ergbnis:07:00


=REST(D13-C13;1)-E13*G13

Jetzt sollte Zelle G13 multipliziert werden, Ergebnis bleibt 07:00, beziehungsweise wenn die Zahl 2 ist kommt 6 raus bei 3 dann 5, also immer -1
Antwortento top
#7
Hola,

Punkt vor Strichrechnung!

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#8
ok das verstehe ich Wink
aber wie passe ich die Formel an, das diese korrekt berrechnet? mit klammern wenn ja wie... bin da nicht so fit drin
Antwortento top
#9
Hola,

=(Deine Formel)*andere Zelle.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#10
ah super vielen Dank
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste