Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Kalenderwochen mit PQ zusammenfassen
#1
Hallo zusammen,

ich wollte mal fragen wie ich es mir leichter machen kann. Ich habe eine Tabelle die wie eine Datenbank aufgeführt ist.
Ich hänge sie mal an.
ICh muss jetzt ab und an eine Auswertung nach KW machen. mit PQ kann ich ja die Daten ganz gut zusammen fassen. Momentan mache ich es so das ich ich die Daten die nicht zu zu der Kw passen lösche und dann nach Datum Gruppiere.
Meine Frage jetzt kann PQ auch nach KW gruppieren, oder muss ich eine Hilfsspalte einfügen, in der die KW steht?

MfG

Sven


Angehängte Dateien
.xlsx   PQ Gruppieren.xlsx (Größe: 145,12 KB / Downloads: 11)
Antwortento top
#2
Hallo Sven,

es ist nicht eindeutig erkennbar, was Du alles und wie auswerten willst. Es gibt in Deiner Datei (momentan mit nur einen Datensatz) und zwei Spalten mit Datumswerten.
Für eine Auswertung vieler Datensätze bietet sich für mich momentan eher eine Pivotauswertung an. Aber wie auch immer, Voraussetzung für Pivot oder Power Query (PQ) ist zunächst eine "intelligente" Datenquelle. Diese ist mit der Standardfunktion "Als Tabelle formatieren" allerdings leicht und schnell erzeugt. Damit kannst Du Datenleerzeilen vermeiden oder vorhandene auch sehr schnell eliminieren oder diese auch einfach ignorieren.

Zu Deiner eigentlichen Frage. Für eine Pivotauswertung würde ich bei einer gewünschter KW-Auswertung eine Hilfsspalte mit der Formel =KALENDERWOCHE(...;21) anlegen und nach dieser gruppieren, weil es diese automatische Gruppierungsmöglichkeit mW noch nicht gibt. Dies könnte für eine evtl. Power Query Auswertung möglicherweise auch gelten (bin bzgl. PQ auch erst Einsteiger, weil ich bis vor kurzen nur Excel 2010 im Einsatz hatte).
Gruß Werner
.. , - ...
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an neopa für diesen Beitrag:
  • Coprat
Antwortento top
#3
Hallo,

bezüglich PQ und Kalenderwoche könntest du dir mal diese Seite ansehen:

https://www.office-kompetenz.de/daten-in...rbereiten/
Gruß
Peter
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Peter für diesen Beitrag:
  • Coprat
Antwortento top
#4
Hallo,

Danke an euch beiden. Das mit der Hilfsspalte hatte ich mir gedacht. Ist ja auch nicht das Problem.
Aber was Peter im Link geschickt hatte war sehr hilfreich. Geht dann ja doch mit KW.

Gibt es die Möglichkeit die Auswertung automatisch zu generieren.
Habe die Auswertung mit den Datensätzen mal angehängt. Im Reiter Tabelle 2 ist die Auswertung so wie ich sie brauche.

MfG Sven


Angehängte Dateien
.xlsx   PQ Gruppieren automatisch.xlsx (Größe: 176,46 KB / Downloads: 3)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste